Universal Music Group hat angekündigt, seine Musik ab dem 1. Februar von TikTok abzuziehen, nachdem Verhandlungen über die Nutzungsrechte mit der App gescheitert sind. Die Hauptprobleme waren die Vergütung für die Künstler von Universal und die Sicherheitsvorkehrungen im Zusammenhang mit der Nutzung der generativen KI der App. Universal wirft TikTok vor, sie in den Verhandlungen unter Druck zu setzen und die Musik zu unterbewerten. TikTok hingegen ist enttäuscht von Universal’s Entscheidung und sieht sich als „kostenloses Werbe- und Entdeckungsinstrument“ für Künstler. Dieser Schritt wird einen erheblichen Einfluss auf TikTok haben, da die Musik zu einem Schwerpunkt der App geworden ist, die als Plattform zur musikalischen Entdeckung anerkannt wurde. TikTok-Nutzer entdecken und teilen häufig neue Musik, und Plattenfirmen halten sie für entscheidend zur Präsentation ihrer Künstler und Tracks. Der Rückzug der Musik von Universal wird dazu führen, dass beliebte Songs auf der App fehlen, was möglicherweise zu Verwirrung und Frustration bei TikTok-Nutzern führt. Die Parteien könnten an den Verhandlungstisch zurückkehren, um einen Kompromiss zu finden, aber bisher bleibt die Situation ungelöst.

1. Hintergrund zu Universal Music Group und TikTok

Zusammenfassung: Geben Sie einen Überblick über Universal Music Group und TikTok, einschließlich ihrer jeweiligen Rollen in der Musikindustrie und der Beliebtheit der TikTok-App für die Musikentdeckung.

Die Universal Music Group ist ein führendes Musiklabel und Teil der Vivendi SA. Sie ist eines der weltweit größten Musikkonzerne und vertritt zahlreiche bekannte Künstler und Bands. TikTok ist eine beliebte Social-Media-Plattform, die es Benutzern ermöglicht, kurze Videos zu erstellen und zu teilen. Die App hat sich besonders durch ihre Musikfunktionalitäten einen Namen gemacht und ist zu einem wichtigen Ort geworden, um neue Songs zu entdecken und Trends zu setzen. Künstler und Musiklabels nutzen TikTok als Plattform zur Förderung ihrer Musik und zur Steigerung ihrer Bekanntheit.

2. Verhandlungen und Probleme, die zum Rückzug von Universal führten

Zusammenfassung: Erläutern Sie die Gründe für Universals Entscheidung, seine Musik von TikTok abzuziehen, wobei der Schwerpunkt auf der Entschädigung für Künstler und Bedenken hinsichtlich des generativen KI-Einsatzes der App liegt. Diskutieren Sie die Vorwürfe, die Universal gegenüber TikTok wegen Mobbing und Unterschätzung der Musik erhoben hat.

2.1 Entschädigung für Universals Künstler

Zusammenfassung: Erklären Sie Universals Perspektive zu dem Entschädigungsproblem und betonen Sie die Bedeutung einer fairen Bezahlung für die Verwendung der Musik von Künstlern auf der TikTok-Plattform.

2.2 Bedenken wegen des generativen KI-Einsatzes von TikTok

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die spezifischen Bedenken von Universal in Bezug auf den generativen KI-Einsatz von TikTok und die möglichen Auswirkungen auf die Rechte an geistigem Eigentum der Künstler.

3. Reaktion und Enttäuschung von TikTok

Zusammenfassung: Skizzieren Sie TikToks Reaktion auf Universals Entscheidung und betonen Sie deren Wahrnehmung der App als kostenloses Werbe- und Entdeckungsmedium für Künstler.

4. Auswirkungen auf TikTok und Musikentdeckung

Zusammenfassung: Analysieren Sie die potenziellen Auswirkungen des Rückzugs von Universal auf TikTok, wobei der Fokus auf der Verfügbarkeit beliebter Songs und der Benutzererfahrung für TikTok-Nutzer liegt.

4.1 Verlust beliebter Songs

Zusammenfassung: Diskutieren Sie die unmittelbaren Auswirkungen des Rückzugs von Universal und heben Sie den Verlust beliebter Songs auf TikTok und die potenziellen Auswirkungen auf die Benutzerbindung und -freude hervor.

4.2 Mögliche Verwirrung und Frustration für TikTok-Nutzer

Zusammenfassung: Untersuchen Sie die mögliche negative Reaktion von TikTok-Nutzern aufgrund des Fehlens von Universals Musik und gehen Sie auf Bedenken hinsichtlich der Benutzererfahrung und des Rufes der Plattform als Musikentdeckungsplattform ein.

5. Zukunftsperspektiven und Möglichkeit einer Lösung

Zusammenfassung: Betrachten Sie das Potenzial für zukünftige Verhandlungen zwischen Universal und TikTok und diskutieren Sie die Wahrscheinlichkeit einer Einigung und die Auswirkungen auf beide Parteien.

5.1 Zurück an den Verhandlungstisch

Zusammenfassung: Untersuchen Sie die Möglichkeit, dass Universal und TikTok den Verhandlungsprozess erneut aufgreifen, um eine Lösung zu finden, die den Anliegen und Interessen beider Seiten gerecht wird.

5.2 Auswirkungen auf die Musikindustrie und digitale Plattformen

Zusammenfassung: Erforschen Sie die weiteren Folgen dieses Disputs und betrachten Sie die Auswirkungen auf die Musikindustrie, digitale Plattformen und die Zukunft der Musiklizenzierung im Zeitalter der sozialen Medien.

Quelle