Das Threads-Netzwerk, eine beliebte Twitter-Alternative, hat mittlerweile 100 Millionen Nutzer erreicht, doch einige von ihnen kehren wieder zu Twitter zurück. Das Fehlen einer Threads-API erschwert es, diesen Trend umfassend zu analysieren, aber es ist verständlich, dass Nutzer mit etablierten Followings auf Twitter zurückhaltend sind, auf einer neuen Plattform von vorne anzufangen. Zusätzlich könnte es schwierig sein, auf Threads Traktion und Engagement im Vergleich zu Twitter zu erlangen, wo sie ein breiteres Publikum erreichen können.

Die Migration der meistgefolgten Profile von Twitter zu Threads wird ebenfalls untersucht. Die Hälfte der 50 meistgefolgten Profile auf Twitter ist nicht auf Threads vertreten. Bekannte Persönlichkeiten wie Elon Musk und Donald Trump werden aufgrund ihrer Affiliationen oder persönlichen Vorlieben wahrscheinlich kein Interesse an Threads haben. Es wird vermutet, dass Threads bestimmte Nutzergruppen wie indische Nutzer und Sportbegeisterte nicht anspricht, da prominente indische Persönlichkeiten und beliebte Fußballprofile weiterhin aktiver auf Twitter sind.

Konkrete Beispiele wie die Champions League und die NBA werden analysiert, um deren Aktivitäten auf Threads zu verstehen. Die Champions League hat eine konstante Posting-Frequenz beibehalten, während die NBA ihre Aktivität auf Threads im Dezember während des Midseason-Turniers erhöht hat. Die Resonanz des Publikums war jedoch geringer als auf Twitter. Interessanterweise bleibt ESPN, das von Disney besitzt wird, trotz wiederholter Angriffe von Twitter-Besitzer Elon Musk auf Disney, weiterhin aktiv auf Twitter.

Diese Untersuchung liefert nur einen Teil der Nutzerdaten, doch die Tatsache, dass die Hälfte der meistgefolgten Profile auf Twitter nicht zu Threads gewechselt ist, ist bemerkenswert. Die beobachteten Trends und die Abwesenheit prominenter Profile auf Threads liefern Einblicke in die gegenwärtige Engagement-Dynamik auf der Plattform.

Einleitung

Zusammenfassung: Dieser Abschnitt bietet einen Überblick über die Threads-Community, ihr Wachstum und die Grenzen, mit denen sie als eine mögliche Alternative zu Plattformen wie Twitter konfrontiert ist.

Hintergrund von Threads

Zusammenfassung: Diskutieren Sie den Hintergrund der Threads-Community, ihren Zweck und das Wachstum, das sie erfahren hat.

Grenzen von Threads

Zusammenfassung: Heben Sie die derzeitigen Grenzen von Threads hervor, wie z.B. das Fehlen einer API und die Schwierigkeit einer umfassenden Analyse des Nutzerverhaltens.

Rückkehr zu Twitter

Zusammenfassung: Dieser Abschnitt beleuchtet, warum einige Nutzer, die zunächst zu Threads gewechselt sind, wieder zu Twitter zurückgekehrt sind.

Etablierte Follower auf Twitter

Zusammenfassung: Erklären Sie, warum Nutzer mit bereits etablierten Followern auf Twitter möglicherweise zögern würden, zu Threads zu wechseln und von vorne zu beginnen.

Schwierigkeiten bei der Gewinnung von Reichweite und Engagement

Zusammenfassung: Erklären Sie die Herausforderungen, mit denen Nutzer konfrontiert sein können, um auf Threads im Vergleich zu Twitter Reichweite und Engagement zu erlangen, wo sie eine größere Zielgruppe erreichen können.

Migration der meistgefolgten Profile

Zusammenfassung: Dieser Abschnitt behandelt die Migration der meistgefolgten Profile von Twitter zu Threads und die Faktoren, die ihre Entscheidung beeinflussen.

Fehlende Profile auf Threads

Zusammenfassung: Heben Sie die Tatsache hervor, dass die Hälfte der 50 meistgefolgten Profile auf Twitter nicht auf Threads vertreten ist. Diskutieren Sie bemerkenswerte Persönlichkeiten, die aufgrund ihrer Bindungen oder persönlichen Vorlieben wahrscheinlich nicht zu Threads wechseln werden.

Fehlende Nutzerdemografie

Zusammenfassung: Erkunden Sie die demografischen Merkmale, die Threads möglicherweise verpasst, wie z.B. indische Nutzer und Sportbegeisterte, da beliebte Profile in diesen Kategorien weiterhin aktiver auf Twitter bleiben.

Engagement von Sportgemeinschaften

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die Bemühungen von Threads, Sportgemeinschaften anzusprechen, und stellen Sie fest, dass das Engagement von Sportligen auf Twitter immer noch höher zu sein scheint. Verwenden Sie Beispiele wie die Champions League und die NBA, um diese Beobachtung zu untermauern.

Konkrete Beispiele

Zusammenfassung: Dieser Abschnitt geht auf konkrete Beispiele ein, um das Posting-Verhalten und die Reaktion des Publikums auf Threads zu analysieren.

Die Champions League

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die kontinuierliche Posting-Frequenz der Champions League auf Threads und das Ausmaß der Publikumsreaktion.

Die NBA

Zusammenfassung: Erkunden Sie das Posting-Verhalten der NBA auf Threads, wobei der Fokus auf der erhöhten Aktivität während des Mid-Season-Turniers im Dezember und der Reaktion des Publikums im Vergleich zu ihrer Aktivität auf Twitter liegt.

Widerspruch von ESPN

Zusammenfassung: Heben Sie den interessanten Widerspruch von ESPN hervor, das Disney gehört und trotz der wiederholten Angriffe von Twitter-Besitzer Elon Musk auf Disney weiterhin auf Twitter aktiv ist.

Fazit

Zusammenfassung: Schließen Sie den Artikel ab, indem Sie die Grenzen der Studie und die potenziellen Engagementdynamiken von Threads anerkennen. Erwähnen Sie die Erkenntnisse, die durch die Untersuchung bestimmter Trends gewonnen wurden, sowie das Fehlen prominenter Profile auf Threads.

Quelle