Sind Sie auf der Suche nach Möglichkeiten, die Conversion-Rate Ihrer Marketingstrategie zu verbessern? Möchten Sie erfahren, wie visueller Inhalt Ihre Kampagnen auf ein höheres Niveau heben kann?
Das Team von Brafton hat ihren Leitfaden für visuellen Inhalt in diesem Infografik geteilt.
Hier ist eine kurze Zusammenfassung:

Verwenden Sie immer hochwertige Bilder
Verabschieden Sie sich von kitschigen Stockbildern
Priorisieren Sie Produktbilder und Demos
Lassen Sie sich von Ihrer Zielgruppe leiten
Verwenden Sie individuelle Grafiken
Erstellen Sie Erklärvideos

Werfen Sie einen Blick auf die unten stehende Infografik für weitere Informationen.

Eine Version dieses Beitrags wurde erstmals auf dem Blog von Red Website Design veröffentlicht.

1. Immer hochwertige Bilder verwenden

Qualität ist der Schlüssel, wenn es um visuellen Inhalt geht. Verwenden Sie hochwertige Bilder, die professionell aussehen und die Botschaft Ihrer Marke klar kommunizieren. Vergessen Sie nicht, dass Bilder auch die Glaubwürdigkeit Ihrer Website oder Ihres Blogs beeinflussen können. Vermeiden Sie daher Bilder, die unscharf, pixelig oder unaufgeräumt wirken.

2. Verabschieden Sie sich von kitschigen Stockbildern

Stockbilder können in der Regel unpersönlich und unrealistisch wirken. Vermeiden Sie daher das Verwenden von kitschigen Stockbildern, die Ihre Zielgruppe nicht ansprechen. Überlegen Sie, ob Sie stattdessen individuell erstellte Bilder verwenden können, die speziell für Ihre Marke entwickelt wurden.

3. Priorisieren Sie Produktbilder und Demos

Produktbilder und Demos sind wichtige Werkzeuge, um potenzielle Kunden zu überzeugen. Zeigen Sie Ihre Produkte in ihrer besten Lichtqualität und stellen Sie sicher, dass Sie genügend Bilder haben, um alle wichtigen Merkmale und Vorteile zu präsentieren. Wenn möglich, fügen Sie auch Demos oder Tutorials hinzu, um Ihren Kunden zu zeigen, wie Ihr Produkt funktioniert und wie es ihnen helfen kann.

4. Lassen Sie sich von Ihrer Zielgruppe leiten

Die Zielgruppe sollte die treibende Kraft hinter Ihrer visuellen Content-Strategie sein. Erforschen Sie die Vorlieben und Interessen Ihrer Zielgruppe und passen Sie Ihre Bilder entsprechend an. Verwenden Sie Bilder, die ihre Bedürfnisse und Wünsche ansprechen und ihnen eine emotionale Verbindung zu Ihrer Marke ermöglichen.

5. Verwenden Sie individuelle Grafiken

Individuell erstellte Grafiken können Ihre Marke einzigartig und unverwechselbar machen. Wenn möglich, investieren Sie in ein Grafikdesigner, der speziell für Ihre Marke individuelle Grafiken erstellt. Diese können in Ihrer Markenfarbpalette, mit Ihrem Logo oder Slogans gestaltet werden und zur Konsistenz und Wiedererkennung Ihrer Marke beitragen.

6. Erstellen Sie Erklärvideos

Erklärvideos sind eine hervorragende Möglichkeit, komplexe Informationen auf einfache und verständliche Weise zu präsentieren. Durch die Verwendung von visuellen Elementen wie Animationen, Diagrammen oder Illustrationen können Sie Ihre Botschaft effektiv vermitteln und das Interesse Ihrer Zielgruppe wecken. Erklärvideos können auch eine höhere Recall-Rate haben, da sie sowohl visuelle als auch auditive Elemente beinhalten.

Quellen:
Brafton: Visual Content Guide Infographic
Red Website Design Blog: Ways That Images Can Increase Your Conversion Rates [Infographic]

Quelle