YouTube hat Updates für das Feature „Product Drops“ in Live-Streams angekündigt. Bisher konnten nur Creator mit angeschlossenen Shopify-Shops oder Zugriff auf das Google Merchant Center Product Drops nutzen. Nun steht die Funktion mehr Creators zur Verfügung, um den Verkauf zu steigern und die Interaktion zu fördern. Product Drops können jetzt jederzeit während eines Live-Streams implementiert werden. Um die Erstellung von Community-Beiträgen zu erleichtern, plant YouTube auch eine Vereinfachung des Erstellungsablaufs. Außerdem werden Umsatzanalysekarten eingeführt, um Einblicke in Abonnentendaten, Wachstum der Mitgliedschaften und Gründe für Kündigungen zu bieten. Zusätzlich experimentiert YouTube mit einem neuen Format für seine TV-App, um dem wachsenden Trend des Konsums von YouTube-Inhalten auf Fernsehern gerecht zu werden.

Einführung

YouTube entwickelt seine Funktionen ständig weiter, um den Bedürfnissen von Erstellern und Zuschauern gerecht zu werden. In diesem Artikel werden wir die neuesten Updates zu den Produktveröffentlichungen, Community-Beiträgen und der TV-App von YouTube näher betrachten. Diese Updates sollen Ersteller stärken, das Engagement verbessern und dem wachsenden Trend gerecht werden, YouTube-Inhalte auf Fernsehgeräten zu konsumieren.

Produktveröffentlichungen

YouTube erweitert seine Funktion „Produktveröffentlichungen“ innerhalb von Livestreams, um mehr Ersteller in die Lage zu versetzen, ihre Artikel hervorzuheben und den Verkauf anzukurbeln. Bisher waren Produktveröffentlichungen nur für Ersteller mit angeschlossenen Shopify-Shops oder Zugang zum Google Merchant Center verfügbar. Doch nun können mehr Ersteller zu beliebigen Zeitpunkten während ihrer Livestreams Produktveröffentlichungen nutzen.

Erhöhte Zugänglichkeit

Das Update zu den Produktveröffentlichungen ermöglicht es Erstellern ohne Shopify-Shops oder Zugang zum Google Merchant Center, Veröffentlichungen in ihren Livestreams einzubinden. Dadurch können nun eine breitere Palette von Erstellern diese Funktion nutzen und damit ihre Merchandising-Produkte erfolgreich bewerben und verkaufen.

Verkaufsförderung und Engagementsteigerung

Produktveröffentlichungen sind eine effektive Möglichkeit, um als Ersteller Begeisterung zu erzeugen und den Verkauf anzukurbeln. Durch die Implementierung von Veröffentlichungen während Livestreams können Ersteller das Engagement ihres Publikums steigern und bei ihren Zuschauern ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugen, ihre Produkte zu kaufen. Dieses Update gewährleistet, dass mehr Ersteller von dieser umsatzsteigernden Funktion profitieren können.

Community-Beiträge

YouTube vereinfacht den Erstellungsprozess für Community-Beiträge, um es Erstellern leichter zu machen, mit ihren Abonnenten zu interagieren und Updates zu teilen. Zusätzlich führt YouTube Revenue-Analyse-Karten ein, um Erstellern wertvolle Einblicke in Abonnentendaten, Mitgliederwachstum und Kündigungsgründe zu geben.

Vereinfachter Erstellungsprozess

Durch den vereinfachten Erstellungsprozess für Community-Beiträge können Ersteller schnell und einfach Updates, Umfragen und anderen Content mit ihren Abonnenten teilen. Dieser vereinfachte Prozess spart Zeit und Mühe und ermöglicht es Erstellern, sich auf die Erstellung ansprechender Inhalte und den Aufbau stärkerer Verbindungen zu konzentrieren.

Revenue-Analyse-Karten

Die Einführung von Revenue-Analyse-Karten in Community-Beiträgen ermöglicht Erstellern ein besseres Verständnis ihrer Abonnement- und Mitgliederumsätze. Diese Karten liefern wertvolle Einblicke in Abonnentendaten, das Wachstum der Mitgliederzahl und Gründe für Kündigungen. Mit diesen Informationen können Ersteller fundiertere Entscheidungen treffen, um ihre Einnahmen zu optimieren.

Verbesserungen an der TV-App

YouTube experimentiert mit einem neuen Format für seine TV-App, um dem zunehmenden Trend gerecht zu werden, YouTube-Inhalte auf Fernsehgeräten zu konsumieren. Dieses Update zielt darauf ab, das Seherlebnis zu verbessern und es den Benutzern angenehmer zu machen, YouTube auf größeren Bildschirmen zu sehen.

Optimiertes Seherlebnis

Das neue Format der YouTube-TV-App konzentriert sich darauf, das Seherlebnis auf größeren Bildschirmen, wie beispielsweise Fernsehgeräten, zu optimieren. Das verbesserte Layout sorgt dafür, dass die Inhalte gut sichtbar angezeigt werden und bietet den Benutzern eine nahtlose Navigationserfahrung. Dieses Update soll das Anschauen von YouTube-Videos auf Fernsehgeräten angenehmer und fesselnder gestalten.

Auf die Benutzerpräferenzen ausgerichtet

Da immer mehr Benutzer ihre YouTube-Inhalte auf Fernsehgeräten konsumieren, ist es für YouTube wichtig, sich an ihre Präferenzen anzupassen. Die Verbesserungen an der TV-App berücksichtigen die spezifischen Anforderungen und Erwartungen von Benutzern, die YouTube auf größeren Bildschirmen ansehen. Indem YouTube diese Präferenzen berücksichtigt, strebt das Unternehmen ein überlegenes Benutzererlebnis an und kann Benutzer länger auf der Plattform halten.

Fazit

Die neuesten Updates von YouTube zu Produktveröffentlichungen, Community-Beiträgen und der TV-App sind Teil der kontinuierlichen Bemühungen, die Plattform sowohl für Ersteller als auch für Zuschauer zu verbessern. Mit erweitertem Zugang zu Produktveröffentlichungen, einem vereinfachten Erstellungsprozess für Community-Beiträge und einem überarbeiteten Format für die TV-App ermöglicht YouTube Erstellern weiterhin, mit ihrem Publikum in Kontakt zu treten und ihren Umsatz zu steigern. Die Verbesserungen an der TV-App richten sich nach den sich wandelnden Sehgewohnheiten und -präferenzen der Benutzer und sorgen für ein nahtloses und angenehmes Seherlebnis beim Anschauen von YouTube auf Fernsehgeräten.

Quelle