TikTok testet derzeit eine neue Funktion namens „AI Song“, die basierend auf Texteingaben der Nutzer:innen eigene Musik generiert. Die Option „AI Song“ nutzt eine experimentelle Funktion, die von Künstlicher Intelligenz angetrieben wird, um Songs zu erstellen. Die generierten Texte werden von Bloom, einem mehrsprachigen Sprachmodell mit über 176 Milliarden Parametern und der Fähigkeit, Texte in 46 Sprachen zu generieren, unterstützt. Diese Funktion ist eine Erweiterung von ByteDances bisherigem KI-Musikprojekt namens Ripple. Ripple ermöglicht es Nutzer:innen, eine Melodie zu singen oder zu summen, und die App erstellt mit Hilfe von maschinellem Lernen eine Begleitung dazu. Die „AI Song“-Option könnte TikTok-Kreativen helfen, virale Hits oder einzigartige Musik für ihre Videos zu produzieren. Wenn sie auf Firmenprofile ausgeweitet wird, könnte dies eine urheberrechtsfreie Möglichkeit bieten, Soundtracks hinzuzufügen. Generative KI hat das Potenzial, die Stock-Audio-Industrie zu stören, indem sie einzigartigen, urheberrechtsfreien Inhalt liefert. Allerdings könnten in Zukunft urheberrechtliche Auseinandersetzungen entstehen, wenn KI-generierte Inhalte immer verbreiteter werden. Derzeit ist die „AI Song“-Option von TikTok nur für ausgewählte Nutzer:innen im Rahmen des initialen Testlaufs verfügbar.

Einführung

TikTok, die beliebte Plattform für kurze Videos, testet derzeit eine neue Funktion namens „KI-Song“. Diese innovative Funktion nutzt künstliche Intelligenz, um basierend auf von den Benutzern eingegebenen Textvorgaben Originalmusik zu generieren. Die KI-Song-Option, die auf einem experimentellen KI-Modell namens Bloom basiert, hat das Potenzial, die Musikproduktion auf TikTok zu revolutionieren. Indem TikTok auf das frühere KI-Musikprojekt namens Ripple aufbaut, möchte die Plattform ihre Kreativen mit einzigartigen und eingängigen Soundtracks für ihre Videos ausstatten. Dieser Artikel untersucht die Einzelheiten und Auswirkungen der KI-Song-Funktion von TikTok und deren potenziellen Einfluss auf die Musikindustrie.

TikToks KI-Song: Powered by Bloom

Die KI-Song-Funktion auf TikTok nutzt ein experimentelles KI-Feature namens Bloom. Bloom ist ein offenes, mehrsprachiges Sprachmodell mit erstaunlichen 176 Milliarden Parametern. Es ist in der Lage, Text in 46 verschiedenen Sprachen zu generieren. Dadurch können Benutzer weltweit die KI-Song-Funktion nutzen, um Musik auf der Basis ihrer Textvorgaben zu erstellen. Indem TikTok die immensen Fähigkeiten von Bloom nutzt, möchte die Plattform ihren Benutzern ein einzigartiges und personalisiertes Musikerlebnis bieten.

Bloom: Ein fortschrittliches Sprachmodell

Bloom, das KI-Sprachmodell hinter TikToks KI-Song-Funktion, ist eine hochmoderne Technologie, die von ByteDance entwickelt wurde. Dieses Sprachmodell wurde entwickelt, um Text in mehreren Sprachen zu verstehen und zu generieren, was es zu einem vielseitigen Werkzeug für Benutzer auf der ganzen Welt macht. Mit seiner riesigen Parameteranzahl und fortschrittlichen Trainierungstechniken hat sich Bloom als leistungsstarkes KI-Modell für die Textgenerierung etabliert.

Aufbau auf Ripple: TikToks früheres KI-Musikprojekt

Die KI-Song-Funktion auf TikTok baut auf dem Erfolg des früheren KI-Musikprojekts von ByteDance namens Ripple auf. Während Ripple darauf abzielte, Musiktracks basierend auf von den Benutzern gesungenen Melodien oder Summern mit Hilfe von maschinellem Lernen zu erstellen, geht die KI-Song-Funktion einen anderen Weg. Benutzer können nun Textvorgaben eingeben und die KI generiert auf dieser Grundlage Originalmusik. Diese Erweiterung der KI-gesteuerten Musikfähigkeiten von ByteDance eröffnet den TikTok-Benutzern neue kreative Möglichkeiten und ermöglicht es ihnen, virale Hits und einzigartige Soundtracks für ihre Videos zu produzieren.

Ripple: Eine Grundlage für KI-Musik auf TikTok

Ripple, die Grundlage für TikToks KI-Musikprojekte, führte die Benutzer an das Konzept der maschinelles Lernen-generierten Musiktracks heran. Durch die Möglichkeit, eine Melodie zu singen oder zu summen, erstellte die App einen personalisierten Musiktrack basierend auf der Eingabe. Diese innovative Funktion zeigte die Kraft von KI in der Musikproduktion und legte den Grundstein für die Entwicklung der KI-Song-Option. Ripple diente als Sprungbrett für TikToks Erforschung von KI-generierter Musik.

Potentielle Vorteile der TikTok KI-Song-Funktion

Die KI-Song-Funktion auf TikTok bietet den Kreativen und Benutzern der Plattform mehrere potenzielle Vorteile. Durch den Einsatz von KI-Technologie ermöglicht TikTok eine neuartige Art für Kreative, virale Hits zu produzieren und ihr Publikum zu fesseln. Die Funktion bietet Benutzern einen einfachen Weg, um Originalmusik zu generieren, ohne umfangreiche musikalische Kenntnisse oder Produktionserfahrung zu benötigen. Wenn die KI-Song-Option auch für Geschäftsprofile erweitert wird, könnte dies eine urheberrechtsfreie Möglichkeit bieten, Soundtracks zu Videos hinzuzufügen und potenziell die Branche für lizenzfreie Musik durch einzigartige und maßgeschneiderte Inhalte zu verändern.

Kreativen den Weg zu viralen Hits ebnen

Durch die KI-Song-Funktion ermöglicht TikTok den Inhaltserstellern, mit einprägsamer und origineller Musik aufzufallen, die das Potenzial hat, viral zu gehen. Indem sie Barrieren für die Musikproduktion abbaut und Zugang zu KI-generierten Tracks bietet, eröffnet diese Funktion den Nutzern neue kreative Möglichkeiten. Damit können die Schaffenden sich von der Masse abheben und ihr Publikum mit einzigartigen Soundtracks begeistern.

Ein benutzerfreundliches Musikproduktionstool

Die KI-Song-Option vereinfacht den Prozess der Musikproduktion für TikTok-Benutzer. Mit nur einer Textvorgabe können Benutzer Originalmusik generieren, ohne umfangreiche musikalische Kenntnisse, Produktionsequipment oder zeitaufwändige Bearbeitung zu benötigen. Dieser benutzerfreundliche Ansatz demokratisiert die Musikproduktion und macht sie einem breiteren Publikum zugänglich.

Potentielle Störung der lizenzfreien Musikindustrie

Die KI-Song-Funktion hat das Potenzial, die lizenzfreie Musikindustrie zu stören, indem sie eine urheberrechtsfreie Alternative für Soundtracks bietet. Wenn KI-generierte Tracks immer verbreiteter und ausgefeilter werden, könnten die Ersteller auf TikTok die einzigartige und kostenlose Musik der KI-Song-Option bevorzugen und so die Nachfrage nach traditionellen Bibliotheken für lizenzfreie Musik verringern. Dieser Wandel könnte zu neuen Chancen und Herausforderungen in der Audioinhaltebranche führen.

Urheberrechtsprobleme und zukünftige Auswirkungen

Während die KI-Song-Funktion aufregende Möglichkeiten bietet, stellt sie auch Fragen im Zusammenhang mit dem Urheberrecht auf, da KI-generierter Inhalt immer verbreiteter wird. Da das KI-Modell originale Musik basierend auf Benutzervorgaben generiert, können Fragen zur Eigentumsrechten und geistigem Eigentum entstehen. Die potenziellen Urheberrechtsauseinandersetzungen in der Zukunft dürfen nicht übersehen werden, und es werden rechtliche Rahmenbedingungen und Richtlinien erforderlich sein, um diese Bedenken zu adressieren.

Fazit

TikToks neue KI-Song-Funktion, unterstützt von der Bloom-Sprachmodell, bietet den Kreativen die Möglichkeit, basierend auf Textvorgaben originale Musik zu generieren. Durch den Aufbau auf das Ripple-Projekt möchte TikTok KI-Technologie nutzen, um den Nutzern eingängige Soundtracks zur Verfügung zu stellen und potenziell die lizenzfreie Musikindustrie zu verändern. Obwohl die Funktion derzeit mit ausgewählten Benutzern getestet wird, ist ihr Potenzial, die Landschaft der Musikproduktion auf TikTok und darüber hinaus zu gestalten, offensichtlich. Da KI-generierter Inhalt immer weiter verbreitet wird, wird es wichtig sein, Urheberrechtsprobleme anzugehen und robuste Richtlinien und Rahmenbedingungen zu schaffen, um eine faire und verantwortungsbewusste kreative Umgebung zu gewährleisten.

Quelle