Die Threads-App von Meta ist nun für EU-basierte Nutzer verfügbar, nachdem sie mit den sich weiterentwickelnden EU-Vorschriften aktualisiert wurde. Der Start wurde zunächst aufgrund dieser Vorschriften verzögert. Dieser europäische Start ist ein bedeutendes Update für Threads, das derzeit über 100 Millionen monatliche Nutzer hat. Mit Instagram, das derzeit 259 Millionen monatlich aktive Nutzer in Europa hat, wird geschätzt, dass die Nutzerzahl von Threads durch dieses Update um etwa 25,9 Millionen EU-Mitglieder steigen wird. Trotz dieser Zunahme muss Threads noch einen langen Weg gehen, um X einzuholen, das etwa 250 Millionen täglich aktive Nutzer hat. Threads hat in letzter Zeit eine erhöhte Nutzung verzeichnet, insbesondere unter NBA-Fans. X bleibt jedoch der Leader im Bereich Echtzeitsozialisation. Meta plant, sich auf die Weiterentwicklung von Threads zu konzentrieren, um ihr Werbepotenzial zu nutzen, insbesondere da Werbetreibende sich von X abwenden. Mit einer soliden Nutzerbasis von 200 Millionen hat Threads das Potenzial, sich eine eigene Nische zu schaffen und zukünftige Möglichkeiten zu präsentieren.

Einführung

Die Threads-App von Meta hat kürzlich ein Update erhalten, um den sich entwickelnden EU-Vorschriften zu entsprechen, was ihren Start für Nutzerinnen und Nutzer in der EU ermöglicht. Der Start, der ursprünglich aufgrund von regulatorischen Anforderungen verzögert wurde, ist eine bedeutende Entwicklung für Threads, eine beliebte Social-Media-Plattform mit über 100 Millionen monatlichen Nutzerinnen und Nutzern.

Der europäische Start und potenzielle Auswirkungen

Die Verfügbarkeit von Threads für Nutzerinnen und Nutzer in der EU wird voraussichtlich einen erheblichen Einfluss auf die Nutzerzahl haben. Angesichts von 259 Millionen monatlich aktiven Nutzerinnen und Nutzern in Europa für Instagram, eine ähnliche Social-Media-Plattform, wird geschätzt, dass die Nutzerzahl von Threads nach dem Update um etwa 25,9 Millionen neue EU-Mitglieder steigen wird.

Erweiterter Nutzerstamm

Die Erweiterung von Threads auf EU-Nutzerinnen und -Nutzer wird voraussichtlich den Nutzerstamm wesentlich erweitern, angesichts der großen Anzahl potenzieller Nutzerinnen und Nutzer in Europa. Mit bereits über 100 Millionen monatlichen Nutzerinnen und Nutzern hat Threads eine solide Basis, um neue Nutzerinnen und Nutzer aus dem europäischen Markt anzuziehen und zu begeistern.

Wachstumspotenzial bei der Nutzung

Der europäische Start von Threads eröffnet neue Wachstumschancen in Bezug auf die App-Nutzung. Threads ist bei verschiedenen Nutzergruppen, einschließlich NBA-Fans, beliebt geworden. Mit dem erweiterten Nutzerstamm aus der EU könnte die App eine noch größere Nutzung erfahren, da sie neue Zielgruppen und Communities erreicht.

Vergleich mit Wettbewerber X

Obwohl Threads mit seinem EU-Start ein Wachstum erleben wird, hat es immer noch einen langen Weg vor sich, um zu seinem Konkurrenten X aufzuschließen. X verzeichnet derzeit rund 250 Millionen täglich aktive Nutzerinnen und Nutzer und ist damit Marktführer im Bereich Echtzeit-Soziale Medien.

Vergleich der Nutzerzahlen

Obwohl Threads voraussichtlich Millionen neuer Nutzerinnen und Nutzer mit seinem EU-Start gewinnen wird, bleibt die Nutzerzahl von X, insbesondere in Bezug auf täglich aktive Nutzerinnen und Nutzer, deutlich höher. Dies verdeutlicht die Herausforderung, der sich Threads stellen muss, um X zu übertreffen und zu einem dominierenden Akteur in der Social-Media-Landschaft zu werden.

Fokus auf Echtzeit-Sozialnetzwerken

Die Dominanz von X im Bereich Echtzeit-Sozialnetzwerke ist ein entscheidender Faktor, den Threads angehen muss. Obwohl Threads insbesondere bei NBA-Fans Anklang gefunden hat, hinkt es X immer noch in Bezug auf Echtzeit-Interaktionen und Nutzeraktivität hinterher. Zukünftige Entwicklungsanstrengungen sollten darauf abzielen, die Echtzeit-Interaktionen zu verbessern, um effektiver konkurrieren zu können.

Meta’s Strategie: Entwicklung von Threads für Werbepotenzial

Meta, das Mutterunternehmen von Threads, plant, das Werbepotenzial der App zu nutzen, um das Wachstum und den Umsatz zu steigern. Da Werbetreibende nach Alternativen zu X suchen, bietet Threads mit seiner soliden Nutzerbasis von 100 Millionen eine vielversprechende Möglichkeit.

Mögliches Interesse von Werbetreibenden

Durch die Anpassung und Verbesserung der Werbemöglichkeiten von Threads können Werbetreibende angezogen werden, die ihre Marketingstrategien diversifizieren möchten. Indem sie die große und engagierte Nutzerbasis von Threads nutzen, kann Meta neue Werbemöglichkeiten und Monetarisierungsmodelle präsentieren, um potenzielle Werbetreibende anzulocken.

Möglichkeiten für zukünftige Entwicklung

Während Meta sich darauf konzentriert, Threads weiterzuentwickeln, besteht Raum für Innovation und die Schaffung neuer Funktionen, die auf den einzigartigen Stärken der App aufbauen. Durch kontinuierliche Verbesserungen des Nutzererlebnisses und der -bindung kann Threads ihre eigene Nische in der Social-Media-Landschaft finden und aufregende Chancen für zukünftiges Wachstum und Expansion bieten.

Schlussfolgerung

Der Start der Threads-App von Meta für EU-basierte Nutzerinnen und Nutzer markiert einen bedeutenden Meilenstein und eine potenzielle Wachstumschance für die Plattform. Mit einer geschätzten Zunahme von 25,9 Millionen neuen Nutzerinnen und Nutzern hat Threads das Potenzial, seinen Nutzerstamm zu erweitern und mit etablierten Akteuren wie X im Bereich Echtzeit-Soziale Medien zu konkurrieren. Metas Fokus auf die Entwicklung von Threads für das Werbepotenzial stärkt weiter die Wachstumsaussichten der App. Wenn Threads weiterhin ihre einzigartigen Funktionen entwickelt und verbessert, hat sie die Möglichkeit, ihre eigene Nische zu finden und aufregende zukünftige Möglichkeiten in der Social-Media-Landschaft zu präsentieren.

Quelle