Universal Music Group hat angekündigt, seine Musik ab dem 1. Februar von TikTok abzuziehen, nachdem Verhandlungen über die Nutzungsrechte gescheitert waren. TikTok bot weniger Entschädigung als von Universal erhofft für seine Künstler und ging auch nicht auf Bedenken bezüglich der Nutzung von generativer KI ein. Das aktuelle Rechteabkommen zwischen Universal und TikTok endet am 31. Januar, was zur Entfernung von Universal-eigener Inhalte von der App führt. Universal beschuldigt TikTok, sie in den Verhandlungen „einschüchtern“ und die Musik unterbewerten zu wollen. TikTok äußerte sich enttäuscht darüber, dass Universal sich von einem „kostenlosen Werbe- und Entdeckungsinstrument“ für ihre Künstler abwendet. Diese Entwicklung wird voraussichtlich einen erheblichen Einfluss auf TikTok haben, da die App sich in letzter Zeit stärker auf Musik und ihre Rolle als Musikentdeckungsplattform konzentriert hat. TikTok-Nutzer entdecken und teilen auf der App eher neue Musikinhalte und die Plattform ist für Plattenfirmen entscheidend, um ihre Künstler zu präsentieren. Es wird erwartet, dass die Parteien an den Verhandlungstisch zurückkehren, um einen Kompromiss zu finden. Die Entfernung beliebter Musik von TikTok kann jedoch zu Verwirrung und Frustration bei den Nutzern führen.

1. Hintergrund

Zusammenfassung: Universal Music Group (UMG) hat angekündigt, ab dem 1. Februar 2022 seine Musik von TikTok zurückzuziehen, nachdem Verhandlungen über Nutzungsrechte und Entschädigung gescheitert sind. Diese Entscheidung wird voraussichtlich sowohl UMG als auch TikTok stark beeinflussen.

1.1. Universal Music Group

Zusammenfassung: Geben Sie einen kurzen Überblick über die Universal Music Group, eines der weltweit größten Musikunternehmen, das eine Vielzahl von Künstlern aus verschiedenen Genres repräsentiert.

1.2. TikTok

Zusammenfassung: Stellen Sie TikTok kurz vor und beschreiben Sie seine Beliebtheit als Social-Media-Plattform, die für kurze Videos, Musik und kreative Inhalte bekannt ist.

2. Gescheiterte Verhandlungen und Rückzug

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die Gründe für die gescheiterten Verhandlungen zwischen der Universal Music Group und TikTok, die zur Entscheidung geführt haben, die Musik von UMG von der Plattform zu entfernen.

2.1. Nutzungsrechte und Entschädigung

Zusammenfassung: Erklären Sie, wie TikTok eine geringere Entschädigung angeboten hat, als Universal für seine Künstler erhofft hatte, und wie Bedenken hinsichtlich der Nutzung von generativer KI nicht angegangen wurden, was zu Unzufriedenheit seitens UMG führte.

2.2. Ende des aktuellen Rechtsabkommens

Zusammenfassung: Erläutern Sie das Ende des aktuellen Rechtsabkommens zwischen der Universal Music Group und TikTok, das am 31. Januar 2022 ausläuft. Diese Beendigung führt zur Entfernung von Inhalten, die Universal gehört, aus der App.

3. Vorwürfe von Universal und TikToks Reaktion

Zusammenfassung: Erkunden Sie die Reaktionen sowohl von Universal Music Group als auch von TikTok nach den gescheiterten Verhandlungen und dem bevorstehenden Rückzug der Musik von UMG von der Plattform.

3.1. Vorwürfe von Universal

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die Vorwürfe der Universal Music Group gegen TikTok, in denen sie die Plattform beschuldigt, sie in den Verhandlungen „einschüchtern“ zu wollen und die Musik zu unterbewerten.

3.2. Reaktion von TikTok

Zusammenfassung: Stellen Sie TikToks Reaktion auf die Vorwürfe von Universal vor, in der sie ihre Enttäuschung darüber äußern, dass Universal sich von einem „kostenlosen Promotion- und Entdeckungsinstrument“ für seine Künstler abgewandt hat.

4. Auswirkungen auf TikTok und die Musikentdeckung

Zusammenfassung: Analysieren Sie die erwarteten Auswirkungen auf TikTok als Musikentdeckungsplattform und die möglichen Konsequenzen sowohl für Benutzer als auch für Musiklabels.

4.1. TikTok als Musikentdeckungsplattform

Zusammenfassung: Erklären Sie die Bedeutung von TikTok als Plattform, auf der Benutzer neue Musik entdecken und teilen und ihre Rolle bei der Förderung von Künstlern im Wandel.

4.2. Konsequenzen für Musiklabels

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die Bedeutung von TikTok für Musiklabels und wie sich der Rückzug beliebter Musik auf ihre Fähigkeit auswirken kann, ihre Künstler zu präsentieren und ein breites Publikum zu erreichen.

5. Zukünftige Verhandlungen und mögliche Kompromisse

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die Möglichkeit zukünftiger Verhandlungen zwischen der Universal Music Group und TikTok und die Bedeutung, einen Kompromiss zu finden, der sowohl beide Parteien zufriedenstellt als auch Künstlern und Benutzern gleichermaßen zugutekommt.

6. Auswirkungen auf Benutzer und Reaktionen

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die mögliche Verwirrung und Frustration unter TikTok-Benutzern nach dem Entfernen der von Universal gehaltenen Musik aus der App und betonen Sie die Bedeutung, Benutzerbedenken anzusprechen und eine lebendige Musikgemeinschaft auf der Plattform aufrechtzuerhalten.

Quelle