Eine Umfrage des Influencer Marketing Factory hat 1.000 US-amerikanische Verbraucher befragt, um ihre Online-Shopping-Gewohnheiten und -Trends zu verstehen. Die Umfrage ergab, dass zwar Käufe über Social-Media-Apps zunehmen, die meisten Verbraucher jedoch weiterhin dedizierte E-Commerce-Plattformen bevorzugen und dabei Vertrauens- und Sicherheitsbedenken als Hauptgründe nennen. Soziale Plattformen stehen vor der Herausforderung, das Vertrauen der Verbraucher für In-Stream-Transaktionen zu gewinnen, aufgrund früherer Betrugsfälle. Dennoch zeichnet sich allmählich eine Verschiebung hin zum social commerce ab. Der vollständige Bericht bietet detailliertere Informationen, die über den bereitgestellten Link abgerufen werden können.

Einführung

Überblick über die von The Influencer Marketing Factory durchgeführte Umfrage.

Wichtigste Erkenntnisse

Zusammenfassung der Hauptergebnisse aus der Umfrage.

Der Aufstieg des Social Commerce

Eine Erkundung der zunehmenden Beliebtheit des Online-Shoppings über Social-Media-Plattformen.

1.1 Statistiken zu Einkäufen über Social-Media-Apps

Eine detaillierte Analyse der Umfrageantworten zur Häufigkeit und Art der Einkäufe über Social-Media-Apps.

1.2 Verbraucherpräferenzen für dedizierte E-Commerce-Plattformen

Eine Untersuchung, warum Verbraucher trotz des Aufstiegs des Social Commerce immer noch dedizierte E-Commerce-Plattformen bevorzugen.

1.3 Vertrauens- und Sicherheitsbedenken

Eine Diskussion über die Vertrauens- und Sicherheitsbedenken, die Verbraucher mit In-Stream-Transaktionen auf Social-Media-Plattformen verbinden.

Die Herausforderung, das Vertrauen der Verbraucher zu gewinnen

Eine Erkundung der Faktoren, die zum Problem des Vertrauensgewinns für Social-Media-Plattformen bezüglich In-Stream-Transaktionen beitragen.

2.1 Vergangene Betrugsfälle und betrügerische Aktivitäten

Ein Überblick über den Einfluss vergangener Betrugsfälle und betrügerischer Aktivitäten auf das Vertrauen der Verbraucher in Social-Media-Plattformen beim Online-Shopping.

2.2 Aufbau von Vertrauen durch Transparenz und Authentizität

Eine Diskussion über die Strategien, die Social-Media-Plattformen einsetzen können, um das Vertrauen der Verbraucher aufzubauen, wie Transparenz und Authentizität.

Der Wechsel zum Social Commerce

Eine Analyse des allmählichen Wechsels zum Social Commerce und der Faktoren, die diesen Wandel vorantreiben.

3.1 Veränderung des Verbraucherverhaltens

Eine Untersuchung des sich verändernden Verbraucherverhaltens, das zur verstärkten Nutzung des Social Commerce beiträgt.

3.2 Influencer und nutzergenerierte Inhalte

Eine Diskussion über die Rolle von Influencern und nutzergenerierten Inhalten bei der Förderung des Social Commerce.

Fazit

Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse aus der Umfrage und Implikationen für die Zukunft des Online-Shoppings und des Social Commerce.

Quelle