Snapchat hat eine Umfrage von Kantar in Auftrag gegeben, die überraschende Erkenntnisse über Snap-Nutzer und ihre Beziehung zur Automobilindustrie liefert. Laut den Daten erwägen 54% der Snap-Nutzer aktiv den Kauf oder das Leasing eines Fahrzeugs im nächsten Jahr. Snapchatter suchen auch 1,5-mal häufiger aktiv nach einem Auto im Vergleich zu Nicht-Snapchattern. Die Studie zeigt, dass Snapchat besonders attraktiv für Nutzer mit höherem Einkommen ist und somit ein fruchtbarer Boden für Premium- und Luxusautofirmen sein kann. Snapchatter zeigen eine Vorliebe für alternative Kraftstoffarten wie Elektro-, Plug-in-Hybrid- und Hybridfahrzeuge. Die Forschung legt auch nahe, dass die Exposition gegenüber Markeninhalten auf Snapchat bei 63% der potenziellen Autokäufer in der App dazu führt, dass sie entdecken, recherchieren, in Betracht ziehen oder einen Kauf tätigen, während 92% der Snap „Auto Intenders“ nach dem Betrachten von Autoinhalten auf Snapchat wahrscheinlich Maßnahmen ergreifen. Darüber hinaus erhöht das Engagement mit Augmented Reality (AR)-Inhalten auf Snapchat die Wahrscheinlichkeit, dass Snap Auto Intenders physische Autohäuser besuchen. Diese Erkenntnisse eröffnen neue Möglichkeiten für Autovermarkter auf Snapchat und anderen Plattformen wie Pinterest, das auch sein Potenzial für Automarken hervorgehoben hat. Die vollständigen Studienergebnisse können auf den Websites von Snapchat und Kantar eingesehen werden.

Einführung

Die kürzlich von Snapchat in Auftrag gegebene Umfrage, durchgeführt von Kantar, liefert interessante Einblicke in die Beziehung zwischen Snap-Nutzern und der Automobilindustrie. Dieser Artikel wird die wichtigsten Ergebnisse und ihre Auswirkungen auf Autovermarkter untersuchen.

Aktive Überlegung zum Kauf oder Leasing

Die Umfrage zeigt, dass 54% der Snap-Nutzer aktiv darüber nachdenken, in den nächsten Jahren ein Fahrzeug zu kaufen oder zu leasen. Dies bietet Autovermarktern eine bedeutende Möglichkeit, potenzielle Kunden auf der Snapchat-Plattform anzusprechen.

Frischer Boden für Premium- und Luxusautomarken

Snapchatter, insbesondere diejenigen mit höherem Einkommen, sind eher bereit, einen Autokauf in Betracht zu ziehen. Dies macht Snapchat zu einer attraktiven Plattform für Premium- und Luxusautomarken, die eine Zielgruppe mit Kaufkraft erreichen möchten.

Vorliebe für alternative Kraftstoffarten

Die Daten zeigen, dass Snapchatter eine Vorliebe für alternative Kraftstoffarten wie Elektro-, Plug-in-Hybrid- und Hybridfahrzeuge haben. Autovermarkter sollten dies berücksichtigen, wenn sie ihre Werbe- und Inhaltsstrategien auf Snapchat entwickeln.

Auswirkungen von Markeninhalten auf Kaufentscheidungen

Laut der Studie beeinflusst die Exposition gegenüber Markeninhalten auf Snapchat 63% der potenziellen Autokäufer, ein Produkt oder eine Marke zu entdecken, zu recherchieren, in Betracht zu ziehen oder einen Kauf zu tätigen. Dies unterstreicht die Bedeutung der Erstellung ansprechender und relevanter Inhalte für Snap-Nutzer.

Chancen für Snap Auto-Interessierte

92% der Snap „Auto-Interessierten“ sind wahrscheinlich aktiv zu werden, nachdem sie Autoinhalte auf Snapchat angesehen haben. Dies deutet auf ein hohes Maß an Engagement und Potenzial für Autovermarkter hin, Kaufentscheidungen bei diesem Publikum zu beeinflussen.

Erweiterte Realität und physische Autohäuser

Die Umfrageergebnisse legen nahe, dass die Interaktion mit erweiterten Realitätsinhalten auf Snapchat die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Snap Auto-Interessierte physische Autohäuser besuchen. Autovermarkter können die AR-Funktionen auf Snapchat nutzen, um den Fußverkehr zu steigern und das Verbrauchererlebnis zu verbessern.

Chancen auf anderen Plattformen

Auch Pinterest, eine andere Social-Media-Plattform, hat ihr Potential für Automarken hervorgehoben. Autovermarkter sollten in Betracht ziehen, Werbemöglichkeiten auf Pinterest zu erkunden, um ihre Reichweite weiter zu steigern und potenzielle Kunden anzusprechen.

Fazit

Die von Snapchat in Zusammenarbeit mit Kantar durchgeführte Umfrage liefert wertvolle Erkenntnisse für Autovermarkter. Snap-Nutzer denken aktiv über Autokäufe nach, haben eine Vorliebe für alternative Kraftstoffarten und lassen sich von Markeninhalten auf der Plattform beeinflussen. Die Interaktion mit AR-Inhalten auf Snapchat kann den Besuch physischer Autohäuser fördern. Diese Ergebnisse eröffnen neue Möglichkeiten für Automarken, sich mit potenziellen Kunden auf Snapchat und anderen Plattformen zu verbinden.

Quelle