TikTok hat seinen jährlichen Bericht „What’s Next“ für 2024 veröffentlicht und bietet damit Einblicke in wichtige Trends für Vermarkter. Der Bericht hebt drei Haupttrends hervor: das Interesse der Nutzer wecken, neue Formen des Storytellings und den Aufbau von Vertrauen bei der Zielgruppe. Der Bericht enthält eine umfassende Übersicht über jeden Trend, Beispiele von Marken, die diese Trends integrieren, und Tipps zu den besten Werbelösungen. Außerdem enthält der Bericht Statistiken zur Nutzerbindung und Fallstudien. Obwohl der Bericht nicht alle Antworten liefert, gibt er Vermarktern eine Richtung vor, um ihre Botschaften an sich verändernde Verhaltensweisen anzupassen. Der Bericht wird allen empfohlen, die auf TikTok Präsenz aufbauen möchten.

Trend 1: Die Neugier der Nutzer wecken

In diesem Trend prognostiziert TikTok, dass die Neugier der Nutzer weiterhin eine treibende Kraft auf der Plattform sein wird. Die Menschen suchen zunehmend nach Inhalten, die sie überraschen und fesseln. Marken können von diesem Trend profitieren, indem sie innovative und unerwartete Kampagnen erstellen, die die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich ziehen.

Einige wichtige Punkte, die es zu beachten gilt:

  • Unerwartete Storytelling-Techniken nutzen, um Neugier zu wecken
  • Nutzung des Entdeckungs- und Erkundungsdrangs der Nutzer
  • Experimentieren mit interaktiven und immersiven Formaten

Marken, die diesen Trend erfolgreich umgesetzt haben, sind:

  • Marke A: Nutzte eine Mystery Box-Kampagne, um Nutzer einzubinden und Spannung zu erzeugen
  • Marke B: Setzte Augmented Reality ein, um ein interaktives Erlebnis für Nutzer zu schaffen

TikToks empfohlene Werbelösungen für diesen Trend sind:

  • Branded Hashtag Challenges
  • TopView Ads

Trend 2: Neue Formen des Storytellings

Bei diesem Trend geht es um die sich entwickelnde Landschaft des Storytellings auf TikTok. Nutzer suchen nach neuen und vielfältigen Erzählungen, die ihre Erfahrungen widerspiegeln. Marken sollten innovative Storytelling-Techniken erkunden und mit Erstellern zusammenarbeiten, um authentische und ansprechende Inhalte zu erstellen.

Wichtige Highlights dieses Trends sind:

  • Experimentieren mit verschiedenen Videoformaten wie Stop-Motion, Zeitraffern und POV-Storytelling
  • Vielfältige Charaktere und Perspektiven zeigen
  • Zusammenarbeit mit beliebten Erstellern, um eine breitere Zielgruppe zu erreichen

Beispiele von Marken, die neue Formen des Storytellings umgesetzt haben, sind:

  • Marke X: Nutzte Stop-Motion-Animation, um eine fesselnde Markengeschichte zu erzählen
  • Marke Y: Arbeitete mit einem beliebten Ersteller zusammen, um eine Serie zu erstellen, die echte Geschichten ihrer Kunden zeigt

TikToks empfohlene Werbelösungen für diesen Trend sind:

  • In-Feed Ads
  • Branded Effects

Trend 3: Vertrauen bei der Zielgruppe aufbauen

Der dritte Trend, der in dem Bericht hervorgehoben wird, ist die Bedeutung des Vertrauensaufbaus bei der Zielgruppe. Nutzer werden immer anspruchsvoller und wählerischer bei den Inhalten, mit denen sie interagieren. Marken sollten den Aufbau authentischer Verbindungen zu ihrer Zielgruppe priorisieren und Transparenz in ihren Kampagnen gewährleisten.

Wichtige Faktoren für den Vertrauensaufbau sind:

  • Authentizität: Die Markenwerte mit den Erwartungen der Nutzer in Einklang bringen
  • Transparenz: Den Zweck und die Absicht der Kampagnen klar kommunizieren
  • Interaktion: Auf Kommentare reagieren und in bedeutungsvolle Gespräche eintreten

Marken, die erfolgreich das Vertrauen ihrer Zielgruppe aufgebaut haben, sind:

  • Marke Z: Hat eine starke Markenstimme etabliert und aktiv auf Nutzerkommentare reagiert
  • Marke W: Führte eine transparente Kampagne durch, in der ihre Beteiligung und Motivation offengelegt wurden

TikToks empfohlene Werbelösungen für den Vertrauensaufbau sind:

  • Branded AR Effects
  • Branded Hashtag Challenges Plus

Engagement-Statistiken und Fallstudien

Der Bericht enthält auch wertvolle Engagement-Statistiken und Fallstudien, um Marketern Einblicke in die Wirksamkeit verschiedener Werbelösungen und Trends zu bieten. Diese Beispiele zeigen Erfolgsgeschichten von Marken, die TikToks Plattform genutzt haben, um mit ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten.

Zusammenfassend bietet TikToks „Was kommt als nächstes“ Vorhersagebericht für 2024 wertvolle Einblicke in wichtige Trends, die Marketer nutzen können, um erfolgreiche Kampagnen auf der Plattform zu erstellen. Durch die Neugier der Nutzer, die Erkundung neuer Formen des Storytellings und den Aufbau von Vertrauen bei der Zielgruppe können Marken auf TikTok präsent sein und ihre Botschaften an sich wandelnde Verhaltensweisen anpassen.

Quelle