Auf Instagram mehr Follower bekommen 2021: Diese Tipps und Tricks funktionieren

Mehr Instagram Follower bekommen: Tipps für deinen Erfolg in 2021

Instagram ist ein wichtiger Bestandteil der Social-Media-Präsenz vieler Marken. Es leitet profitablen Traffic auf Landing Pages und steigert die Conversions.

Es könnte an der Zeit sein, deine Instagram-Präsenz zu verbessern. Dein Publikum sollte beständig wachsen, was bedeutet, dass du mehr Möglichkeiten hast, mit ihnen zu interagieren und unvergessliche Erlebnisse für sie zu schaffen.

Es gibt verschiedene Tipps, Tricks und Taktiken. Alternativ lassen sich mit dem entsprechenden Investment aber auch Instagram Follower kaufen.

10 Möglichkeiten, deine Instagram-Follower zu erhöhen

1. Optimiere dein Instagram-Konto

Bevor du versuchst herauszufinden, wie du Follower auf Instagram bekommst, ist es wichtig, dein Konto zu optimieren. Stelle dir die Instagram-Biografie deiner Marke als die "Startseite" der eigenen Website vor.

Optimiertes Instagram Profil von Adidas

Wie werden die Leute erkennen, dass dein Konto mit deiner Marke verknüpft ist, wenn es keine Biografie, Bildunterschriften, einen richtigen Benutzernamen oder Profilbilder gibt? Es mag offensichtlich erscheinen, aber auf Instagram bilden deine Biografie und dein Image die Grundlage der Markenidentität. Die Optimierung der Biografie deines Kontos ist der beste Weg, um Instagram-Traffic auf deine Website zu lenken.

Um das ganze noch weiter zu spinnen, kannst du über dein Instagram-Konto auch auf Marketingseiten oder Produktseiten verlinken, die sich auf bestimmte Schlüsselwörter, Hashtags oder Kampagnen beziehen. Obwohl das Verlinken auf deiner Homepage in Ordnung ist, warum den Benutzern nicht eine nahtlose Erfahrung bieten, wenn sie von deiner Biografie zu einer Website wechseln? Dies hat zur Popularität der Link-Landingpages von IG geführt. Diese Seiten hosten die relevanten Links zu den letzten Inhalten, die von einer Marke in  Feed erwähnt werden. Sie haben auch "Link in Bio"-Posts, die das Publikum auf diese verlinkten Links leiten. Damit holst du deine Follower ab und erhöhst ihre Klick-Bereitschaft um ein vielfaches. Der schwierigste Schritt ist immer den Nutzer dazu zu bewegen Instagram zu verlassen, hierzu sollte man die eigenen Follower mit verschiedenen Taktiken testen und gucken was am besten funktioniert.

Der Klassiker, aber zu oft vergessen. Stelle sicher dass dein Benutzername suchfreundlich ist. Dies bedeutet in der Regel, deinem Markennamen treu zu bleiben. Reduzieren die Länge deines Firmennamens auf etwas, das dein Publikum wiedererkennen kann. Dein Benutzername sollte keine Sonderzeichen oder Zahlen enthalten.

2. Führen einen konsistenten Inhaltskalender

Du solltest keine zufälligen Inhalte posten, wenn du versuchst, Follower auf Instagram zu gewinnen. Wenn du das Glück hast, dass Benutzer dir bereits folgen, vergesse nicht, ihnen zu danken.

Es ist wichtig, dass man seine Follower nicht mit zu vielen Posts belästigt, vermeide das, indem du dich an einen einheitlichen Posting-Zeitplan hältst. Postest du keine Memes oder ähnlich belanglose Inhalte, solltest du nicht mehr als einmal pro Tag posten. Es ist jedoch wichtig, dass dein Posting-Zeitplan konsistent ist. Schließlich gilt, dass sich ungefähr 200 Millionen Instagram-Nutzer täglich anmelden und davon will man möglichst viele erreichen.

Nun ist es nicht ganz so einfach herauszufinden zu welcher Uhrzeit man posten sollte. Dazu gibt es einerseits die Instagram Insights. Da kannst du in der Rubrik Follower nachvollziehen an welchen Tagen die meisten deiner Follower aktiv sind und auch zu welcher Uhrzeit diese Online sind. Weiterhin gibt es auch allgemeine Statistiken die man zu Rate ziehen kann, etwa hier die Daten von Oberlo:

Instagram wann sind Nutzer am aktivsten

 

3. Insta-Posts im Voraus planen und erstellen

Zur richtigen Uhrzeit regelmäßig posten, versteht sich recht einfach, nun sollte dabei die Qualität der Post nicht allzu stark schwanken. Deswegen sollte man sich die Zeit nehmen Posts für die kommenden Tage zu erstellen, denn viele finden einfach nicht die Zeit täglich neue Inhalte zu erstellen. Genau dann ist es wichtig einen Backlog mit einigen hochwertigen Posts zu haben, auf welchen du in einem Moment der fehlenden Motivation zurückgreifen kannst.

4. Finden Sie Influencer, Partner und andere Seiten die deine Inhalte und Marke verbreiten

Wenn du es schaffst, mehr Instagram-Follower zu gewinnen, ist es wichtig, den Wert deines Publikums zu kennen. Je mehr Follower du hast, desto mehr potenzielle Käufer und Kunden hast du auch.

Um Kunden dazu zu bringen, deinem Konto zu folgen, ist es wichtig, gute Inhalte und ein optisch Ansprechendes Profil zu besitzen. Es ist wichtig, sowohl auf deinem Instagram Profil als auch auf denen anderer aktiv zu sein. Versuche nutzergenerierte Inhalte zu sponsern, um deine Marke in den Feeds potenzieller Kunden zu platzieren. Du kannst auch Giveaways veranstalten, um deine Marke zu stärken.

5. Beschränke deine Instagram Aktivität nicht nur auf dein Profil

Kommentiere keine 0815 Copy Paste Texte unter die Bilder anderer großer Profile, sondern mache eine treffende Aussage oder einen Witz passend zum Beitrag, so kannst du schnell mal auf den Bildschirmen vieler potenzieller neuer Follower auftauchen. Antworte außerdem auf die Kommentare unter deinen Beiträgen, so motivierst du deine Follower zu kommentieren und schaffst eine noch größere Bindung zu ihnen.

6. Optimiere deine Instagram Posts

Hol das maximum organischer Reichweite die dir Instagram bietet. Nutze Hashtags bei deinen Posts und variiere auch in der Benutzung dieser. Je nach Thema kann die ideale Zahl zu benutzender Hashtags unterschiedlich sein.

Teste also mal einige Posts mit einer Auswahl zwischen 5 und bis zu 30 Hashtags zu posten, mache so mehrere Beiträge über einen Zeitraum und vergleiche am Ende welche Posts am besten performt haben. Anhand der Ergebnisse kannst du Schlüsse ziehen und deine Strategie weiter verfeinern.

Manchmal ist es auch bessere kleinere Hashtags mit weniger Beiträgen zu nutzen die besser zu deinem Post passen. Überlege dir es so, interessiert sich jemand der den Hashtag „#Guide“ anguckt wirklich für deinen Beitrag dazu wie man seine Pflanzen düngt? Wenn nicht könnte sich das niedrige Engagement bei dem Hashtag negativ auf deine Reichweite allgemein und auch bei anderen Hashtags auswirken. Hier gilt jedoch immer probieren geht über studieren!

7. Mach Nutzer auf dich aufmerksam

Bei einem ganz neuen Account kann es sich jedoch lohnen manuell Aktionen durchzuführen. Suche nach einem Account der das gleiche Thema wie du behandelst und geh bei dem neuesten Post auf die Liste der Leute welche den Inhalt geliked haben. Dort findest du aktive Nutzer die auch mit den Inhalten dieses Accounts interagieren.

Nun kannst du einigen dieser Leute Folgen und mit etwas Glück folgen sie dir auch zurück. Wenn du eine derartige Taktik verfolgst ist es natürlich wichtig es nicht zu übertreiben. Folge pro Tag vielleicht 50-100 Leuten und entfolge diesen frühestens nach 2-3 Tagen so vermeidest du das dein Account wegen auffälligem Verhalten markiert wird und kannst trotzdem insbesondere die ersten 100-1000 Follower deutlich einfacher bekommen.

8. Nutze Blackhat Taktiken

mit Botting oder kaufe dir dein Instagram Engagement. Klassisches Botting ist zwar von vielen für Tod erklärt es gibt jedoch weiterhin bewährte Taktiken die immer noch funktionieren. Eine dieser Taktiken ist die „Mutter-Kind“ Methode. Dabei hast du einen Hauptaccount, die „Mutter“, diesen nutzt du nicht zum Botting, machst alles Manuell und erstellst gute Inhalte etc.

Interessant wird es dann mit deinen „Kind“-Accounts. Diese wirst du schonungslos opfern. Egal welche Taktik du nutzt, Kommentar spamming, Markieren von anderen Nutzer, Follower-Unfollow und Liken der Beiträge eines Nutzers. Dabei ist das Ziel Leute dazu zu bringen diesen Account zu besuchen. Auf dem „Kind“-Account verlinkst du dann deinen Hauptaccount mit einem Bild oder auch gleich in deiner Bio.

Du kannst auch einer deiner Beiträge des Hauptaccounts als Gallerie Posten und am Ende Nutzer zu deinem Hauptaccount führen. Bringe so ohne deinen Business Profil zu gefährden auf unnatürlichem Weg neue interessierte Nutzer auf dein Profil und erlange mehr Follower als je zuvor.

Fazit

Du musst nicht alle Tipps und Tricks nutzen, es ist aber empfehlenswert möglichst vielen zu folgen. So schaffst du es das maximum an Wachstum und Engagement auf Instagram zu holen.


3d Foto Trend Video erstellen

Der 3D Foto Trend auf TikTok und Instagram: Wie du eigene Clips erstellst

Die Bilder auf deinem Handy können so lebendig wie noch nie aussehen! Mit einem neuen Trend auf TikTok, der unmittelbar auch auf Instagram überschwappte, lassen sich deine Motive wahrhaft 3 Dimensional darstellen. Nun wie macht man so ein 3D Foto selber?

Wie du am 3D Foto Trend teilnehmen kannst

Auch wenn man auf den ersten Blick meinen könnte, es handle sich um einen neuen Effekt mit Porträt Fotos auf dem iPhone, ist es doch tatsächlich das Werk einer ganz neuen App. Diese heißt CapCut und gewinnt bereits schnell an Popularität.

Sobald du die App geladen hast, kannst du schon mit dem Import einiger Fotos und dem Anlegen eines Projekts loslegen:

 

3D Foto Trend Projekt in CapCut anlegen und Fotos hinzufügen

 

 

Ist das anlegen fertig lassen sich schon mit ein paar Klicks die Fotos in 3D Fotos für dein TikTok/Instagram Reels Video verwandeln:

 

3d Foto Trend Video erstellen

 

Alle Fotos bearbeitet, ausgerichtet und bereit für die Weiten des Internets? Dann kannst du mit ein paar wenigen Klicks schon dein Video Exportieren und auf einer Platform deiner Wahl teilen, beziehungsweise mit der Option Andere in deiner Galerie Speichern etc.:

 

 

Die Dauer mit welcher deine Bilder dann angezeigt werden kannst du noch individuell für jedes Foto einstellen, du solltest je nach gewählter Musik entscheiden, es sollte wenn möglich aber nicht länger wie 1 Sekunde sein, damit Fehler im 3D Effekt nicht auffallen.

CapCut ist eine Kreation von Bytedance

Von den Machern von TikTok selbst stammt also das äußert Intuitive Schnittprogramm, wenig überraschend ist es auf TikTok schnell zum Trend geworden. Wie schon TikToks eigene Videobearbeitung ist CapCut einfach zu bedienen, sieht verdammt gut aus und setzt ganz auf die Verbreitung über Social Media.

Bytedance erweitert also die Werkzeuge die sie ihren Nutzern an die Hand geben um coole Videos für die eigene Platform zu erstellen.


Instagram Reels: dein ultimativer Guide

Mit der Einführung von Instagram Reels lassen sich Videos mit einer länge von 15-30 Sekunden mit Musik versehen und auf Instagram posten.

Dabei sind diese Stark an die Platform TikTok angelehnt, welche mit den kurzen unterhaltsamen Videos extrem schnelles Wachstum und bereits mehr als 1 Milliarde Nutzer ansammeln konnte und auch über 2 Milliarden Downloads. Dabei verhalten die Reels sich auch sehr ähnlich, wie Videos auf TikTok, es werden einem größtenteils Videos von Nutzern denen man nicht folgt vorgeschlagen. Somit sind diese eine großartige Möglichkeit mehr Reichweite, auch mit wenigen Follower, auf Instagram zu bekommen.

Also wie solltest du Instagram Reels nutzen und was gilt es zu beachten?

Was sind Instagram Reels?

Hauptsächlich sind Instagram Reels eine Möglichkeit kurze unterhaltsame Videos zu teilen.

Wie schon erwähnt lassen sich dort 15-30 Sekunden lange Clips teilen, die dann im Feed, auf der Explore Page und auch in einem expliziten Reels Tab auf dem Nutzerprofil erscheinen. Instagram selbst ist dabei sehr darauf bedacht dieses neueste Feature zu pushen und es findet sich direkt zentral in der unteren Navigationsleiste. So ist der Nutzer jederzeit nur einen Klick davon entfernt eine schier unendliche Flut kurzweiliger Videos zu konsumieren.

Auch auf der Explore Page entkommt man den Reels nicht und sie finden sich immer an der Spitze:

Auch wenn natürlich keiner weiß, wie genau der Reels Algorhytmus funktioniert, wird er doch sehr ähnlich zur Explore Page arbeiten: Je nach Ort, Themen mit denen du interagierst und Accounts deren Posts du likest, wird eine Auswahl an Reels präsentiert die dazu passt. Und mit ziemlicher Sicherheit wird viel mehr auf Maschinen und weniger auf Menschen gesetzt, als bei TikTok. Dort finden sie sich sogar als Moderatoren für gewöhnliche Inhalte:

https://www.youtube.com/watch?v=kk7WvlPrFvI

Aber wenn man mal einen Blick auf Reels, welche Vorgeschlagen werden wirft, findet man schnell einige Eigenschaften die all diese Verbindet:

  • Sie sind unterhaltsam: Das heißt sie bringen Leute zum lachen, sind aufwändig produziert oder einfach überraschend
  • Folgen einem Trend: Was gibt es besseres als immer gleiche Inhalte minimal Verändert erneut zu machen
  • Sind Kontrovers: Es geht nicht immer nur um positive Reaktionen, auch kontroverse Themen sorgen oft für viele Kommentare und Shares.
  • Sind Kreativ: Nutzung der verschiedenen Linsen, Kamera Effekte und mehr, können ein Video beeindruckend machen
  • Sind Vertikal gefilmt: Niemand will 16:9 sehen, 4:3 selten, aber mit einer Caption und ein paar Balken lässt sich das leicht korrigieren
  • Nutzen Musik oder Trendende Sounds beliebter Reels

Instagram selbst hat bestätigt, dass Inhalte, welche Wassermarken oder Logos anderer Platformen enthalten bestraft werden. Die Abwesenheit der TikTok Wassermarke, wird dir in den Reels sicherlich auch schon aufgefallen sein.

Wie auch bei TikTok lässt sich bei jedem Reel der Sound auswählen, wiederverwenden und man kann Posts mit dem gleichen Sound entdecken.

So kannst du dir andere Videos mit diesem Sound ansehen und so lassen sich die beliebtesten Posts zu einem bestimmten Trend finden. Ideal also um Inspiration zu sammeln und ebenfalls an dem Trend teilzuhaben.

Warum Instagram Reels launched?

Wie so oft will Instagram/Facebook den neuesten Trend nicht verpassen und das gelang ihnen in der Vergangenheit bereits mehr oder weniger gut. Etwa als man Storys von Snapchat übernahm, wurde das Feature viel genutzt und ist auch heute noch extrem beliebt. Ein anderer Fall sind dann IGTV Videos, diese sind zwar kein totaler Flop, konnten aber dem Konkurrenten YouTube weder in Sachen Inhalte, Features und am wichtigsten aktiver Nutzer das Wasser reichen.

Mit der wachsenden Popularität von TikTok hat Instagram nun also sein eigenes kurz-Video Feature geschaffen. Die Chancen stehen hier für Instagram deutlich besser als bei IGTV, denn niemand öffnet Instagram um sich viele Minuten lange Videos anzugucken und noch seltener um etwas zu lernen. Die meisten wollen einfach kurzweilige Unterhaltung und genau das bietet Instagram mit seinen Reels.

Wie du Instagram Reels am besten für dein Business einsetzt

Instagram Reels sind großartig um Reichweite zu gewinnen und deinen Instagram Account aufzubauen. Es lassen sich originelle oder auch trendige Videos mit deiner Community teilen mit hohen Chancen ganz neue Nutzer die dich vorher noch nicht kannten zu erreichen.

Hauptsächlich dienen Instagram Reels aber nur dem Aufbau deines Accounts und der Steigerung deiner Brand awareness. Kaum jemand öffnet Instagram mit einer Kaufintention und noch viel weniger werden sich Produkte, welche sie in den Reels sehen kaufen.

Viel mehr geht es darum präsent zu sein und in den Köpfen der Leute zu landen, sodass deine Marke die erste ist, an die Leute denken wenn sie an deine Nische denken.

Aber wie sollten nun deine Inhalte aussehen?

Kreiere Authentische Inhalte

Wenn du Reels nutzt, hast du viel mehr Möglichkeiten deine Persönlichkeit zu zeigen, als etwa bei einem Instagram Bild. Zeige deinen Humor, sei Ehrlich und erstelle Inhalte hinter denen du selbst stehst.

Mit Instagram Reels öffnen sich neue Möglichkeiten seine Fans zu binden, wie es früher sonst nur auf YouTube möglich war. TikTok hat so einen ganz neuen Weg eröffnet seine Fans zu erreichen. Wenn du ein authentisches Auftreten Pflegst, wirst du es auch viel leichter haben, deinen Followern deine Produkte zu verkaufen.

Das beste daran? Am Ende des Tages gibt es keine bessere Möglichkeit neue Follower zu gewinnen als Reels, da ein gutes Video tausenden von Nutzern, welche dir nicht folgen vorgeschlagen werden kann.

Teile Interessante Inhalte

Einerseits ist es möglich Unterhaltsame Posts zu machen, aber um auch insbesondere Leute zu erreichen, welche zu deiner Nische passen kannst du spezifische interessante Video erstellen.

Was das heißt? Video wie die 5 größten Mythen über... oder 5 Fakten zu... oder 5 Tipps zu... Immer wieder zeigen sich in den Reels nicht nur unterhaltsame Inhalte, sondern auch lehrreiche und genau hier hast du die Chance neue targetierte Follower für dein Profil zu gewinnen. Werde also kreativ und gestalte kurze informative Reels, die den Nutzern dein Thema näher bringen.

@Leasingmarkt hat etwa mit diesem kurzen Video 290K Aufrufe erreicht!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von LeasingMarkt.de (@leasingmarkt.de)

Präsentiere deine Produkte

Idealerweise solltest du jetzt nicht einfach Werbung posten, stattdessen ist das Ziel die Nützlichkeit deines Produkts in einem unterhaltsamen Kontext zu zeigen. So hast du die Chance hohe Reichweite zu erlangen und interessierte für dein Produkt zu begeistern. Auch hier zahlt sich kreativität aus!

Fazit zu Instagram Reels

Instagram Reels sind ein toller Weg für Brands und Influencer ein großes Publikum zu erreichen, indem sie hochwertige Inhalte Produzieren.

In Zukunft wird es interessant, welche Relevanz Reels auf Instagram haben werden, schaut man sich aber etwa TikTok an, wird es wohl nur immer wichtiger diese zu nutzen und richtig zu nutzen.


Mehr Insta Views Tipps und Tricks

Mehr Instagram Views bekommen: Das funktioniert 2021 wirklich!

Auf einer der Beliebtesten Sozialen Netzwerke der Welt hat jeder Instagram User die Chance, mehr Menschen als je zuvor zu erreichen und mit ihnen zu interagieren. Mit dieser Möglichkeit für die Leute, aus dem nichts an nie dagewesene Reichweite zu kommen, fragt man sich schnell, "wie genau kann ich mehr Views auf Instagram bekommen?"

Wenn du mehr Views haben willst, bist du hier genau richtig.. Wir brechen die Best Practices auf, damit du mehr Views auf Instagram-Posts, -Stories und -Videos erhältst. Eine Möglichkeit ist vorweg natürlich immer, sich Booster zu kaufen, bei uns kannst du ebenfalls Instagram Views kaufen.

"Instagram ist zweifellos das am meisten genutzte soziale Netzwerk für Marken, wobei 2-7 Prozent der Nutzer mit jedem einzelnen Beitrag interagieren."

Je mehr Views deine eigene Marke auf Instagram erhält, desto größer sind die Chancen, dass du deine Nachricht verbreitest, Markenbekanntheit aufbaust, Konversions steigerst und Kundenfeedback erhältst.

Darüber hinaus ist die Anzahl von Views, die Sie auf Instagram erhalten, ein starker Indikator dafür, wie genau dein Posts bei deinen Followern und möglichen Kunden ankommt.

Wie viele Instagram Views bekommst du?

Wenn es um Posts, Stories oder Videos geht ist eine der häufigsten Fragen von Nutzern, die ein Instagram Profil verwalten: „Wie viele Views sollte ich auf Instagram bekommen?“

Wir können zwar keine bestimmte Zahl angeben, da er sich von Konto zu Konto je nach der Gesamtzahl der Follower ändert und auch Nischen abhängig ist. Bei Instagram gilt aber wie immer, je mehr desto besser und im Idealfall erreichst du mit deinen Inhalten mehr Views als du Follower hast. Das spricht dafür, dass deine Inhalte über die Grenzen deines Profils und deiner Followerschaft gut ankommen.

Bekommst du viele Views, aber kaum Interaktionen wie Likes, Kommentare... Dann solltest du dich mit deiner Konkurrenz mit einer gleichen oder zumindest ähnlichen Zielgruppe vergleichen. Erreiche diese pro View mehr Interaktionen, spricht das dafür das dein Content nicht so gut ankommt wie der deiner Konkurrenz. Wenn dem nicht so ist, ist es auch plausibel, dass in deiner Nische, beziehungsweise von deiner Zielgruppe einfach nicht besonders viel Interaktion üblich ist und du brauchst dir keine Sorgen machen.

Der beste Weg Instagram Views zu erhöhen

Lass uns beginnen, einen hochkarätigen Look in deinen Instagram-Konten für ein Ganzes zu verwenden.

Bei mehr als einer Milliarde aktiver Nutzer kann es schwierig sein, auf Instagram Aufmerksamkeit zu bekommen. Das Potenzial ist aber natürlich beinahe Grenzenlos. Wie stellst du nun also Sicher, dass sich deine Beiträge von anderen Abheben?

Ähnlich wie Sie Ihre Websites verbessern können, um das Ranking bei Google zu verbessern, können Sie sogar die nächsten vier Maßnahmen ergreifen, um die Reichweite Ihres eigenen Instagram-Profils insgesamt zu erhöhen.

1. Die Wahl eines guten Nutzernamen

Ein guter Ausgangspunkt, wenn du Views auf Instagram erhalten möchtest, ist die Auswahl eines sehr einfachen Benutzernamens. Wenn er einfach zu merken ist, wird er viel Wahrscheinlicher auch in der Erinnerung deiner Follower bleiben und langfristig deine Marke stärken.

In einer Welt in der wird innerhalb weniger Sekunden hunderte verschiedene Eindrücke bekommen, ist es wichtig hervorzustechen und einen Errinerungswürdigen Eindruck zu hinterlassen.
Genau nach diesem Mindset musst du auch dein Instagram Profil gestalten. Dein Benutzername muss leicht erkennbar und nicht zu komplex sein. Vermeiden wenn mögliche Unterstriche, willkürliche Zeichen und zu viele Wörtern.

Deine Nische in deinem Benutzernamen: Wie auch bei Websites, kann es sich ebenso bei Instagram Profilen lohnen, passende Begriffe im Nutzername zu erwähnen. Hier gilt eine Balance zwischen zu langem Nutzername und trotzdem relevanten Begriffen zu finden. Beschäftigt sich dein Profil etwa mit Investieren, ist es natürlich hilfreich wenn dein Nutzername "investieren" enthält. So hast du eine größere Chance bei der Suche von Nutzern die dir nicht folgen gefunden zu werden.

2. Entscheiden dich für eine geeignete Nische

Du weißt das vielleicht nicht, aber Instagram kategorisiert deine Konten je nach Art des Contents, den du postest. So schlägt Instagram deinen Content in der Regel nicht willkürlich anderen Nutzern vor, sondern Nutzern von denen Instagram weiß, dass sie sich für solche Inhalte interessieren

Während die spezifischen Details  des Instagram-Algorithmus unbekannt sind, gehört zu den offensichtlichsten Komponenten die Nische des Kontos, die sich direkt im Namen, der Bio und am besten auch im Nutzername wiederfinden sollte.

Damit ist natürlich nicht ausschließlich die Kategorie, welche beim erstellen eines Business Konto gewählt wird gemeint. Instagram weiß ganz genau, welche Nutzer deine Posts sehen und auch welche Posts diesen üblicherweise Gefallen. Damit schlägt Instagram deine Inhalte Nutzern vor, die ähnliche Interessen wie deine Follower haben.

Deswegen ist es sehr wichtig konsistent zu bleiben. Postest du immer süße Katzenbilder und dann plötzlich Videos von Autos, wird das bei den meisten deiner Follower nicht gut ankommen. Das sorgt dafür das du schlechtes Engagement bekommst, Follower verlierst und langfristig dein Konto in eine position bringst, wo egal was du postest, du ein großen Teil deiner Follower nicht ansprechen wirst.

Es ist also unglaublich wichtig immer konsistent qualitativ hochwertige Posts deiner Nische zu erstellen, dass wird vom Instagram Algorithmus belohnt und langfristig dir organisches Wachstum auf Autopilot verschaffen.

3. Gestalte eine passende Bio, mit passenden Keywords

Wir haben bereits erwähnt, dass du einen unverwechselbaren und auffindbaren Benutzernamen erstellen solltest, um mehr Views auf Instagram zu erhalten. Dieser Grundsatz gilt auch für deine Bio.

Denk daran, dass diese Details nicht nur deinem eigenen Konto mehr Flair verleihen, sondern auch als Suchoptimierungsinstrument fungieren. Durch die Verwendung strategischer Schlüsselbegriffe in Ihrer Instagram-Überschrift können Sie sich mehr Views auf Instagram sichern.

Mittweile kannst du diese weiter noch mit Hashtags füllen und so Instagram die Einordnung deines Profils leichter zu machen. Hier gilt aber wie auch mit Hashtags unter deinen Posts: weniger ist mehr!

Wie du mit deinen Instagram Posts mehr Views bekommst

1. Hochwertige Inhalte, die hervorstechen

Wie immer steht an erster Stelle die Qualität deiner Inhalte. Das war schon immer so und wird auch ewig so bleiben. Deine Posts sollten hohe Qualität haben, im Feed hervorstechen und Wiedererkennungswert haben.

Ein hochwertiges Post Template kann schon viel ausmachen, wenn es darum geht deine Follower dazu zu bewegen nicht nur wenige Sekunden mit deinem Post zu verbringen. Die Verwendung eines einheitlichen Erscheinungsbilds ist in der Tat entscheidend, um Ihren Zuschauern zu helfen, Ihre neue und vollständige Ästhetik kennenzulernen.

Um Views auf Instagram zu erhalten, erwarten deine Follower möglicherweise ein gewisses Maß an Konsistenz und brandneue Follower sollten beim erblicken deines Profils nicht von einem durcheinander von Farben, Formaten und Posts bombardiert werden.

Die Entscheidung folgen zu drücken kann allein schon dadurch stehen und fallen, ob dein Profil Augenkrebs auslöst oder nicht.

2. Verwende bei Posts 6-10 relevante Hashtags

Hashtags gibt es überall, aber die wenigsten Nutzen sie auch richtig?

Instagram-Hashtags mögen oberflächlich betrachtet keine Priorität haben, aber sie gehören zu den wichtigsten Aspekten der Steigerung der Reichweite und damit deiner Views. Wenn du bei jedem Posts passende Hashtags platzierst, geht es da nicht nur darum spezifisch bei diesen Hashtags zu ranken, stattdessen machst du es so Instagram leichter zu verstehen, welchen Nutzern dein Post gefallen könnte.

Auf der Explore Page landen mag nicht so schwer sein, aber dort mehr als ein paar wenigen Nutzern vorgeschlagen zu werden ist es schon. Darum ist es so wichtig das Instagram deinen Post Leuten zeigt denen er gefallen wird und die mit ihm Inteagieren. So schafft es dein Post auch schnell auf viele tausend weitere erreichte Nutzer und Views.

Wenn du Hashtags verwendest, solltest du also 6-10 passende Tags finden, die zu deinem Post passen und ihn kategorisieren. Wähle also nicht einfach willkürlich irgendwelche Hashtags. Wähle solche bei denen du denkst, dass Nutzer die sich dafür interessieren, deinen Post liken werden.

Mit Probieren kommst du so mit der Zeit auf das richtige Maß, Copypaste also nicht immer nur die gleichen Hastags, sondern experimentiere herum, so kommst du langfristig mehr Views und mehr Engagement.

3. Markiere einen Ort

Die Funktion zum Markieren von Orten ist für deinen Post ebenso wichtig. Für mehr Views auf Instagram solltest du immer versuchen, dass deine Inhalte auf möglichst vielen Wegen auffindbar sind.

Beispielsweise kann ein lokales Unternehmen, das in jedem Post den eigenen Standort Markiert, eher von Nutzern entdeckt werden, als eines, das dies nicht macht.

So hilft es auch den Standort zu Markieren um das maximum an Views mit einem Posts zu bekommen.

4. Analysiere deine Instagram Insights

Instagrams nativer Analytics-Bereich, Instagram Insights, der das Auffinden von Informationen zu deinem Publikum direkt in der App ganz einfach macht. Wenn du die demografischen Merkmale Ihres Publikums kennst, kannst du eine Strategie entwickeln, welche Art von Inhalten deinem Publikum wahrscheinlich gefallen wird und damit mehr Views erhalten wird.

5. Poste zur idealen Zeit

Darüber hinaus wird im Follower-Segment in Instagram Insights genau aufgeschlüsselt, in welchem ​​​​Zeitraum Ihre Follower täglich auf Instagram unterwegs sind. Oftmals ist die Anzahl der aktiven Follower täglich ziemlich konstant, aber wenn bei den Uhrzeiten sieht es schon wieder anders aus. Poste also immer dann, wenn die meisten deiner Follower aktiv sind, um deine Views zu maximieren.

Fazit

Die Erstellung eines erfolgreichen Social Media Profils ist eine Menge harter Arbeit, aber die sorgfältige Vorbereitung, der Plan und auch die Instagram Insights selbst können dir dabei helfen, es richtig zu machen. Diese Metriken sind ein wirklich nützliches Werkzeug, aber am Ende des Tages ist es nach allen Optimierungen am wichtigsten, dass du Spaß hast und dein Profil mit Hingabe betreibst. Denn wie so oft dauert es auch auf Instagram lange zu wachsen, wenn du nicht gerade Instagram Follower kaufen willst, und durchzuhalten ist das allerwichtigste. Weiter findest du hier auch noch weitere Tipps um mehr Views zu bekommen.


Instagram Likes kaufen Erfahrungen

Instagram Likes kaufen, mehr Reichweite oder nur schöne Zahlen? Test & Erfahrungen

Egal ob Sie viele Follower haben oder nicht, der Kauf von Instagram Likes ist verlockend. Bringt es jedoch überhaupt etwas Instagram Likes zu kaufen? Werde ich lediglich abgestraft oder kann man mit gekauften Likes mehr Reichweite generieren und auch neuen Instagram Nutzern vorgeschlagen werden. Wir testen unsere eigenen Angebote, das nutzen von Auto Likes, wie auch das manuelle kaufen von Instagram Likes auf einen Post.

Auf Instagram mehr Engagement zu bekommen ist der Wunsch aller, die Versuchen sich auf der Platform einen Name zu machen. Wir bei Social Rocket bieten dir als Unternehmen oder auch für dein Persönliches Profil die Möglichkeit deine Engagement Zahlen in die höhe zu treiben, ganz auf Autopilot oder manuell für bestimmte Posts.

Bevor du bei den verschiedenen Angeboten gleich zum günstigsten greifst, solltest du dir bewusst machen, dass du auch bei Instagram Likes das kriegst was du gibst. Wenn du also für kleine Geld viele Likes kaufst, hast du am Ende weniger gekonnt, wie wenn du weniger hochwertige Likes zu einem höheren Preis kaufst, die aber auch deinem Post bessere Rankings verschaffen

Warum sind Likes nicht gleich Likes

Nun kannst du dir vermutlich Vorstellen, dass du nicht der erste bist, der sich Instagram Likes kauft. Wenn du nun aber nur billige Likes kaufst, handelt es sich oft um Likes die von Accounts gemacht werden die mehrere tausend Posts am Tag liken und die nicht deine Reichweite steigern, da der Posts nicht wirklich angesehen wird, sondern nur mittels API geliked wird. Diese Likes verschwinden oft auch nach einigen Tagen wieder komplett.

Das derartiges Engagement für Instagram offensichtlich nichts Wert ist, ist da die logische Schlussfolgerung und im Enddefekt schadest du mit solchen Likes deine Reichweite, dein Profil und langfristig riskierst du dein Profil.

Wir bei Social Rocket bieten dir Likes echter Profile an, die wie echte Nutzer mit deinen Posts Interagieren und so nicht nur nachhaltig höhere Like zahlen bringen, sondern deinen Post auch an der Spitze platzieren.

Instagram Likes von Social Rocket: Test & Erfahrungen

Nun wollen Sie auch sehen, dass wir unsere Versprechen halten können, dass wollen wir natürlich auch zeigen. Dafür haben wir ein Brandneues Profil erstellt, das ganze soll aussehen wie ein persönliches Profil.

Ganz ohne Follower lediglich ein Beitrag, sogar mit Tomate im Gesicht. Nun gut kaufen wir ein paar Likes. Nach dem Kauf startet die Lieferung schnell und die Likes kommen innerhalb weniger Stunden vollständig an und nun hat unser Post über 1K Likes mit ganzen 0 Abonnenten. Toll aber kann das überhaupt Rankings bringen?

Nun als Location wurde hier Böblingen angebenen, dort ladet der Beitrag zwar nicht an der Spitze aber doch schon sehr out-of-place mit AMGs und Posts von Accounts mit zumindest mehreren hundert oder tausenden Followern. Es gibt schon mal einen Eindruck wie mächtig das kaufen von Likes sich potentiell auf den eigenen Post auswirken kann

Haut vielleicht noch nicht vom Hocken, aber machen wir mal weiter, es werden noch einige Follower für das Profil gekauft, damit das ganze glaubwürdiger aussieht und schon kann es mit einem 2. Beitrag weitergehen, dieses mal der Einfachheit wegen mit Auto Likes. Das funktioniert ganz einfach, da muss man lediglich einmal Bestellen und kann auf eine gewünschte Anzahl zukünftiger Posts eine Menge Auswählen die dann für diese voll automatisiert kurz nach dem Posten geliefert werden.

Gerade mal einige Minuten schon sind die 2K Likes geknackt und das bei gerade mal 1K Followern, der Beitrag muss ja wirklich unglaublich gut sein?! Das denkt wohl auch Instagram:

Nicht nur wurde der neue Beitrag schnell in den Top 9 gerankt, aber auch den vorigen Beitrag finden wir gerade mal einen Post danach unter den beliebtesten Posts.

Das unsere Likes funktionieren zeigt sich nun ja doch schon klar, aber wir sieht es mit anderen Standorten aus probieren wir doch mal einen anderen.

Als nächstes wird als Ort Stuttgart markiert, der Beitrag ist zwar nicht dort entstanden, aber interessieren wird das eh niemanden. Viel wichtiger ist, ob wir auch in einer größeren Stadt mit vielen Posts innerhalb kurzer Zeit uns an die Spitze kaufen können.

Mit einem neuen Post bewaffnet und Auto-Likes bereit starten wir. Und gleich stellen wir fest, ja das können wir.

Nach etwas mehr als einer halben Stunde hat unser Post auch schon die 2K Likes geknackt. Die Rankings blitzschnell unter den Top 3 von ganz Stuttgart. Dort ist das Ranking auch nicht allzu lange da, Posts bleiben kaum länger als einige Stunden in den Rankings. Das varriiert je nach Ort, funktioniert hat es Jedenfalls trotzdem.

Fazit

Instagram Likes kaufen funktioniert erschreckend gut und bietet die Möglichkeit mit einem gewissen Investment sich ganz einfach die Position zu erkaufen, welche man sich gerade wünscht. Wie man persönlich zu gekauften Engagement steht ist natürlich eine andere Sache, funktionieren kann es auf jeden Fall, hat man den richtigen Anbieter.

Warum du mehr Instagram Likes brauchst?

Instagram Likes sind an erste Stelle ein Beweis für deine Beliebtheit und die Qualität deiner Inhalte – wenn Leute Inhalte sehen, die viele Likes haben, werden sie automatisch als wertvoll und zuverlässig angesehen. Das sieht nicht nur der Nutzer so, sondern auch Instagram selbst bevorzugt Posts mit mehr Likes, schlägt diese eher vor. Auch wenn Likes scheinbar an Relevanz verlieren, sich auch verbergen lassen, ist es immer noch die verständlichste und für alle ersichtlichste Metrik für den Erfolg eines Posts.

Ihre Instagram-Reichweite hängt zu großen Teilen vom Engagement ab. Mehr echtes, hochwertiges Engagement ist der leichteste Weg um Ihr Profil auf der äußerst kompetetiven Platform relevant zu machen.

Gekaufte Instagram Follower waren schon immer ein Weg einen gewissen Social Proof zu erhalten. Will man aber tatsächlich mehr echte Nutzer erreichen, ist es wichtig hohe Engagement Zahlen auf den eigenen Posts zu haben.

Das heißt wenn Sie viel Engagement haben – Likes, Kommentare und Saves – werden Ihre Posts vom Algorithmus als wertvoll und beliebt für die Instagram-Community angesehen. Anschließend wird es mit mehr Personen in Feeds geteilt, in Hashtags gerankt und landet auf der Explore Page.

 


Mehr Instagram Follower bekommen

Top 10 Instagram Taktiken um deine Follower zu erhöhen

Instagram ist eine mächtige Plattform, die du nutzen kannst, um deine Marke aufzubauen, Traffic zu generieren und Produkte zu verkaufen.

Es braucht Zeit, um den Dreh raus zu haben. Mit der Zeit zu lernen, wie Instagram funktioniert. Wenn du bereit bist, die Arbeit zu investieren, werde ich mit dir meine Top 10 Tipps teilen, wie du deinen Account vergrößern kannst. Willst du die Arbeit nicht investieren, kannst du dir immer noch Instagram Follower kaufen.

Instagram Taktiken für mehr Follower

1) Sorge dafür das Nutzer viel Zeit mit deinen Beiträgen verbringen.

Ob es nun Videos sind, Gallerie Beiträge oder informative Inhalte. Du solltest versuchen zu erreichen das Leute länger als nur wenige Sekunden bei deinem Beitrag verweilen, verschiedene Bilder begutachten, ein tolles Video anschauen oder deinen Guide lesen. Instagram will nähmlich auch nur das Nutzer möglichst viel Zeit auf der Platform verbringen. Deswegen gilt es zu versuchen das Follower viel Zeit mir auf deinem Account und mit deinen Inhalten verbringen.

2) Poste Regelmäßig

Erstelle regelmäßig neue Beiträge, am besten mehrfach täglich und mindestens jeden Tag oder zumindest jeden 2. Tag. Je aktiver du auf Instagram bist, desto höher die Chance das einer deiner Beiträge viral geht und du hunderttausende Nutzer erreichst die dich nicht abonniert haben.

3) Sei konsistent in deinen Beiträgen.

Wenn du z.B. einmal am Tag postest, dann versuche nicht, Tage auszulassen oder zwei Posts an einem Tag zu machen und dann 3 Tage lang nichts. Das wird deine Follower verwirren und sie denken lassen, dass sie etwas von dir verpassen, was sie davon abhalten könnte, dir überhaupt zu folgen.

4) Optimiere das Engagement auf deinen Beiträgen

Bewirb dein Unternehmen oder deine Marke, indem du Inhalte hochlädst, die eine Reaktion hervorrufen können. Vermeide es, das gleiche Bild wie jemand anderes zu posten, wenn es bereits tausende von Beiträgen zu diesem Thema gibt. Je mehr Interaktionen dein Post bekommt umso besser. Auch negative Reaktionen können kurzfristig deiner Reichweite helfen, wobei du natürlich immer die langfristigen Folgen von polarisierenden Beiträgen bedenken solltest.

5) Finde eine Nische für die du dich selbst auch begeisterst.

Wenn dein Profil ein Thema hat, welches dich selbst nicht interessiert, wird es schwierig langfristig neue interessante Inhalte zu bieten. Finde ein Thema für das du brennst und kenne die Interessen deiner Zielgruppe. Wenn du dich selbst etwa für Garten Themen begeisterst, dann weißt du mit Sicherheit auch welche Probleme jemand der neu bei dem Thema ist hat und ebenso auch welche Tipps auch sehr erfahrene Nutzer in deiner Zielgruppe dazu bewegen dir zu folgen. Hast du also schon einen spezialisierten Account wird es auch viel einfacher deinen Followern Produkte zu präsentieren, die sie auch interessieren und so können 10K Follower deutlich mehr Wert sein als 100K unspezifische Follower.

6) Nutze die Werkzeuge die dir zur Verfügung stehen

Allein schon anhand deiner Instagram Insights kannst du viel lernen. Welche Posts hatten die meiste Reichweite, welche die meisten Likes und was kam überhaupt nicht gut an. Allein schon daran kannst du neue Inhalte ausrichten und mehr Posts erstellen die gut bei deinen Followern ankommen.

7) Hol das maximum organischer Reichweite die dir Instagram bietet.

Nutze Hashtags bei deinen Posts und variiere auch in der Benutzung dieser. Je nach Thema kann die ideale Zahl zu benutzender Hashtags unterschiedlich sein. Teste also mal einige Posts mit einer Auswahl zwischen 5 und bis zu 30 Hashtags zu posten, mache so mehrere Beiträge über einen Zeitraum und vergleiche am Ende welche Posts am besten performt haben. Anhand der Ergebnisse kannst du Schlüsse ziehen und deine Strategie weiter verfeinern. Manchmal ist es auch bessere kleinere Hashtags mit weniger Beiträgen zu nutzen die besser zu deinem Post passen. Überlege dir es so, interessiert sich jemand der den Hashtag „#Guide“ anguckt wirklich für deinen Beitrag dazu wie man seine Pflanzen düngt? Wenn nicht könnte sich das niedrige Engagement bei dem Hashtag negativ auf deine Reichweite allgemein und auch bei anderen Hashtags auswirken. Hier gilt jedoch immer probieren geht über studieren!

8) Lasse dich nicht gleich demotivieren

Instagram ist ein Spiel von Versuch und Irrtum. Es braucht Geduld, um die beste Zeit zum Posten zu finden, welche Bilder besser funktionieren, welche Hashtags gut für dich sind oder nicht und so weiter. Das Wichtigste dabei ist, all diese Faktoren im Laufe der Zeit zu messen und geduldig zu sein. Schaffst du es über ein längeren Zeitraum regelmäßig gute Inhalte zu erstellen, wird früher oder später das Wachstum einsetzen. Dabei kommt es jedoch auch sehr auf die konsistente Qualität an. Gibst du bereits nach wenigen Wochen auf, veröffentlichst nur noch langweilige oder einfache Beiträge und hört auf originelle Inhalte zu erstellen wird dein Account auch nicht mehr viel wachsen.

9) Mach Nutzer auf dich aufmerksam

Bei einem ganz neuen Account kann es sich jedoch lohnen manuell Aktionen durchzuführen. Suche nach einem Account der das gleiche Thema wie du behandelst und geh bei dem neuesten Post auf die Liste der Leute welche den Inhalt geliked haben. Dort findest du aktive Nutzer die auch mit den Inhalten dieses Accounts interagieren. Nun kannst du einigen dieser Leute Folgen und mit etwas Glück folgen sie dir auch zurück. Wenn du eine derartige Taktik verfolgst ist es natürlich wichtig es nicht zu übertreiben. Folge pro Tag vielleicht 50-100 Leuten und entfolge diesen frühestens nach 2-3 Tagen so vermeidest du das dein Account wegen auffälligem Verhalten markiert wird und kannst trotzdem insbesondere die ersten 100-1000 Follower deutlich einfacher bekommen.

10) Nutze Blackhat Taktiken

mit Botting oder kaufe dir dein Instagram Engagement. Klassisches Botting ist zwar von vielen für Tod erklärt es gibt jedoch weiterhin bewährte Taktiken die immer noch funktionieren. Eine dieser Taktiken ist die „Mutter-Kind“ Methode. Dabei hast du einen Hauptaccount, die „Mutter“, diesen nutzt du nicht zum Botting, machst alles Manuell und erstellst gute Inhalte etc. Interessant wird es dann mit deinen „Kind“-Accounts. Diese wirst du schonungslos opfern. Egal welche Taktik du nutzt, Kommentar spamming, Markieren von anderen Nutzer, Follower-Unfollow und Liken der Beiträge eines Nutzers. Dabei ist das Ziel Leute dazu zu bringen diesen Account zu besuchen. Auf dem „Kind“-Account verlinkst du dann deinen Hauptaccount mit einem Bild oder auch gleich in deiner Bio. Du kannst auch einer deiner Beiträge des Hauptaccounts als Gallerie Posten und am Ende Nutzer zu deinem Hauptaccount führen. Bringe so ohne deinen Business Profil zu gefährden auf unnatürlichem Weg neue interessierte Nutzer auf dein Profil und erlange mehr Follower als je zuvor.

Das waren sie meine 10 Tipps zum besseren Follower Wachstum auf Instagram. Einen weiteren Beitrag der etwas mehr auf die Möglichkeiten beim Instagram Botting eingeht erwartet euch auch noch. Wenn du noch offene Fragen hast oder selbst einen deiner Tipps einbringen willst hinterlasse gerne einen Kommentar.


Spotify Promotion für deinen Song, dein Profil oder deine Playlist

Spotify Promotion für deinen Song, dein Profil oder deine Playlist

Mit uns erreichst du mit deinem Song oder auch deiner Playlist neue Nutzer auf Spotify. Verschaffe dir den Ruhm der dir auch zusteht.

Wie funktioniert die Spotify Promotion mit sRocket

Wir liefern qualitativ hochwertige Streams auf deinen Spotify Song und verhelfen ihm so zu Aufmerksamkeit auf Spotify durch den Algorhytmus. Dabei arbeiten wir nur mit hochwertigen Accounts, dein Song wird vor beginn der Auslieferung geprüft und es wird getestet ob dieser unseren Ansprüchen entspricht. So verringern wir das Risiko für dich und schaffen ein Umfeld das durch hohe Qualität an Songs und Popularität der gestreamten Lieder auch zu spürbarem Wachstum führt.

Nicht nur eine Zahl hinter deinem Song

Wir bringen dir nicht nur astronomische Zahlen für dein neuestes Lied, wenn du danach suchst bist du hier falsch. Jeder der es schon mal probiert hat und günstige Streams im 5-6 stelligen Bereich gekauft hat, wird es bezeugen können. ES BRINGT NICHT. Das wollen wir nicht und das willst auch du nicht.

Wir liefern dir nicht nur eine tolle Zahl und tausende Streams irgendwelcher Bots. Stattdessen bekommst du von uns echte deutsche Spotify Premium Streams. Diese werden nachhaltig zu Wachstum führen und entsprechen der Qualität wie sie sonst nur private Netzwerke anbieten.

Dein Spotify Fame

Hörst du das? Nein? Dann hast du dich wohl noch nicht für eines unser hochwertigen Spotify Promotion Pakete entschieden und wartest weiter darauf das der Erfolg von selbst kommt.

Unsere Wachstums Pakete

Standard Spotify Streams Echte Streams internationaler Spotify Profile aus Tier 1 Ländern, vollständig Monetarisierbar und ohne Drops. Stärke deinen auftritt auf internationaler Basis.
Deutsche Spotify Streams Sehr hilfreich für alle die durchstarten wollen, mit der entsprechenden Qualität starker Boost deiner organischen Reichweite.
Deutsche Spotify Premium Streams Die Spotify Promotion für alle die es mit ihrer Musik ernst meinen. Eine Umgebung kuratierter Songs und höchste Qualität sorgt für maximale Erfolgschancen. Premium Accounts sind in Spotifys Augen deutlich vertrauenswürdiger und so auch deren Streams.
Deustsche Spotify Follower Korrigieren wir deine Follower Zahlen nach oben und stärken deine Vertrauenswürdigkeit gegenüber Spotify und Nutzern, welche dein Profil entdecken.
Deutsche monatliche Hörer Spotify Hier ist lediglich eine Optimierung deiner monatlichen Hörer Zahlen geboten, es gibt kaum bis keine Steigerung deiner organischen Reichweite. Ideal um dein Profil interessanter zu machen für Nutzer, die dich entdecken.
Deutsche Spotify Saves Wie viel alleine Saves bringen? Nicht besonders viel. Aber in Kombination mit Streams, kannst du so deine Save Rate deines Songs optimieren und potenziell deine Reichweite umso mehr steigern.

Instagram Stories mit Stickern, Umfragen, Standort und vielem mehr

Wie du geniale Instagram Stories erstellen kannst

Was braucht eine geniale Instagram Story, welche gerne von deinen Followern geguckt wird? Es folgen einige Tipps, Tricks und Ideen, damit du deine Instagram Story aufpeppen kannst.

Wie weißt du überhaupt ob du deine Instagram Story richtig verwendest und das Maximum rausholst? Eine gute schnelle Einsicht bieten wie fast immer deine Insights. Wenn du jedoch mehr aus deinen Storys rausholen willst, dann hilft dir unser Guide weiter.

Wenn wir uns pure Zahlen und Fakten ansehen, wird die Wichtigkeit von Storys schnell offensichtlich. Die Hälfte aller Monatlichen Nutzer verwenden Storys, also 500 Millionen Nutzer. Dabei sagen 62% das ihr Interesse an einer Marke schon einmal durch eine Story geweckt wurde. Wer viele Leute erreichen will kann außerdem Instagram Story Views kaufen.

Wenn du also organisch oder auch bezahlt Leute über Instagram Stories erreichen willst, ist das auch für deine Brand von Vorteil, insbesondere wenn sie gut sind. Also fangen wir an.

Wie man Instagram Stories benutzt

Instagram Stories - ein Kamera-erstes Vollbildformat, das nach 24 Stunden verschwindet und Snapchat nachempfunden ist - werden im Instagram-Newsfeed nicht angezeigt. Dies bedeutet, dass Benutzer schnell und schnell Beiträge für ihre Follower veröffentlichen können, um sie zu überladen, ohne sich Sorgen machen zu müssen.

Verglichen mit dem polierten Stand dieses Instagram-Dekors ist die Stimmung an den Rändern sicherlich etwas rauer. Dies sind fantastische Neuigkeiten für Anfänger: Für das Eintauchen muss kein Videofilmer ausgewählt werden. Sogar Firmen veröffentlichen Videos von Bürohunden. Stories sind für all deine Follower, wie du mehr Follower bekommst erfährst du hier.

Hier sind einige Tutorials.

Der beste Weg, um Instagram-Geschichten zu erstellen:

  • Klicken Sie in der App auf das Kamerasymbol in der oberen linken Ecke, um die Instagram Stories-Kamera aufzurufen
  • Nutzen Sie den weißen Ring am unteren Rand des Displays, um ein Foto aufzunehmen, ODER
  • Halten Sie den weißen Ring gedrückt, um ein Video aufzunehmen, ODER
  • Wischen Sie nach oben (oder wählen Sie das quadratische Galeriesymbol links), um bereits vorhandene Grafiken zu verwenden
  • Im unteren Bereich der Anzeige können Sie ein Format auswählen, in dem Sie gemeinsam experimentieren möchten: Form, Musik, Live, Bumerang, Superzoom, Fokus oder sogar Freisprechen.

So sehen Sie sich Ihre Instagram Story-Ansichten an

Werfen Sie einen Blick auf die Insights.

  • Klicken Sie auf der Startseite der App oben rechts auf das Symbol Ihre Geschichte
  • Ihre eigene Story wird in der unteren rechten Ecke angezeigt
  • Wischen Sie nach oben, um die Liste der Benutzer zu finden, die Ihre Story angesehen haben
  • Für diejenigen, die ein professionelles Konto (z. B. Gründer oder Unternehmen) haben, können Sie auch auf das Diagrammsymbol tippen, um Einblicke anzuzeigen
  • Während Geschichten nur 24 Stunden dauern, wird Ihre Publikumsliste wahrscheinlich 48 Stunden überleben und Ihre Einblicke werden dauern.

Der beste Weg, um Instagram Stories-Aufkleber zu verwenden

Was bei Posts die Caption sind bei Stories die Sticker, übrigens haben wir auch einige Tipps für gute Captions. Aufkleber sind lustige Ergänzungen, die auch ein entscheidendes Instrument für die Ästhetik der Marke sind. Sie ändern sich ständig, aber der ideale Weg, um auf dem Laufenden zu bleiben, wäre, sie zu nutzen. Fühlen Sie sich einfach nicht verpflichtet, alle zu verwenden.

Abziehbilder gibt es in vielen Formen, sie haben jedoch alle eine Funktion wie:

  • Erhöhen Sie Ihre Reichweite und Perspektiven mithilfe von Hashtags und Standorten
  • Drücken Sie eine Stimmung mit Gifs, Emojis oder Liedern aus
  • Förderung der Teilnahme an Umfragen, Countdowns oder sogar Fragen
  • Erstellen Sie Ihren Post zusammen mit Produktabziehbildern einkaufbar

Darüber hinaus fügte Instagram im April 2020 Aufkleber hinzu, mit denen kleine Unternehmen ihre Kunden mühelos unterstützen können, indem sie eine Geschenkkarte für eine mögliche Verwendung kaufen oder Mahlzeiten bestellen.

So fügen Sie einen Aufkleber hinzu

  • Teilen Sie ein Foto oder einen Film in einer Story (oder verwenden Sie den Erstellungsmodus, um mit einem leeren Desktop zu arbeiten).
  • Tippen Sie auf das Aufklebersymbol oben auf Ihrem Display - es ist das Quadrat, das grinst und eine gefaltete Ecke enthält
  • Wählen Sie genau den Aufkleber aus, den Sie verwenden möchten. Jede Art hat ihre eigenen Tipps und Tricks, die ein wenig experimentieren müssen.
  • Fügen Sie Ihrer Geschichte Musik hinzu. Es ist eine bessere Option, als Musik im Hintergrund zu spielen, und es wird auch die Texte beschriften.

Pro-Tipp: Instagram-Geschichten sind eine Kunst ebenso wie eine Science-Fiction. Wenn Sie mit dem Format noch nicht vertraut sind, sollten Sie etwas Zeit investieren, um die Sprache der Aufkleber zu lernen: Was ist zu viel und was ist eigentlich zu viel?

Der beste Weg, um einen Hashtag zu Instagram Stories zu bringen

Warum du auch in Insta Stories Hashtags nutzen solltest. Wenn Sie einen Hashtag in Ihre Story aufnehmen, wird dieser einem breiteren Publikum wiedergegeben, da er möglicherweise vom Instagram-Algorithmus ausgewählt wird, um auf der Seite nach diesem Hashtag zu suchen. (Falls dies der Fall ist, werden Sie es wissen, da die Webseite dieses Hashtags in Ihrer Liste der Zuschauer angezeigt wird.)

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Hashtag hinzuzufügen

  • Verwenden Sie den Hashtag-Aufkleber (tippen Sie auf das Abziehbild oben auf Ihrem Display - das grinsende Quadrat mit der gefalteten Ecke).
  • Verwenden Sie die normale Textarbeit (tippen Sie auf den Text - der Aa sagt) und verwenden Sie die Taste #

In jedem Fall zeigt Instagram einige Hashtag-Ideen an, um Sie zum Laufen zu bringen. Sie können bis zu zehn Hashtags für Ihre Geschichten hinzufügen. (In diesem Fall empfehlen wir, sie zu verkleinern und hinter Abziehbildern, Gifs oder Emojis zu verstecken.)

Schrumpfen, stapeln und verbergen Sie Ihre Hashtags hinter dem anderen Aufkleber, um eine übersichtliche Atmosphäre zu erzielen.

Über Ihre Follower-Liste hinaus erweitert sich die potenzielle Reichweite wie Hashtags. Häufig verfügen Unternehmen über eine Standortseite (die Benutzer finden können, indem sie auf einen Hashtag tippen oder auf der Registerkarte Durchsuchen nachjagen). Wenn Ihre Geschichte dort landet, haben Sie möglicherweise Perspektiven.

Wenn Sie ein stationäres Unternehmen haben, können Ihre Kunden auf Ihrer Standortseite ihr Fachwissen präsentieren und potenzielle Kunden können Sie testen. (Um eine Standortseite für Ihr Unternehmen einrichten zu können, benötigen Sie ein Instagram-Geschäftskonto.)

So verwenden Sie einen Standortaufkleber auf einer Instagram-Story:

  • Nutzen Sie das Aufklebersymbol oben auf Ihrem Bildschirm
  • Wählen Sie den Platzaufkleber

Ja sie gibt es die Standort Stories. Wählen Sie Ihren Lieblingsort aus der Liste (kann ein Geschäft, eine Straße, eine Stadt sein, so breit oder so spezifisch werden, wie Sie möchten)

Korrigieren Sie die Farbe, Größe und Position des Abziehbilds, damit es die Stimmung Ihrer Geschichte ergänzt

Sie können das Erscheinungsbild Ihres Standort-Tags ändern.

So nutzen Sie die Highlights von Instagram Stories

Geschichten müssen nicht nach 24 Stunden verschwinden. Wenn Sie sie markieren, bleiben sie vorne und mittig für Ihre Betrachter fixiert. Dies ist wirklich ein großartiger Ort für Ihr Bestes.

Wie Sie möchten, kann jedes Highlight mehrere Geschichten enthalten, und Sie können sie weiter ergänzen, wenn Sie neuen Inhalt veröffentlichen.

  • Öffnen Sie die Story, die Sie hervorheben möchten
  • Tippen Sie nun in der unteren rechten Ecke auf das Markierungssymbol.

Die Instagram Explore-Seite ist Ihre endlose Kaskade von vom Algorithmus ausgewählten Posts und Stories, die angezeigt wird, wenn Sie auf das Lupensymbol klicken. Für Hersteller bedeutet das Aufrufen der Explore-Seite eine Steigerung des Engagements und der Reichweite, da Ihre Artikel vom Algorithmus für die Augen angezeigt werden.

Wie erhöhen Sie also die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre eigenen Geschichten dort veröffentlicht werden? Laut Instagram ist das größte Ranking-Zeichen das Interesse: Ein Benutzer ist eher geneigt, Geschichten wie die von Konten zu sehen, denen er bereits folgt. Dinge, die Sie tun können, um Ihre Chancen zu verbessern, umfassen:

Video posten (sie erhalten mehr Aufmerksamkeit, weil sie in Explore automatisch abgespielt werden, aber ein fantastisches Foto bietet eine bessere Leistung als ein mittelmäßiges Video)

Simulation außergewöhnlich visueller Geschichten, die nicht zu viel Text enthalten

Verfassen von Geschichten, die für die visuelle Identität Ihrer Marke repräsentativ sind (weitere Informationen hierzu finden Sie in Tipp 1 unten).

Auf der anderen Seite hat Instagram auch gesagt, dass Geschichten, die Sie von anderen Nutzern erneut veröffentlichen (vielleicht kein schlechter Trick, um Ihr Post-Volumen zu erhöhen und Beziehungen aufzubauen - siehe Hinweis Nr. 11), weit weniger dazu neigen, in Explore veröffentlicht zu werden.

Der beste Weg, um Instagram Stories-Umfragen zu verwenden

Geschichten haben zwei Arten der Beteiligung: Antworten, die aktiv sind, oder passive Ansichten. Durch das Einfügen einer Umfrage in Ihre Story können Ihre Zuschauer teilnehmen, ohne dass eine nennenswerte Arbeit erforderlich ist. Sie machen Spaß.

Zum Beispiel verwendet Harvard Business Review, anstatt zu lesen, was die Experten Umfragen in ihren eigenen Studienstudiengeschichten empfehlen, um das Publikum zu beteiligen, indem sie es richtig abwägen. Für einen Mehrwert bleiben die Ergebnisse der Umfrage nach Abschluss der Umfrage für das Publikum sichtbar.

So erstellen Sie eine Instagram Story-Umfrage:

Teilen Sie ein Foto oder einen Film mit Ihrer Geschichte. oder Sie können den Erstellungsmodus verwenden, um mit einem leeren Hintergrund zu arbeiten

Nutzen Sie das Abziehbildsymbol ganz oben auf Ihrem Bildschirm - es ist das Quadrat, das lächelt und eine gefaltete Ecke hat

  • Wähle den Poll-Aufkleber
  • Geben Sie Ihre Anfrage ein
  • Geben Sie Ihre zwei möglichen Antworten ein (die Standardoption ist Ja / Nein, Sie können jedoch eine Antwort mit etwa 24 Zeichen eingeben, einschließlich Emojis).

Lassen Sie Ihre Umfrage 24 Stunden lang laufen

Vergessen Sie nicht, die Ergebnisse zu diskutieren: Die Leute möchten es wissen!

Pro-Vorschlag: Darüber hinaus gibt es mehrere Aufkleber, die Umfragen oder Fragen verwenden, um die Zuschauer zu motivieren: den Emoji-Schieberegler, das Quiz und die Fragenaufkleber. Abhängig von Ihren Zielen kann jedes manchmal hilfreich sein.

Instagram Stories Dimensionen

Wenn Sie Ihre eigenen Stories auf dem Desktop entwerfen oder bearbeiten oder eine Stories-Anzeige in den Anzeigenmanager von Facebook hochladen, müssen Sie diese Zahlen von Facebook berücksichtigen:

Empfohlenes Bildverhältnis: 9:16 (alle Vorschubverhältnisse werden überprüft, aber dieses Verhältnis optimiert die Stories-Struktur)

Empfohlene Auflösung: 1080 × 1920 (minimale Auflösung ist 600 × 1067 ohne das Maximum, obwohl eine sehr hohe Auflösung die Upload-Anlässe erhöhen kann)

Maximale Dateigröße: 30 MB für Bilder, 4 GB für Filme

Maximale Filmlänge: 15 Sekunden (weitere Videos werden wahrscheinlich geteilt)

Maximale Videolänge für Filmwerbung: 120 Sekunden (beachten Sie, dass die Zuschauer das Ganze sehen sollten. Wenn Sie sich also lange bewegen, machen Sie es verlockend)

Titelsicherer Ort: Lassen Sie oben und unten einen Titel-sicheren Bereich von 14% (mit anderen Worten, platzieren Sie keinen Text oder keine Logos in den oberen oder unteren 250 Pixeln der Story, um Überschneidungen mit der Programmoberfläche zu vermeiden).

Tipps und Tricks zu Instagram Stories

Nachfolgend finden Sie unsere Praktiken sowie einige Beispiele, die Sie inspirieren sollen.

Finde deine neue visuelle Identität

Geschichten sind eine eindringliche Erfahrung. Spielen Sie mit punktgenauen Grafiken.

Denken Sie daran, dass eine konsistente visuelle Identität zu den Rankings gehört, die laut Instagram wichtig sind, wenn Sie Ihre Story über die Explore-Seite veröffentlichen möchten. Es geht auch darum, eine Verbindung zu Ihrem Publikum herzustellen, ein Grundpfeiler: Ihre Persönlichkeit sollte von ihnen erkannt werden, bevor sie Ihren Benutzernamen untersuchen.

Die Verwendung einheitlicher Farben, Schriftarten, akzeptierter Gifs und Instagram Stories-Vorlagen ist wirklich ein guter Anfang. Wenn Sie über die Tools verfügen, sollten Sie ein Handbuch in voller Größe führen, um Ihren neuen Ton zusammenzuführen (und Ihr Team auf genau der identischen Webseite).

Und selbst für den Fall, dass Sie kein Designteam (oder keinen Abschluss in Bildender Kunst) haben, gibt es viele auf Stories ausgerichtete Designprogramme, die Ihnen dabei helfen, sich auf diesen wichtigen Punkt vorzubereiten.

Verwenden Sie mehrere schnelle Szenen, insbesondere in Videogeschichten

Bilder werden 5 Minuten lang in Stories gezeigt, und Filme halten bis zu 15 Minuten. Ich kann nicht glauben, dass ich das schreibe, aber wenn es darum geht.

Halten Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich, indem Sie mehr als nur eine "Szene" für Ihre einzelnen Stories und insbesondere für Ihre Stories-Anzeigen verwenden. Dies kann so einfach sein wie das Ändern des Winkels oder der Hintergrundfarbe in Ihrer Produktaufnahme, oder Sie können Notizen über den Musikvideomanager machen.

Und halten Sie sie bissig. Laut einer Studie von Facebook IQ aus dem Jahr 2018 haben Stories-Anzeigen mit der besten Leistung eine durchschnittliche Szenenlänge von 2,8 Sekunden, verglichen mit 4,1 für weniger beliebte.

Zum Beispiel flackert diese Geschichte von Flackern bis zu Haufen einladender Outfit-Aufnahmen, die genau dieselbe Jeans zeigen und Bewunderer brauchen, die eine Bildschirmkappe haben, um sich einen von ihnen genauer ansehen zu können.

Überzeuge von Anfang an und schnell

Laut Facebook gehen Benutzer über Mobilfunk-Feeds 41% schneller vor als Desktop-Computer. Und wenn es um Geschichten geht, vermitteln die effektivsten Marken ihre Botschaft von den ersten 3 Sekunden an. Sie tun es mit einer klaren und faszinierenden Botschaft.Mehr zur Wichtigkeit der ersten 3 Sekunden.

Zum Beispiel machen die Anzeigen von Masterclass einen guten Job, um Selbstverbesserungsbestrebungen und sowohl Neugierde zu wecken. Ihre Story-Anzeigen enthalten den Star "Trainer", und die Grafiken sind in ihren eigenen Kampagnen konsistent.

Seien Sie nicht schüchtern: Gehen Sie zu Ihrem Rahmen, der am besten zur Marke passt.

Schieße vertikal und denke zuerst an Geschichten

Wir raten davon ab, gleiche Inhalte über soziale Stationen hinweg erneut zu veröffentlichen: Jede Plattform hat ihre eigenen Macken, Schwächen und Begriffe. Das geht doppelt.

Instagram empfiehlt Marken, sich an zwei Arten von Geschichten zu halten:

Stories-first: Vertikale Vollbild-Grafiken, die das einzigartige Design und die interaktiven Komponenten von Stories enthalten

Stories-optimiert: Ein vertikaleres Bild ohne Vollbild, das aus anderen Verwendungszwecken erstellt wurde, aber für Stories beschnitten und kontextualisiert ist

Geschichten, die als solche vorgestellt wurden, führen laut Instagram einheitlich zu verbesserten Ergebnissen. Das heißt, wenn Sie nicht ausschließlich Inhalte erstellen, sollten Sie eine Gelegenheit in Betracht ziehen.

Layout für Audio aus und scheinen an

60 Prozent der Instagram Stories-Anzeigen werden mit eingeschaltetem Sound konsumiert. Ob Sie dies überrascht, überlegen Sie, ob das Erstellen leiser Geschichten eine verpasste Chance für Ihre Marke ist.

Erzählen Sie eine Story

Das Einbeziehen der Emotionen Ihres Publikums - Empörung, Neugierde - ist der effektivste Weg, um seine Aufmerksamkeit zu erregen und zu behalten. Und wie können die Leute das machen? Geschichten erzählen.

Vielleicht ist es an der Zeit, Ihre offizielle neue Geschichte zu informieren oder Ihr Artikelangebot mithilfe von Minidokumentationen in Ihrem Fachgebiet zu erweitern. Brainstorming-Ideen, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie mit Ihren Zielen und Ihrer allgemeinen Instagram-Strategie verbinden.

Danach können Sie Ihre Instagram-Story mit einem Storyboard versehen, um den perfekten Weg zu finden, sie zu erzählen.

Mehrwert liefern

Geschichten sind ein großartiger Ort, um Ihrem Publikum zu präsentieren, was es nicht einmal wusste. Überlegen Sie sich genau, welche Aufgabe Ihr Hersteller für Ihr Publikum erledigen kann, um aussagekräftige Klicks zu erzielen (oder lieber nach oben zu streichen). Wenn es schwierig ist, dies zu bestimmen, sollten Sie einige Personas des Publikums zeichnen, um Klarheit zu erhalten.

Geben Sie beispielsweise an, wie Sie damit umgehen können, und diese Geschichte soll das Publikum vor dem Muttertag gleichzeitig an eine Aufgabe erinnern, bei der es fehlgeschlagen ist.

Werde kreativ

Laut Adam Mosseri von Instagram sind Geschichten Menschen, die "viel humorvollere Momente, rohe Minuten, tatsächliche Momente diskutieren".

Für Marken kann dies zu Ihrer Wahl führen, wie "echt" Sie sein möchten. Wenn Sie beispielsweise den Studiokurs mit einer extrem ausgefeilten, King-Size-Shot-Ästhetik verschieben, besteht eine 97% ige Chance, die Markenbekanntheit zu steigern, verglichen mit einer natürlicheren DIY-Route.

Auf der anderen Seite bietet die bescheidene, mobile DIY-Ästhetik (die die Verwendung von Tonnen von Umfragen, Abziehbildern, Zeichnungen und Kameraeffekten wie Bumerang oder Hyperlapse umfasst) eine 63% ige Chance, höhere Conversions in Bezug auf Kauf und Kaufabwicklung zu erzielen.

Daher ist die Konsistenz von entscheidender Bedeutung, und Ihre Stories-Entscheidungen sollten direkte Verbindungen haben, die Sie jedoch benötigen. Mehr als jeder andere Kanal bietet Ihnen die vergängliche Natur von Geschichten die Freiheit, zu experimentieren, zu lernen und zu finden, was funktioniert.

Vorraus planen

Verwechseln Sie DIY nicht damit, von der Manschette zu kommen. Selbst das treueste Publikum wird wahrscheinlich jeden offensichtlichen "Füllstoff" Ihres Artikels durchwischen, der nicht nur Ihre Instagram-Analyse, sondern auch Ihre Beziehung beeinträchtigt.

Nach unserer Erfahrung ist es der ideale Weg, sich genügend Zeit zu geben, um erstaunliche Geschichten zu erstellen. Und das bedeutet, dass Sie als Erstes Ihre Instagram-Geschichten in Ihren allgemeinen Inhaltskalender für soziale Netzwerke aufnehmen müssen.

Wenn Sie nach Inspiration suchen, haben wir hier eine Reihe von Gedanken zu Instagram Stories.

Übersehen Sie nicht Ihren CTA

Wenn es um die Monetarisierung geht, ist Instagram Stories in seiner Expansion ein süßer Ort: Die Menge steigt, Anzeigen übertönen keine anderen Artikel, und die Plattform bietet zahlreiche Schnittstellenmechanismen, die den Verbrauchern die Konvertierung erheblich vereinfachen (ob das Verkäufe, Downloads oder Verkehr bedeutet)

Es gibt viele Strategien

Unternehmen, die physische Waren online verkaufen, können Instagram Buying einrichten

Wenn Sie Instagram Stories-Anzeigen verwenden, können Sie zwischen verschiedenen CTAs wie "Weitere Informationen" oder "Jetzt einkaufen" wählen.

Für Personen mit 10.000 Followern oder einem verifizierten Häkchen, einschließlich eines Links nach oben, ist dies eine hervorragende Möglichkeit, wertvolle Ratschläge zu geben

Erwähnen Sie andere Nutzer in Ihrer Geschichte

Das Markieren anderer ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Wertschätzung zu demonstrieren und eine Gemeinschaft aufzubauen. Beschriften Sie deren Konten, unabhängig davon, ob Sie Inhalte erneut veröffentlichen oder mit anderen Personen in Ihrem Bereich zusammenarbeiten. Weil Ihr Publikum mehr erfährt, ist es eine Win-Win-Situation und Ihr Partner hat mehr Augen. Ich hoffe das du nun eine grobe Idee vom erstellen eigener Instagram Stories hast und wünsche dir damit auch viel Erfolg!


Bessere Instagram Captions für mehr Reichweite

Wie du interessante Instagram Captions schreibst: Tipps, Ideen und Hilfen

Wenn du zu deinen Posts interessante Captions verfasst, hilft das deinem Engagement und damit deiner Reichweite. Wie man weiß erwägt Instagram die Zeit, welche ein Nutzer mit deinem Post verbringt, als Faktor für dessen Reichweite. Deswegen sind Beiträge mit mehreren Bildern meistens erfolgreicher und eine interessante Caption auch ein Mittel für mehr Erfolg auf Instagram. Wenn du mehr Instagram Reichweite willst kannst du auch unsere Instagram Views kaufen und Millionen erreichen. Weiter findest du bei uns auch einen Guide wie du mehr Instagram Follower bekommen kannst.

Was ist eine ausgezeichnete Instagram-Caption?

Der Kontext wird durch eine hervorragende Instagram-Beschriftung ergänzt. Zeigen Sie die Persönlichkeit Ihrer Marke, unterhalten Sie die Menge und / oder veranlassen Sie die Menschen, Maßnahmen zu ergreifen. Bildunterschriften-Hashtags und bis zu 30 Emoji-Zeichen können etwa 2.200 Zeichen lang sein.

Das bedeutet natürlich nicht, dass Ihre Untertitel von Hashtags durchsetzte Essays sein sollten, die mit Emoji-Nachrichten gefüllt sind. Wie bei jedem sehr guten Web-Schreiben sollte Ihre eigene Instagram-Beschriftung einfach und aufmerksamkeitsstark zu lesen und zu befolgen sein. Es muss auch mit dem Inhalt und dem Publikum sprechen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre eigenen Untertitel schreiben, um das Engagement zu fördern. Hier auch noch einige weitere Tipps.

10 Tipps zur Erstellung der perfekten Instagram-Beschriftung

1. Kennen Sie Ihre Zuschauer

Wer 1 Milliarde Verbraucher von Instagram entspricht dem Zielkundenprofil Ihres Unternehmens? Demografische Daten zeigen, dass die Plattform von Menschen in allen Einkommensklassen genutzt wird und daher bei Mädchen genauso beliebt ist wie bei Männern.

Dies sind jedoch die breiten Striche. Je besser Sie das Publikum verstehen, desto einfacher ist es, Ihre Instagram-Marketingstrategie auf seine Bedürfnisse und Erwartungen abzustimmen.

Zu diesem Zweck befürworten wir die Personas des Baupublikums. Diese Archetypen beschreiben Fakten über ihre Ziele, Ihre beabsichtigten Kunden und ihre Schwachstellen.

In unserem Leitfaden zur Erstellung von Personas für Zuschauer werden die Fragen beschrieben, die Sie sich stellen müssen, um festzustellen, wer Ihre Kunden sind. Wie alt sind sie? Wo wohnen sie? Welche Art von Jobs haben sie?

Sie können antworten, wenn Sie wissen, mit wem Sie sprechen

2. Identifizieren Sie Ihre Stimme

Wenn Sie Ihr neues Produkt nicht als Teil einer umfassenderen Marketingstrategie für soziale Netzwerke erkannt haben, fragen Sie sich: "Welche Eigenschaften und Werte soll mein neues verkörpern?" Machen Sie ein Inventar und verwenden Sie Ihre Stimme, um sich davon formen zu lassen.

Sie können auch versuchen, einige Adjektive aufzuschreiben, die Ihr Unternehmen beschreiben, und diese verwenden, um den idealen Ton zu erhalten.

Im Allgemeinen erwarten Instagram-Nutzer keine ernsthafte oder ordnungsgemäße Sicherheitsanfälligkeit. Natürlich hängt es vom Geschäft und vom Publikum ab, aber Sie müssen hart arbeiten, um die Dinge leicht zu halten, gegebenenfalls Humor zu verwenden und auch Charakter zu zeigen.

Die Leute hinter Legos Instagram-Berichten leisten einen wunderbaren Job, indem sie Humor und Laune miteinander verbinden, um die neue Erzählung zu informieren.

3. Betrachten Sie die Beschränkungen

Denken Sie daran, dass die meisten Personen in einem zügigen Tempo durch ihre Instagram-Feeds scrollen. Fassen Sie sich kurz, wenn es keinen Zweifel gibt, wie lange Ihre Beschriftung dauern muss. Geben Sie den Kontext an, wo Sie möchten, aber falls der Beitrag für sich selbst spricht, lassen Sie ihn.

Hinweis: Bei Posts in Feeds werden die ersten 3 Zeilen einer Beschriftung angezeigt. Bei Untertiteln mit mehr als drei Zeilen müssen die meisten Leute auf "Mehr" tippen, um das Ganze zu sehen

Wenn Sie möchten, dass Ihre vollständige Beschriftung angezeigt wird, fordert Instagram dringend 125 Zeichen oder weniger.

Wenn es dennoch eine faszinierende Geschichte gibt, um das Foto zu informieren, nehmen Sie sich die Zeit (und auch die großzügige Zeichenbeschränkung), um es zu informieren.

Die Instagram-Konten von National Geographic sind nur eine der besten bei Untertiteln. So auffällig die Grafik der Marke auch ist, der entsprechende Text schafft Mehrwert.

4. Setzen Sie die wichtigsten Wörter am Anfang der Caption

Auch hier werden Untertitel in den Feeds der Benutzer nach einigen Textzeilen abgeschnitten, sodass Sie Ihre Schlüsselphase oder Ihren Aufruf zum Handeln sofort mitteilen müssen. Fügen Sie alle @ Erwähnungen und Hashtags (dazu später mehr) in die Schlussfolgerung ein.

Mit den wichtigsten Worten zu führen ist ausgezeichnetes Schreiben. Haken Sie den Leser ein und geben Sie ihm einen Grund, auf "Mehr" zu tippen.

5. Bearbeiten und neu schreiben

Nehmen Sie sich Zeit und haben Sie keine Angst, viele Entwürfe durchzugehen, insbesondere wenn Ihre Untertitel mehr als ein paar Zeilen lang sind. Fantastisches Schreiben - egal ob Sie auf Bildung oder Humor abzielen - erfordert mehrere Entwürfe und Bearbeitungen

Stellen Sie sicher, dass jedes Wort die Artikel und Inhalte unterstützt, die Sie vermitteln möchten. Schneiden Sie Wörter aus, die nicht erforderlich sind, um sie so kurz wie möglich zu halten.

Es ist auch ratsam, dass jemand anderes Ihre Arbeit bearbeitet. Ein neues Augenpaar erkennt Fehler, die Sie möglicherweise so oft übersehen haben, um im Text zu suchen.

Mit einem Social-Networking-Management-Tool wie Hootsuite können Sie Ihre Gruppen und Workflows für die Überprüfung und Genehmigung nach der Veröffentlichung einrichten, bevor Inhalte veröffentlicht werden.

6. Verwenden Sie Hashtags, aber verwenden Sie sie mit Bedacht

Verwenden Sie Hashtags, die mit Ihrem Post- und Zielmarkt verbunden sind. Und verwenden Sie nicht so viele, dass sie Ihr Backup als Zielgruppe verwenden und das Lesen erschweren.

Wenn Sie Ihre Untertitel nicht durcheinander bringen möchten, gibt es nur zwei Methoden, um Ihre eigenen Hashtags zu "verbergen":

Trennen Sie Ihre Hashtags durch den Rest Ihrer Beschriftung, indem Sie sie in Intervallen und Zeilenumbrüchen hämmern. Wenn Sie mit dem Verfassen Ihrer Beschriftung fertig sind, tippen Sie auf die Taste 123. Wählen Sie Rendite und geben Sie einen Punkt, einen Bindestrich oder ein Sternchen ein. Wiederholen Sie diese Schritte mindestens 5 Mal. Da Instagram Untertitel nach drei Zeilen entfernt, sind die Hashtags für Kunden nur sichtbar, wenn sie auf die Alternative "Mehr" tippen.

Platzieren Sie keine Hashtags auf Ihren Untertiteln. Schreiben Sie sie stattdessen direkt nach der Veröffentlichung dieses Beitrags in den Kommentarbereich. Nachdem andere Männer und Frauen einige Kommentare hinterlassen haben, werden die Hashtags nur deinstalliert, wenn die Option Alle anzeigen ausgewählt ist.

7. Stellen Sie eine Frage

Eine der Methoden, um weitere Kommentare zu Ihrem Foto zu erhalten, besteht darin, mithilfe der Beschriftung eine Frage zu stellen.

Es kann sich um eine offene Frage, eine Frage zum Testen von Fähigkeiten oder eine Option handeln.

Sie können die Beschriftung auch verwenden, um Empfehlungen oder Tipps von den Zuschauern zu erhalten.

8. Geben Sie einen Shout-Out mit einer @ Erwähnung

Stimmt es, dass Ihr Beitrag einen anderen Instagram-Nutzer enthält? Damit Ihre Follower ihr Profil überprüfen können, enthalten Sie ihren Benutzernamen.

Indem Sie einen anderen Benutzer als die Beschriftung erwähnen, zwingen Sie diesen Benutzer - und möglicherweise einige seiner Follower -, Ihre eigenen Inhalte zu kommentieren, z. B. zu teilen oder zu teilen.

9. Bitten Sie um Beteiligung durch einen Aufruf zum Handeln

Möchten Sie eine Beteiligung herbeiführen? Bitten Sie darum, indem Sie Einzelpersonen einladen, einen Kommentar abzugeben, ihre Freunde zu markieren oder eine Meinung abzugeben.

Offensichtlich muss der Inhalt Ihres Beitrags überzeugend sein, damit sie dies erreichen möchten. Seien Sie also sicher, bevor Sie Ihre Hände ausstrecken, um Ihren besten Fuß nach vorne zu bringen. Es wird sich schlecht auf Ihre Marke auswirken, wenn Sie versuchen, sich zu engagieren, aber Stille bekommen.

Alternativ können Sie Ihren Aufruf zum Handeln tätigen, um abzulehnen. Führen Sie einen Wettbewerb mit einem coolen Preis durch.

10. Haben Sie keine Angst, Emoji zu verwenden

Sind Emoji berechtigt, innerhalb einer Instagram-Beschriftung zu verwenden?

Die animierten Symbole können eine hervorragende Methode sein, um ein wenig Charakter hinzuzufügen und die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zu ziehen.

Emoji kann für ganze Wörter stehen, Ihre Kopie pflegen und Spaß machen.

Instagram-Bildunterschriften von den Marken, die sie am besten können

Nachdem Sie nun wissen, wie man Untertitel schreibt, werfen wir einen Blick auf einige der effektivsten Untertiteltypen und darauf, wie leistungsstarke Marken sie verwenden, um Ihr Publikum anzusprechen.

Die CTA-Beschriftung "Follow-the-Link"

Airbnb verwendet Untertitel, um Follower zu veranlassen, auf den Link in ihrer Biografie zu klicken, um mehr zu erfahren und / oder ihre neueste Instagram-Story zu lesen.

Die Bildunterschrift hinter den Kulissen

Instagram ist eine Plattform für Inhalte. Lush Cosmetics stellt häufig klar, wie ihre Waren in ihren Bildunterschriften hergestellt werden.

Die pädagogische Überschrift

Die Instagram-Untertitel von General Electric sind voller Wahrheit über Wissenschaft, Natur und Geschäftsinitiativen.

Die Lehreiche-Beschriftung

Die Food-Station von BuzzFeed, lecker, kombiniert Schritt-für-Schritt-Kochvideos nach dem Rezept. Einfach + hilfreich = eine Beschriftung, die fantastisch ist.

Die Wettbewerbs- oder Werbegeschenkbeschriftung

Es gibt nur wenige Artikel auf Instagram, die attraktiver sind als die Garantie für kostenlose Inhalte. Wenn Sie einen Instagram-Wettbewerb veranstalten, ermutigen Sie ihn aus der Bildunterschrift, indem Sie dem Publikum beschreiben, wie es dazu kommt und was es gewinnen kann.

Die Bildunterschrift des Geschichtenerzählers

Wenn Ihr Beitrag Umstände benötigt, nutzen Sie auf jeden Fall die Anzahl der Instagram-Persönlichkeiten.

Es wird Ihnen schwer fallen, auf Instagram einen Hersteller zu finden, der überzeugendere Geschichten als Humans of New York enthält.

Die minimalistische Beschriftung

Wir haben es bereits in diesem Beitrag erwähnt, aber es muss wiederholt werden: Wenn Ihr Inhalt für sich selbst spricht und Kontakte knüpft, ist eine Beschriftung am besten.

 


Follower in 2020 Guide

Mehr Instagram Follower in 2020: Mit diesen Tipps bekommst du mehr Fans

Du willst mehr Follower auf Instagram bekommen? Diesen Wunsch haben viele andere Instagram auch, deswegen ist es schwer neue Follower zu gewinnen. Dabei kannst du auf Spam Taktiken setzen, Instagram Follower kaufen oder deine Zeit investieren. Heute wollen wir dir zeigen, wie du mit etwas Arbeit echte neue Follower gewinnst, ganz ohne Bots.

Unser Ziel ist also eine Followerschaft bestehen aus echten Leuten aufzubauen, die auch mit deiner Marke interagieren. Das ist eine der populärsten, aber auch aufwändigsten Instagram Taktiken. Außerdem kannst du unseren Guide für mehr Instagram Likes lesen.

Die besten Wege neue Instagram Follower zu gewinnen, unsere Tipps:

Hier nun unsere Tipps für deinen Instagram Erfolg, je mehr dieser Tipps du umsetzt umso besser deine Chance auf den eigenen Erfolg. Weitere Tipps findest ihr zum Beispiel auch hier.

1. Einen durchdachten Instagram-Plan besitzen

Die Nutzung eines sozialen Netzwerks ohne klare Strategie führt zu Ressourcenverschwendung und einer geringen Kapitalrendite.

Während Sie diesen Beitrag lesen, möchten Sie auf jeden Fall mehr Instagram-Follower gewinnen. Dies ist wirklich ein großartiger Wunsch, um damit zu beginnen. Es sollte jedoch Teil einer Strategie sein, die mit den Marketingzielen und Ihrer Geschäftsstrategie in Verbindung steht.

Überlegen Sie, warum Sie mehr Instagram-Follower gewinnen möchten. Vielleicht möchten Sie:

  • Steigern Sie die Markenbekanntheit
  • Steigerung des Produktumsatzes
  • Besucher auf Ihre Website lenken.

Wenn Sie sich auf diese Ziele konzentrieren, bleiben Ihre Instagram-Konten konsistent. Auf diese Weise können Sie eine überzeugende Markengeschichte erzählen, die neue Profilbesucher anspricht, und eine treue Anhängerschaft aufbauen (und aufrechterhalten).

In unserem Leitfaden zur Verwendung von Instagram für Unternehmen führen wir Sie durch jeden Schritt der Entwicklung einer Strategie, mit der Sie mehr Instagram-Follower gewinnen können.

2. Legen Sie Ihre Zielgruppe fest

Stellen Sie sich einige Fragen zu dem, was Sie erreichen möchten:

  • Wie alt sind sie?
  • Wo würden sie wohnen?
  • Was genau machen sie, um zu arbeiten?
  • Wann und wie können sie Instagram nutzen?
  • Welches sind die Schmerzpunkte und Herausforderungen?

Durch Beantwortung dieser Fragen können Sie die richtige Art von Instagram-Inhalten erstellen, um die Instagram-Follower zu erreichen.

3. Erstellen Sie eine konsistente neue Geschichte und Ästhetik

Vielleicht müssen Sie der Neugier begegnen, indem Sie zeigen, dass Ihr Produkt hergestellt wurde. Oder teilen Sie die Ansicht eines Mitarbeiters, um Ihre eigene Marke zu humanisieren. Wenn Sie Ihre Marke zielstrebig positionieren möchten, können Sie versuchen, den Lebensstil oder die Leistungen Ihrer Kunden zu präsentieren.

Egal, was Sie erreichen möchten, achten Sie darauf, einen einheitlichen Markencharakter, ein einheitliches Erscheinungsbild und eine einheitliche Geschichte beizubehalten. Ihre Beiträge sollten zuordenbar und leicht erkennbar sein.

Zum Beispiel, wenn Sie Sukkulenten mögen (und Sie tun es, richtig?)

4. Erstellen Sie ein ausgezeichnetes Profil und Bio

Ihr Profil wäre Ihr Rückgrat Ihrer Existenz auf Instagram, und ein gut ausgearbeitetes Profil ist wichtig für die Entwicklung Ihrer Zuschauer.

Zwei Drittel der Besuche von Instagram-Unternehmensprofilen stammen von Nicht-Followern. Ihr Profil sollte diese neuen Ansichten überzeugen, auf die Schaltfläche "Folgen" zu klicken. Sie tun dies nicht, wenn Ihr Profil unklar, unvollständig oder verärgert ist.

Name: Basierend auf 30 Zeichen und in der Instagram-Suche enthalten, möchten Sie möglicherweise ein Schlüsselwort einfügen.

Benutzername: Machen Sie es genau wie Ihre anderen sozialen Stationen. Auf diese Weise können die Follower auf anderen Plattformen Sie mühelos auf Instagram finden.

Website: Der einzige Ort auf Instagram, an dem Sie einen anklickbaren Link einfügen können (abgesehen von Handlungsaufrufen in Anzeigen oder dem Streichen von Geschichten).

Bio: 150 Zeichen, um Ihre Markenidentität zu vermitteln und neuen Besuchern zu zeigen, warum sie Ihnen folgen sollten.

Schauen Sie sich unsere Instagram-Bio-Gedanken und Tipps an, um Ihr Profil optimal zu nutzen.

5. Teilen Sie ansprechende Inhalte

Hervorragende Inhalte ziehen Besucher an, Kommentare abzugeben und Ihre Beiträge zu teilen. Diese Beteiligung gibt Ihnen einen Instagram-Algorithmus-Schub und hilft Ihnen, mehr Reichweite und neue Follower zu gewinnen.

Was auch immer Sie posten, muss für Ihren eigenen Zielmarkt interessant sein. Ihre Bilder müssen überzeugend sein und auch Ihre Bildunterschriften müssen ansprechend sein.

6. Bewerben Sie Ihre Instagram-Präsenz in zusätzlichen sozialen Netzwerken

Wenn Sie mehr Instagram-Follower gewinnen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass die Leute Sie mühelos finden können.

Um es anders auszudrücken, müssen Sie Ihr Instagram-Profil erstellen, das leicht zugänglich ist.

Wenn Sie bereits eine Fangemeinde in einem anderen sozialen Netzwerk aufgebaut haben, teilen Sie diesen Liebhabern Ihr Instagram-Konto mit. Teilen Sie einen Link zu Ihrem Instagram-Profil und geben Sie Ihren derzeitigen sozialen Followern einen Grund, dies zu überprüfen. (Genau wie ein exklusiver Instagram-Gutscheincode.)

Der Automobil- und Industrieanbieter Schaeffler Group hat über 107.000 Follower rund um LinkedIn. Als sie ihre Instagram-Konten eröffneten, war es eine klare Entscheidung, sie an diese aktuelle Gruppe potenzieller Follower zu vermarkten.

Wenn Sie gerade ein eigenes Instagram-Konto eröffnen, stellen Sie sicher, dass Sie einige Inhalte veröffentlichen, bis Sie die Konten an anderer Stelle bewerben. Streben Sie mindestens 12 Beiträge an.

Sie können auch einige Ihrer besten Instagram-Beiträge in Ihren anderen Stationen hervorheben. Denken Sie daran, diese Beiträge mit bezahlten Anzeigen zu verbessern, um sicherzustellen, dass mehr Ihrer Follower Ihnen auf Instagram folgen.

7. Teile dein Instagram-Konto in anderen Mitteilungen

Alle Kommunikationstools - sowohl offline als auch online - bieten Ihnen die Möglichkeit, Leute auf Ihr Instagram-Konto zu leiten.

Stellen Sie sicher, dass auf Ihrer Website, in Ihrer E-Mail-Signatur und in Ihrer Online-E-Mail-Adresse Links zu einem Instagram-Konto vorhanden sind. Dies garantiert, dass Personen, die bereits online mit Ihrer Marke in Kontakt stehen, Sie in zwischenmenschlichen Medien finden können.

Wenn Sie für ein neues Instagram-Konto werben, ist ein schneller E-Mail-Burst, der einige atemberaubende Beiträge hervorhebt, eine großartige Möglichkeit, schnell kostenlose Instagram-Follower zu finden.

8. Verwenden Sie das Instagram-Namensschild

Ihr Instagram-Namensschild ist ein scannbarer Code, mit dem Instagram-Benutzer Sie sofort begleiten können. Wir haben erwähnt, dass Kommunikationsmaterialien die Möglichkeit bieten, Ihr Instagram-Konto zu bewerben. Das Instagram-Namensschild ist eine einfache und effiziente Möglichkeit, Ihr Konto auf Offline-Materialien wie Packzettel, Beschilderung und Produktverpackung zu vermarkten.

Ihr Namensschild ist auch eine großartige Methode, um neue Follower in Echtzeit bei Netzwerkveranstaltungen und Kongressen zu empfangen. Personen, mit denen Sie persönlich in Verbindung stehen, können Ihren Code scannen, um Ihnen zu folgen, ohne Ihren Griff sortieren zu müssen.

Greifen Sie auf Ihr Instagram-Namensschild zu, indem Sie auf das 3-Zeilen-Symbol oben in Ihrem Instagram-Profil tippen.

9. Verwenden Sie verwandte Hashtags

Hashtags erstellen Ihre Posts und Stories, die für Personen auffindbar sind, die nach Inhalten suchen, die mit einer Marke, Branche oder Produkten verknüpft sind.

Bevor Sie Hashtags verwenden, um mehr Instagram-Follower zu sichern, stellen Sie sicher, dass Sie die DOs & DON'Ts aller Benutzer von Hashtags auf Instagram kennen.

DO: Finden und verwenden Sie, was beliebt ist.

Verwenden Sie die Suchfunktion über Instagram, um beliebte Hashtags zu entdecken, die mit einem Produkt, einer Dienstleistung oder einem Unternehmen verknüpft sind. Richten Sie dann in Hootsuite einen Stream ein, um Inhalte zu verfolgen, die mit diesem Hashtag auf Instagram gepostet wurden, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, auf welche Art von Inhalten die Leute reagieren.

DO: Produziere deinen eigenen Hashtag.

Überlegen Sie sich Ihren Hashtag, der Ihr Publikum dazu motiviert, Fotos zu Ihrer eigenen Marke zu diskutieren.

Die Verwendung von Hashtags kann Ihre Zuschauer ablenken und Ihre Nachricht verwässern. Es kann Spam als verzweifelt oder noch schlimmer erscheinen.

DONT: Verwenden Sie Hashtag-Gimmicks.

Die Verwendung von Hashtags wie #likeforlike, #tagsforlikes oder sogar #followme kann zu einer Steigerung der Follower führen. Sie werden jedoch Menschen oder Spammer sein. Und das hilft dir nicht dabei, eine sinnvolle, engagierte Community auf Instagram aufzubauen. Konzentrieren Sie sich auf die Verwendung von Hashtags, die für Ihr Foto, Produkt oder Unternehmen spezifisch sind.

DONT: Wie genau werden Hashtags in Stories verwendet?

Nutzen Sie diesen Aufkleber in Stories, um Ihre Chance zu maximieren, neue Follower zu erreichen.

Um mehr über das Beherrschen des Hashtags zu erfahren, finden Sie hier alles, was Sie über die Verwendung von Instagram-Hashtags lernen möchten.

10. Ziel ist es, vorgestellt zu werden

Bei diesen Konten handelt es sich lediglich um Instagram-Konten, mit denen Inhalte anderer Kunden basierend auf einem Hashtag oder Tagging kuratiert und erneut freigegeben werden. Einige der Konten haben eine enorme Fangemeinde, und wenn sie einen Ihrer Beiträge (zusammen mit Ihrem Handle) teilen, können Sie einen neuen Strom von Followern auf Ihre eigene Weise senden.

Es gibt einen charakteristischen Account für Aufmerksamkeit und fast jeden Markt in Instagram. Sie werden sie finden, da Sie Ihre Hashtag-Recherchen durchführen können, wie im vorherigen Tipp empfohlen. Einige von ihnen können etwas ganz Besonderes werden.

Die Mutter der Feature-Accounts ist jedoch Instagram selbst. Instagram veröffentlicht eine brandneue Herausforderung für das Hashtag-Projekt am Wochenende. Benutzer, die Fotos erstellen und den Hashtag verwenden, haben die Möglichkeit, auf dem Hauptkonto von Instagram vorgestellt zu werden.

Behalten Sie @instagram im Auge, um Informationen zum Weekend Hashtag Project zu erhalten.

11. Kennzeichnen Sie Ihren Standort

Jedes Mal, wenn sich in Ihrem Beitrag oder Ihrer Story ein Standortelement befindet, lohnt es sich, ein Orts-Tag hinzuzufügen. Es ist eine weitere einfache Möglichkeit für Leute, Ihre Inhalte zu finden.

Wenn Ihr Unternehmen einen physischen Standort hat, markieren Sie ihn und laden Sie die Kunden dazu ein, dasselbe zu tun. Benutzer können dann auf diesen Ort klicken und alle Fotos und Geschichten sehen, die vom Arbeitsplatz, Restaurant oder Ihrem Geschäft veröffentlicht wurden. Dies kann dazu beitragen, Ihre Marke (und Ihr Instagram-Konto) mehr Personen zugänglich zu machen.

Folgendes erhalten Sie beispielsweise, wenn Sie nach der Positionierung von Van Wonderen Stroopwafels in Amsterdam suchen:

Wenn Sie von einem Seminar oder einer Veranstaltung posten, können Sie durch Hinzufügen Ihres Standorts eine Verbindung zu anderen Teilnehmern herstellen und Ihr Konto einer sehr zielgerichteten Gruppe neuer potenzieller Instagram-Follower zugänglich machen.

12. Zielen Sie auf die Registerkarte Erkunden

Die Registerkarte Durchsuchen ist genau das, was Sie sehen, wenn Sie auf das Lupensymbol klicken. Basierend auf Instagram selbst können Sie hier "Fotos und Videos finden, die Ihnen aus Berichten gefallen, denen Sie noch nicht folgen".

Auf der Registerkarte "Erkunden" finden Sie Instagram-Beiträge, Geschichten und IGTV. Benutzer sehen ein Raster von Artikeln, die vom Algorithmus ausgewählt wurden. Sie haben dann die Möglichkeit, über die Themenkanäle tiefer in bestimmte Inhaltsthemen einzutauchen.

Mehr als 200 Millionen Menschen besuchen täglich die Registerkarte "Erkunden". Dies ist eine große Chance für Hersteller, die ihr Publikum vergrößern möchten.

Wie können Sie Ihre Artikel auf der Registerkarte "Durchsuchen" anzeigen lassen? Es ist nicht einfach. Glücklicherweise haben wir einen Artikel, der sich darauf spezialisiert hat, Ihnen dabei zu helfen, es herauszufinden.

13. Folgen Sie anderen relevanten Benutzern

Es besteht eine fantastische Chance, dass sie sich Ihren Feed ansehen, wenn Sie sich an eine Person auf Instagram halten. Es ist am wahrscheinlichsten, dass sie den Gefallen erwidern, wenn er mit überzeugenden Inhalten gefüllt ist, die mit ihren Interessen zusammenhängen.

Social Listening ist eine hervorragende Möglichkeit, Gespräche zu finden, die für Ihre Marke relevant sind. Und von dort aus können Sie leicht leistungsstarke Benutzer (auch Influencer genannt) identifizieren, die verfolgt werden sollen. Es ist auch eine großartige Idee, den Followern der besten Kunden zu folgen.

Beachten Sie jedoch, dass Sie nicht zu schnell vielen Berichten folgen sollten. Ihr Follower-Verhältnis ist auch sehr wichtig für die Glaubwürdigkeit.

Das Folgende ist nur der erste Schritt. Um die Anzahl neuer Follower zu maximieren, müssen Sie ...

14. Engagieren Sie sich mit bestehenden Communities

Wie die meisten Social-Media-Netzwerke dreht sich auch bei Instagram alles um die darin aufgebauten Communities. Sie müssen sich mit diesen Gemeinschaften beschäftigen.

Machen Sie mit, indem Sie Informationen von anderen glaubwürdigen Benutzern in Ihrer eigenen Community mögen, kommentieren und teilen. Vermeiden Sie allgemeine Bemerkungen (wie "Amazing post!"), Die scheinen von Bots zu stammen.

Dies hilft, die Aufmerksamkeit (und potenzielle neue Anhänger) auf drei verschiedene Arten zu erregen:

Die Leute sehen, ob Sie ihre Beiträge genießen und kommentieren, und sehen sich möglicherweise Ihr eigenes Profil an, um den Gefallen zu erwidern.

Wenn jemand mit Ihrem Inhalt nicht einverstanden ist, wird er auf der Registerkarte "Aktivität" seiner Follower angezeigt, wodurch Sie einem langwierigen neuen Publikum ausgesetzt werden.

Mehr Engagement ist ein großartiges Signal für den Instagram-Algorithmus und erhöht Ihre Chancen, auf die Registerkarte "Erkunden" zu gelangen.

Glauben Sie, dass Ihr Produkt oder Ihre Marke keine geeignete Community hat? Denken Sie daran, dass Schleim-Make-up und Rasieren eine der besten Nischen-Communities rund um Instagram im Jahr 2018 waren. Eine Community ist in der Tat für alle da.

15. Beschriften Sie die entsprechenden Benutzer

Es ist möglich, Benutzer in Ihren Fotos mit einem @ zu kennzeichnen, indem Sie die Tagging-Leistung von Instagram für Ihre Beschriftung oder Referenz verwenden. In jedem Fall erhalten sie eine Benachrichtigung, wenn Sie dies tun.

Das Markieren von Personen ermutigt sie, sich mit dem gesamten Beitrag zu beschäftigen und ihn mit ihren eigenen Anhängern zu teilen.

Sie können dieses Material mit ein paar Fingertipps für ihre Geschichte teilen, wenn Sie jemanden mit Instagram-Geschichten beschriften. Jeder kann sich für Ihr Konto durchklicken und wer seine Geschichte sieht, sieht mit Ihrem Benutzernamen, sollte er dies tun.

16. Bitten Sie Ihre Follower, ihre Freunde zu markieren

Erwägen Sie von Zeit zu Zeit, Ihre Follower zu ermutigen, ihre Freunde zu kennzeichnen. Dies kann dazu beitragen, Ihre Instagram-Konten freizulegen.

Speichern Sie dies für Ihre überzeugendsten oder sachlichsten Inhalte. Benutzer sollten das Gefühl haben, ihren Freunden einen Gefallen zu tun.

17. Poste konsequent

Ihre Follower möchten Informationen von Ihnen anzeigen. Das ist der Grund, warum Sie von ihnen verfolgt wurden.

Wie bereits erwähnt, ist diese Aktivität bei der Interaktion von Benutzern mit Ihren Posts für ihre eigenen Follower sichtbar. Gib ihnen etwas Gutes, mit dem sie Kontakte knüpfen können!

Wie oft solltest du posten? Eine Analyse von Tailwind ergab, dass die tägliche Veröffentlichung wahrscheinlich "die Anzahl der Follower pro Woche schneller steigern wird als die Veröffentlichung weniger als einmal pro Woche".

18. Post zur idealen Zeit

Ja, Instagram verwendet einen Algorithmus im Gegensatz zu einem ausgewählten Feed. Das Timing bleibt jedoch wichtig, da es eines der Signale ist, die der Algorithmus berücksichtigt.

Hootsuite hat mit Unmetric zusammengearbeitet, um den besten Zeitpunkt für die Veröffentlichung auf Instagram zu ermitteln, basierend auf Ihrem Unternehmen. Denken Sie an Ihr Publikum, um herauszufinden, wann Sie am besten zu Ihrer Marke posten können. Wie genau sieht ihr Tag aus? Wann sind sie auf Instagram am aktivsten?

Beginnen Sie mit der Messung der Ergebnisse und der Analyse verschiedener Zeiten. Wenn Sie beispielsweise ein Hersteller sind, möchten Sie möglicherweise versuchen, während der Pendelzeiten und auch an den Wochenenden, an denen keine Personen im Büro sind, zu posten.

19. Organisieren Sie Ihre Beiträge

Ist die Zeit zum Posten vielleicht nicht die passende Zeit, um auf Instagram zu sein? Verwenden Sie ein Tool wie Hootsuite, um Right to Instagram zu programmieren und zu drucken.

Wenn Sie Ihre Posts im Voraus planen, können Sie ein zusammenhängendes Instagram-Raster organisieren, das eine Geschichte informiert. Sie können die Zeit darauf verwenden, hervorragende Bildunterschriften zu erstellen, anstatt zu versuchen, sich etwas Witziges über die Fliege auszudenken.

In diesem Sinne ...

20. Schreiben Sie überzeugende Bildunterschriften

Ihre Untertitel spielen eine Rolle bei der Steigerung des Engagements und helfen Ihnen, mehr Reichweite und Beteiligung zu erreichen, obwohl Instagram eine visuelle Bühne ist. Und wie Sie bereits gesehen haben, sind Engagement und Erfolg Schlüsselaspekte, um mehr Anhänger zu gewinnen.

Hier sind einige wichtige Strategien, an die Sie sich erinnern sollten:

Platzieren Sie die wichtigsten Wörter vor. Bildunterschriften in Kundenfeeds, die nach wenigen Textzeilen abgeschnitten wurden, vermitteln die überzeugendsten Informationen direkt von der Oberfläche. Dies macht es für Ihr Publikum mühelos, eine Meinung zu hinterlassen. Durch dieses Engagement wird Ihr Konto für viele Menschen sichtbar.

Versuch Emoji. Emoji wird dazu beitragen, die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zu ziehen, und ist daher für die meisten Arten von Konten in diesem sozialen Netzwerk akzeptabel.

Versuchen Sie es mit unterschiedlichen Untertitellängen. Instagram lässt Untertitel in Langform zu, was bedeutet, dass Sie ausführliches Storytelling testen können, wenn Ihr Beitrag dies verbietet. Ultrakurzbeschriftungen können wirksam sein, sobald die Grafiken für sich selbst sprechen.

Der Fotograf Matt Payne veröffentlicht visuell atemberaubende Grafiken. Er unterstützt sie jedoch mit großartigen Untertiteln, die die Zuschauer dazu bringen, mehr zu sehen.

Weitere Informationen sowie zahlreiche großartige Markenillustrationen finden Sie in unserem Leitfaden zum Schreiben großartiger Bildunterschriften, die zu Engagement führen.

21. Nehmen Sie sich Instagram-Stories an

Es lohnt sich, diese Funktion speziell hervorzuheben, obwohl wir in einigen Tipps bereits Geschichten erwähnt haben. Mit anderen Worten, wenn Sie Instagram-Follower möchten, müssen Sie Instagram-Geschichten verwenden. Eine halbe Milliarde Instagram-Konten verwenden täglich Geschichten, und 45 Prozent der meistgesehenen Geschichten stammen von Unternehmen

Personen, die Geschichten verwenden, sind engagiert. Laut Instagram führt fast jede fünfte Geschichte zu einer direkten Nachricht.

Verwenden Sie die Hashtag- und Standortattribute in Ihren Geschichten, um sie verfügbar zu machen. Dies ist eine großartige und wenig genutzte Methode, um Follower für Instagram zu gewinnen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem vollständigen Leitfaden zur Verwendung von Instagram Stories.

22. Verwenden Sie Interaktivitätsattribute

Instagram Stories bieten zahlreiche interaktive Funktionen, an denen Benutzer teilnehmen können, z. B. Abfrage- oder Abstimmungsaufkleber.

Polling-Decals haben in 90 Prozent der Beta-Kampagnen von Instagram mit diesem Attribut die Video-Meinungen um drei Sekunden erhöht.

Wenn Benutzer auf Ihre Story in einem Hashtag oder einer Ortsseite stoßen, ist diese sofortige Gelegenheit, sich zu engagieren, eine großartige Möglichkeit, um sie dazu zu bringen, mehr herauszufinden, indem sie Ihnen folgen.

23. Versuchen Sie eine Instagram Live-Zusammenarbeit

Instagram ist der perfekte Ort, um Videos zu nutzen, ein Trend, der das Networking weiter ausbaut. Durch interaktive Funktionen wie Kommentare und Fragen können Sie teilnehmen und mehr aus diesem Engagement herausholen, um Ihre Reichweite zu steigern.

Live-Videos werden in Ihrer neuen Story angezeigt. Wenn das Live-Video endet, können Sie es verschwinden lassen oder sicherstellen, dass es 24 Stunden lang für die Wiedergabe Ihrer Geschichte verfügbar ist. Benutzer werden darauf hingewiesen, sobald sie mit der Live-Übertragung beginnen, sodass ein Live-Video die Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Um Ihren Live-Film einem ganz neuen Publikum vorzustellen, nutzen Sie die Option "Mit einem Freund fortfahren", um einen Live-Film gemeinsam mit einer anderen Person in Ihrer Branche zu hosten. Bitten Sie eine andere Person, einen Film zu hosten, und laden Sie Sie dann ein. Sie beide erscheinen möglicherweise in einem geteilten Bildschirm und stellen Sie vor.

So schien es, als hätte Demi Lovato Wilmer Valderramas Instagram Live kombiniert, ein Schritt, der die Fans ein bisschen aufgeregt hat.

24. Machen Sie das Beste aus den Highlights von Stories

Mit den Highlights von Stories können Sie Ihre Marke Personen vorstellen, die Ihr Profil besuchen. Packen Sie diese Highlights zusammen mit vielen hervorragenden Informationen und Inhalten, um Kunden zu zeigen, warum sie auf Folgen klicken müssen.

Nutzen Sie diese Titelbilder in Ihren eigenen Highlights. Die Nagelkünstlerin Bee Lalli aus Vancouver leistet hervorragende Arbeit auf den Instagram-Konten des Salons @ClassyClaws.

25. Führen Sie Wettbewerbe durch

Um Wettbewerbe auf Instagram zu nutzen, um mehr Follower zu erhalten, bitten Sie Einzelpersonen, Sie zu begleiten und eines Ihrer Fotos zu kommentieren, indem Sie einen Freund markieren.

Um die Reichweite zu erreichen, arbeiten Sie mit einem anderen Instagram-Konto zusammen und fordern Sie die Teilnehmer auf, die beiden Konten zu verfolgen. Das Abbotsford Tulip Festival arbeitet häufig mit lokalen Unternehmen zusammen, um Geburtstage für beide Berichte bekannt zu machen:

Wenn Sie im Rahmen Ihres Wettbewerbs benutzergenerierte Inhalte fördern, können Sie möglicherweise mehr Menschen erreichen. Die Leute werden durch Beiträge, die ihre Freunde erstellen, mehr über Ihre Konkurrenz erfahren. Dies ist eine effiziente Methode, um mehr Verkehr zu gewinnen und Vertrauen mit Followern aufzubauen.

Wir haben einen ganzen Blog-Beitrag, der alles beschreibt, was Sie jemals über die Durchführung eines Instagram-Wettbewerbs wissen mussten.

26. Lerne von Instagram Insights

Mit Instagram Analytics-Anwendungen können Sie Daten zu Impressionen für jeden Beitrag sowie Reichweite, Engagement, Top-Beiträge und mehr bereitstellen. Sie können Informationen zu Ihren Followern finden.

Wenn Sie diese Daten regelmäßig überprüfen, können Sie Orte identifizieren, an denen Sie Ihre Strategie korrigieren können.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie im Auge behalten sollten, ist genau die Tageszeit, zu der Ihre Follower Instagram nutzen.

Matchaeologist zum Beispiel fand aus Einsichten heraus, dass ihre Anhänger nicht dort wohnten, wo sie es erwartet hatten. Während sie dachten, ihr nächster sei aus Großbritannien. Viele Anhänger waren wirklich in Taiwan und Hongkong ansässig. Dieses Wissen ermöglichte es ihnen, das Timing ihrer Beiträge zu ändern, um mehr Follower in diesen Bereichen zu erreichen (und davon zu profitieren).