LinkedIn hat neue Updates für seine Werbeinstrumente angekündigt, darunter eine Conversions API, eine verbesserte Nachverfolgung von Website-Aktionen über das Insight-Tag und Updates für Dokument-Anzeigen. Die Conversions API ermöglicht das Tracking der Kampagnenleistung ohne Verwendung von Cookies und liefert Einblicke in das Nutzerverhalten als Reaktion auf LinkedIn-Anzeigen. Die API kann direkt oder über Drittanbieter-Tools integriert werden und entspricht den Datenschutzbestimmungen. Das Insight-Tag in Kombination mit der API hat bereits wertvolle Erkenntnisse für Marken geliefert. Die Website Actions-Option zielt darauf ab, die Kampagnenleistung ohne komplexe Event-Tracking-Installationen zu verbessern. Erste Ergebnisse zeigen verbesserte Klickraten für Conversion-Tracking- und Website-Retargeting-Kampagnen. LinkedIn hat auch neue Funktionen für Dokument-Anzeigen eingeführt, wie beispielsweise Remarketing, neue Ziele wie Website-Besuche und Conversions sowie LAN-Verteilung. Diese Updates bieten mehr Möglichkeiten zur Nutzung von Dokument-Anzeigen und zur Verfolgung ihrer Leistung. Die Nutzung von LinkedIn steigt, was es zu einer interessanten Option für Vermarkter im neuen Jahr macht. Diese neuen Tools helfen, die Leistung und Messung von Anzeigen zu verbessern.

Einführung

LinkedIn hat kürzlich mehrere Updates für seine Werbetools angekündigt. Diese Updates beinhalten die Einführung einer Conversions API, eine verbesserte Verfolgung von Website-Aktionen über das Insight-Tag und Updates für Dokumenten-Anzeigen. Diese Tools sollen die Leistung von Werbung verbessern und wertvolle Einblicke für Marken liefern.

Conversions API

Die Conversions API ist eine neue Funktion, mit der Werbetreibende die Leistung ihrer Kampagnen auf LinkedIn verfolgen können, ohne auf Cookie-Tracking angewiesen zu sein. Diese API bietet wertvolle Einblicke in Benutzeraktionen als Reaktion auf LinkedIn-Anzeigen. Sie kann direkt oder über Drittanbieter-Tools integriert werden, was es Werbetreibenden bequem macht, sie zu nutzen. Die Conversions API entspricht den Datenschutzbestimmungen.

Vorteile der Conversions API

Die Conversions API bietet mehrere Vorteile für Werbetreibende:

  • Bietet Einblicke in Benutzeraktionen als Reaktion auf LinkedIn-Anzeigen
  • Verzichtet auf Cookie-Tracking, um den Datenschutz zu gewährleisten
  • Kann direkt oder über Drittanbieter-Tools integriert werden
  • Verbessert die Verfolgung der Anzeigenleistung

Verbesserte Verfolgung von Website-Aktionen mit dem Insight-Tag

Das Insight-Tag in Kombination mit der Conversions API bietet eine verbesserte Verfolgung von Website-Aktionen auf LinkedIn. Werbetreibende können das Insight-Tag nutzen, ohne komplexe Event-Tracking-Installationen vornehmen zu müssen. Diese Funktion zielt darauf ab, die Verfolgung der Kampagnenleistung für Werbetreibende zu vereinfachen.

Vorteile der verbesserten Verfolgung von Website-Aktionen

Die verbesserte Verfolgung von Website-Aktionen bietet die folgenden Vorteile:

  • Vereinfacht die Verfolgung der Kampagnenleistung
  • Beseitigt die Notwendigkeit komplexer Event-Tracking-Installationen
  • Verbessert die Klickrate für Conversion-Tracking- und Website-Re-Targeting-Kampagnen

Updates für Dokumenten-Anzeigen

LinkedIn hat neue Updates für Dokumenten-Anzeigen eingeführt, die mehr Möglichkeiten bieten, diese Anzeigenformate zu nutzen und ihre Leistung zu verfolgen.

Neue Funktionen für Dokumenten-Anzeigen

Die aktualisierte Funktion für Dokumenten-Anzeigen umfasst die folgenden neuen Features:

  • Retargeting-Funktionen für Dokumenten-Anzeigen
  • Neue Ziele wie Website-Besuche und Conversions
  • Lokale Verteilung für Dokumenten-Anzeigen

Warum LinkedIn eine interessante Option für Vermarkter im neuen Jahr ist

Die Nutzung von LinkedIn nimmt zu, wodurch die Plattform für Vermarkter im neuen Jahr interessant wird. Mit diesen neuen Updates für seine Werbetools bietet LinkedIn eine verbesserte Anzeigenleistung und Messmöglichkeiten. Werbetreibende können die Conversions API, die verbesserte Verfolgung von Website-Aktionen und die Updates für Dokumenten-Anzeigen nutzen, um ihre Kampagnen zu verbessern und deren Leistung effektiv zu verfolgen.

Quelle