LinkedIn erweitert seine Plattform LinkedIn Learning um Coaching-Tools mit generativer KI. Diese Tools bieten personalisierte Anleitung und Kursvorschläge basierend auf den individuellen Anfragen und Karrierestufen der Nutzer. Das Coaching-Element gibt Tipps und leitet die Nutzer zu relevanten Kursen aus der Lernbibliothek von LinkedIn. Zusätzlich plant LinkedIn, neue Module einzuführen, die es den Nutzern ermöglichen, Kurse in ihrem eigenen Tempo zu absolvieren. Das Lernerlebnis wird gamifiziert sein, mit Wissenstests und Erfolgsserien, um den Fortschritt zu messen und die Motivation aufrechtzuerhalten. LinkedIn wird auch Lernkurse und professionelle Zertifikate basierend auf den Berufspräferenzen und den für die Wunschposition benötigten Fähigkeiten empfehlen. Die Plattform zielt darauf ab, den Nutzern dabei zu helfen, ihre Prozesse mit ihrem gewünschten Karriereweg in Einklang zu bringen. Außerdem erweitert LinkedIn seine professionellen Zertifikate und führt neue Coding-Testtools ein, um die Fähigkeiten der Nutzer durch praktisches Training zu verbessern. Durch den Fokus auf Lernen möchte LinkedIn sich als Hauptplattform für berufliche Bildung und Fortschritt etablieren, die den Nutzern ermöglicht, ihre Fähigkeiten und Qualifikationen zu präsentieren und ihre Jobsuche zu unterstützen.

Einführung

LinkedIn unternimmt Schritte, um seine Plattform LinkedIn Learning weiter zu verbessern, indem generative KI-Coaching-Tools integriert werden. Diese Tools sollen personalisierte Anleitungen und Kursempfehlungen auf der Grundlage der spezifischen Anfragen und Karrierestufen der Nutzer bieten. In Kombination mit neuen Modulen für selbstgesteuertes Lernen und Gamification-Funktionen bietet LinkedIn Learning Nutzern eine umfassende und interaktive Lernerfahrung, die darauf abzielt, die berufliche Entwicklung und Weiterentwicklung zu unterstützen.

Generative KI-Coaching-Tools

Die neuen generativen KI-Coaching-Tools auf LinkedIn Learning bieten personalisierte Anleitungen und Kursempfehlungen für die Nutzer. Durch die Analyse der Anfragen und Karrierestufen der Nutzer wird das KI-Coaching-System Tipps geben und die Nutzer zu relevanten Kursen aus der umfangreichen Lernbibliothek von LinkedIn weiterleiten. Diese KI-gesteuerte Coaching-Komponente soll den Nutzern gezielte Unterstützung und Ressourcen bieten, die auf ihre beruflichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Personalisierte Anleitung

Die KI-Coaching-Tools bieten den Nutzern personalisierte Anleitungen, indem sie ihre spezifischen Anfragen, Branche und Rolle auswerten. Durch personalisierte Empfehlungen können die Nutzer auf relevante Inhalte zugreifen, die ihren beruflichen Zielen entsprechen.

Kursempfehlungen

Auf der Grundlage der Anfragen und Karrierestufen der Nutzer werden die KI-Coaching-Tools relevante Kurse aus der umfangreichen Lernbibliothek von LinkedIn empfehlen. Diese Empfehlungen helfen den Nutzern, die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse zu erwerben, um in ihrer Branche erfolgreich zu sein und ihre Karriere voranzutreiben.

Neue Module für selbstgesteuertes Lernen

Zusätzlich zu den KI-Coaching-Tools wird LinkedIn Learning neue Module einführen, die es den Nutzern ermöglichen, Kurse in ihrem eigenen Tempo zu absolvieren. Diese Flexibilität stellt sicher, dass die Nutzer in ihrem individuellen Lerntempo und entsprechend ihrer Verfügbarkeit lernen können.

Flexible Lernumgebung

Durch die Einführung von Modulen für selbstgesteuertes Lernen können die Nutzer nach Belieben lernen. Diese Flexibilität ermöglicht es den Nutzern, ihre Lernerfahrung entsprechend ihren Vorlieben anzupassen und ihren eigenen Bedürfnissen anzupassen.

Gamification-Funktionen

Die Lernerfahrung auf LinkedIn wird gamifiziert, indem Funktionen wie Wissenstests und Serien eingebaut werden. Diese Gamification-Funktionen machen das Lernen nicht nur spaßig, sondern helfen den Nutzern auch dabei, ihren Fortschritt zu beurteilen und ihre Motivation im Laufe der Zeit aufrechtzuerhalten.

Empfehlungen basierend auf Job-Präferenzen

LinkedIn plant, Lernkurse und professionelle Zertifikate basierend auf den Job-Präferenzen der Nutzer und den für die nächste ideale Stelle erforderlichen Fähigkeiten zu empfehlen. Diese Empfehlungen sollen den Nutzern helfen, ihre Lernprozesse mit ihrem gewünschten Karriereweg in Einklang zu bringen und die für den Erfolg notwendigen Fähigkeiten zu erwerben.

Analyse der Job-Präferenzen

LinkedIn wird die Job-Präferenzen der Nutzer, wie Branche, Rolle und gewünschte zukünftige Positionen, analysieren, um gezielte Lernempfehlungen zu geben. Diese Analyse stellt sicher, dass die Nutzer Empfehlungen erhalten, die direkt auf ihre Karriereziele zugeschnitten sind.

Fähigkeitenerwerb für Karriereentwicklung

Indem Kurse und professionelle Zertifikate basierend auf den für die nächste Stelle erforderlichen Fähigkeiten empfohlen werden, ermöglicht LinkedIn Learning den Nutzern, die notwendigen Fähigkeiten für ihre berufliche Weiterentwicklung zu erwerben. Diese Empfehlungen helfen den Nutzern, die Lücke zwischen ihren aktuellen Fähigkeiten und ihrer gewünschten Position zu schließen.

Erweiterte professionelle Zertifikate und Kodierungstest-Tools

LinkedIn erweitert auch sein Programm für professionelle Zertifikate und führt neue Kodierungstest-Tools ein, um die Fähigkeiten der Nutzer durch praktische Schulungen zu verbessern.

Verbesserung der Fähigkeitenentwicklung

Die Erweiterung des Programms für professionelle Zertifikate bietet den Nutzern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in spezialisierten Bereichen weiterzuentwickeln. Diese Zertifikate dienen als greifbarer Nachweis für Fachwissen und können die Qualifikationen der Nutzer bei Bewerbungen und der beruflichen Entwicklung verbessern.

Praktisches Training in der Programmierung

Durch die Einführung neuer Kodierungstest-Tools auf LinkedIn Learning können die Nutzer ihre Programmierkenntnisse durch praktisches, praktisches Training verbessern. Diese Tools bieten eine interaktive Lernerfahrung, die die Fähigkeit der Nutzer verbessert, Programmierkenntnisse in realen Situationen anzuwenden.

Vorstellung von Fähigkeiten und Qualifikationen für die Jobsuche

Mit ihrem Fokus auf das Lernen zielt LinkedIn darauf ab, sich als primäre Plattform für berufliche Bildung und Fortschritt zu etablieren. Durch die Hervorhebung der Fähigkeiten und Qualifikationen der Nutzer ermöglicht LinkedIn Learning den Nutzern, ihre Expertise potenziellen Arbeitgebern zu präsentieren und ihre Jobsuche zu verbessern.

Hervorhebung von Fähigkeiten

Indem relevante Kurse abgeschlossen und professionelle Zertifikate erworben werden, können LinkedIn-Nutzer ihre erworbenen Fähigkeiten in ihren LinkedIn-Profilen hervorheben. Diese Funktion bietet einen umfassenden Überblick über ihre Expertise und erhöht die Sichtbarkeit für potenzielle Arbeitgeber.

Verbesserte Jobübereinstimmung

Die Betonung von Fähigkeiten und Qualifikationen durch LinkedIn Learning ermöglicht es den Nutzern, ihre Profile mit spezifischen Jobanforderungen in Einklang zu bringen. Dadurch können die Nutzer ihre Chancen erhöhen, relevante Stellenangebote zu finden, die ihren Qualifikationen und Karrierezielen entsprechen.

Fazit

Mit der Integration von KI-Coaching-Tools, neuen Modulen für selbstgesteuertes Lernen und Gamification-Funktionen möchte LinkedIn Learning den Nutzern eine umfassende und interaktive Lernerfahrung bieten. Durch die Empfehlung personalisierter Kurse, professioneller Zertifikate und Kodierungstest-Tools möchte LinkedIn die Nutzer befähigen, die für die Karriereentwicklung erforderlichen Fähigkeiten zu erwerben und ihre Qualifikationen bei der Jobsuche zu präsentieren. Mit diesen Bemühungen festigt LinkedIn seine Position als führende Plattform für berufliche Bildung und Weiterentwicklung.

Quelle