X, ehemals bekannt als Twitter, hat sich von einer unabhängigen Prüfung seiner Werbeangebote durch Ernst & Young zurückgezogen. Diese Prüfung war ein Schritt zur Erlangung der Markensicherheitsakreditierung des Media Rating Council (MRC). Die MRC-Akkreditierung stellt die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Methodik und der von einer Werbeplattform gelieferten Daten sicher und gibt Werbepartnern Gewissheit. Kontroversen sind um Xs Werbesysteme entstanden, nachdem Berichte aufgetaucht sind, dass Anzeigen zusammen mit rassistischen und antisemitischen Inhalten angezeigt wurden. X hatte seit 2021 an der MRC-Akkreditierung gearbeitet, wurde jedoch während des Übergangs zu X mit Rückschlägen und Personalkürzungen konfrontiert. X nannte Ressourcenbeschränkungen und andauernde technologische Herausforderungen als Gründe für den Rückzug aus der Prüfung. X behauptet, dass seine neuen Ansätze zur Moderation und Markensicherheit wie beabsichtigt funktionieren und preist eine durchschnittliche Markensicherheitsbewertung von 99 % und eine Markeneignungsbewertung von 97 % an. Es ist jedoch unklar, welchen Grad an Markensicherheit normale Werbetreibende erhalten, da diese Sicherheitsbewertungen nicht den Durchschnittswert für alle Marken darstellen könnten. Xs Partnerschaft mit Integral Ad Science (IAS) für Vorbotsadäquanzkontrollen ist keine Standard-Werbeoption in der App. Xs Rückzug aus der MRC-Prüfung kommt zu einem ungünstigen Zeitpunkt, da das Unternehmen inmitten von Bedenken hinsichtlich der Markensicherheit das Vertrauen der Werbetreibenden zurückgewinnen möchte.

Einführung

Überblick über X (ehemals Twitter) und seine Werbeangebote.

Wichtigkeit von Markensicherheitsnachweisen

Erklärung der Bedeutung der Akkreditierung des Media Rating Council (MRC) für Markensicherheit.

Was ist die MRC-Akkreditierung?

Ein Überblick über die MRC-Akkreditierung und ihre Rolle bei der Gewährleistung von Sicherheit für Werbepartner.

Kontroverse um Xs Anzeigensysteme

Diskussion über Berichte von Markenwerbung, die neben rassistischen und antisemitischen Inhalten auf der X-Plattform angezeigt wurde.

Der Weg von X zur MRC-Akkreditierung

Eine Zeitleiste der Bemühungen von X um die MRC-Akkreditierung, beginnend im Jahr 2021.

Rückschläge und Personalabbau

Erklärung der Herausforderungen, denen sich X während des Übergangs zu X gegenüber sah und deren Auswirkungen auf die Verfolgung der MRC-Akkreditierung.

Gründe für den Rückzug aus der Prüfung

Detaillierte Erläuterung der Ressourcenbeschränkungen und der laufenden technologischen Herausforderungen, auf die sich X bei ihrem Rückzug aus der Prüfung beruft.

Bewertung von Xs Markensicherheitsmaßnahmen

Eine Analyse von Xs Behauptungen über ihre neuen Ansätze zur Moderation und Markensicherheit.

Markensicherheits- und Eignungswertungen

Erklärung von Xs angepriesenem durchschnittlichen Markensicherheitswert von 99% und Eignungswertungen von 97%.

Mangelnde Transparenz für reguläre Werbetreibende

Erörterung der Unsicherheit hinsichtlich des Markensicherheitsniveaus für reguläre Werbetreibende und potenzieller Diskrepanzen zu den von X angegebenen Sicherheitswerten.

Einschränkungen der Partnerschaft von X mit Integral Ad Science (IAS)

Eine Untersuchung von Xs Partnerschaft mit IAS für Vor-Bid-Adjazenzkontrollen und deren Verfügbarkeit als Standard-Option für Werbung auf der Plattform.

Auswirkungen auf Xs Bemühungen, das Vertrauen der Werbetreibenden zurückzugewinnen

Diskussion der Auswirkungen von Xs Rückzug aus der MRC-Prüfung auf seine laufenden Bemühungen, das Vertrauen der Werbetreibenden wieder aufzubauen.

Markensicherheitsbedenken in der Werbebranche

Ein Überblick über die allgemeineren Bedenken hinsichtlich der Markensicherheit und ihrer Bedeutung in der Werbebranche.

Herausforderungen für Xs Markensicherheits-Ruf

Analyse der potenziellen Herausforderungen, denen sich X bei der Wiederherstellung seines Markensicherheits-Rufs nach der Kontroverse und dem Rückzug aus der Prüfung stellen könnte.

Schlussfolgerung

Zusammenfassung der diskutierten Punkte und der Gesamtauswirkung des Rückzugs von X aus der unabhängigen Prüfung auf seine Markensicherheit und das Vertrauen der Werbetreibenden.

Quelle