Die Social-Media-App BeReal erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit bei Teenagern, wie ein Pew Research-Bericht zeigt. Die App hat kürzlich neue Funktionen eingeführt, darunter Live-Fotos, Gruppenchats namens „RealGroups“ und die Möglichkeit, Freunde zu markieren und markierten Inhalt erneut zu teilen. Außerdem plant sie die Einführung eines Rückblicks für das Jahr 2023. Die Nutzerbasis von BeReal ist von über 70 Millionen monatlich aktiven Nutzern auf 25 Millionen täglich aktive Nutzer gesunken, wächst jedoch weiterhin und könnte sich möglicherweise in einer Nischenrolle etablieren. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass BeReal zu einer wichtigen Plattform für Marken wird. Einige Vermarkter haben jedoch einen Return on Investment (ROI) von BeReal festgestellt, obwohl unklar ist, wie Marken einen signifikanten Mehrwert aus der App ziehen.

Der Bericht des Pew Research hebt die Beliebtheit von BeReal unter Teenagern als Social-Media-App hervor. Trotz eines Rückgangs der Nutzerbasis wächst die App weiterhin und hat mehrere neue Funktionen eingeführt, um das Nutzungserlebnis zu verbessern. Dieser Artikel wird näher auf die jüngsten Updates eingehen, die potenzielle Nischenrolle von BeReal diskutieren und seinen Wert für Marken untersuchen.

Neue Funktionen auf BeReal

BeReal hat kürzlich mehrere Funktionen hinzugefügt, um die Nutzerbindung zu erhöhen und ein optimiertes Social-Media-Erlebnis zu bieten.

1. Live-Fotos

BeReal ermöglicht es den Nutzern nun, Live-Fotos hochzuladen und zu teilen, was dem Inhalt auf der Plattform eine dynamische Komponente verleiht. Nutzer können Momente aus ihrem Alltag auf eine immersivere Weise einfangen und teilen.

2. RealGroups

RealGroups ist eine neue Funktion auf BeReal, mit der Nutzer an Gruppen-Chats mit Freunden und Gleichgesinnten teilnehmen können. Diese Funktion fördert den Aufbau von Communitys und ermöglicht tiefere Verbindungen zwischen den Nutzern.

3. Freunde markieren und markierten Inhalt erneut teilen

BeReal ermöglicht es den Nutzern nun, ihre Freunde in Beiträgen zu markieren und Inhalte, in denen sie markiert wurden, erneut zu teilen. Diese Funktion verbessert den sozialen Aspekt der App und ermutigt die Nutzer, mit ihren Freunden zu interagieren und Inhalte zu teilen.

4. Rückblick 2023

BeReal plant die Einführung einer Funktion namens „Rückblick 2023“, die den Nutzern eine Zusammenfassung ihrer denkwürdigsten Momente des Jahres bietet. Diese Funktion soll die Erfahrungen der Nutzer auf der Plattform feiern und einen persönlichen Rückblick auf ihre Zeit auf BeReal bieten.

Wachstum und potenzielle Nischenrolle

Obwohl BeReal einen Rückgang seiner Nutzerbasis verzeichnet hat, wächst die App weiterhin und könnte eine potenzielle Nischenrolle unter den Social-Media-Plattformen einnehmen.

Rückgang der Nutzerbasis

Die Nutzerbasis von BeReal ist von über 70 Millionen monatlich aktiven Nutzern auf 25 Millionen täglich aktive Nutzer gesunken. Obwohl dieser Rückgang signifikant ist, bleibt BeReal weiterhin eine Plattform mit einer bedeutenden Nutzerbasis, insbesondere unter Teenagern.

Potenzialle Nischenrolle

Obwohl BeReal keine große Plattform für Marken geworden ist, kann es aufgrund seiner Beliebtheit unter Teenagern eine Nischenrolle einnehmen. Die Funktionen und das Nutzungserlebnis sind speziell auf diese Altersgruppe zugeschnitten, was die Plattform für Marken attraktiv macht, die diese Zielgruppe ansprechen möchten.

Wert für Marken

Obwohl unklar ist, wie Marken einen signifikanten Mehrwert aus BeReal ziehen, haben einige Vermarkter positive Resultate aus ihren Bemühungen auf der Plattform gemeldet.

ROI auf BeReal

Obwohl es nur begrenzte Details gibt, haben einige Vermarkter positive ROI aus Werbekampagnen und Influencer-Marketing auf BeReal gemeldet. Diese Erfolgsgeschichten zeigen, dass Marken potenziell ihre Zielgruppe effektiv auf der Plattform erreichen und binden können.

Unklare Bedeutung

Obwohl BeReal einen Wert für Marken haben kann, sind die genauen Mechanismen und Strategien für erfolgreiche Ergebnisse auf der Plattform immer noch unklar. Marken sollten ihre Ziele und Zielgruppen sorgfältig prüfen, bevor sie BeReal als eine rentable Werbeplattform in Betracht ziehen.

Schlussfolgerung

BeReal bleibt eine beliebte Social-Media-App unter Teenagern und bietet neue Funktionen und ein ansprechendes Nutzungserlebnis. Trotz des Rückgangs der Nutzerbasis wächst BeReal weiter und hat das Potenzial, eine Nischenrolle einzunehmen. Obwohl der Wert für Marken unklar ist, haben einige Vermarkter positive Ergebnisse erzielt. Marken, die an BeReal interessiert sind, sollten ihre Zielgruppe und ihre Ziele sorgfältig prüfen, bevor sie in die Plattform investieren.

Quelle