Eine kürzlich durchgeführte Video-Performance-Analyse von Emplifi deutet darauf hin, dass es für 2022 vorteilhaft sein könnte, mehr Reels-Videoclips in Ihre Content-Strategie einzubinden. Die Analyse hat Tausende von Beiträgen auf Facebook, Instagram und TikTok untersucht, um festzustellen, was bei den Zuschauern Resonanz findet. Die Ergebnisse zeigen, dass Reels auf Instagram bessere Leistung zeigten und mehr Aufrufe generierten als andere Videoinhalte. Insbesondere längere Reels-Clips erzielten die besten Ergebnisse, wobei kurze Reels durchschnittlich 6.145 Aufrufe erzielten und mittellange Reels 7.830 Aufrufe erzielten. Reels übertrafen auch TikTok in Bezug auf die Anzahl der Aufrufe. Darüber hinaus erhielten Reels auf Facebook mehr als dreimal so viele durchschnittliche Aufrufe wie andere Videoinhalte auf der Plattform. Dies entspricht dem Schwerpunkt von Meta auf Reels-Clips, die zu wichtigen Engagement-Treibern in ihren Apps geworden sind. Trotz der Beliebtheit von Reels veröffentlichen Marken immer noch mehr Stories auf Instagram. Angesichts der wachsenden Popularität von Reels könnte es jedoch sinnvoll sein, Ihre Content-Strategie anzupassen und dieses Format einzubeziehen. Der Bericht empfiehlt, Ihre Content-Strategie zu überprüfen und aufstrebende Formate, insbesondere Reels, in Betracht zu ziehen, die eine breite Reichweite auf den Apps von Meta erlangt haben.



Warum das Einbinden von Reels-Videoclips in Ihre Content-Strategie im Jahr 2024 vorteilhaft sein könnte

Die Kraft der Reels: Eine Analyse der Video-Performance

In einer kürzlich durchgeführten Video-Performance-Analyse von Emplifi wurden Tausende von Beiträgen auf Facebook, Instagram und TikTok überprüft, um festzustellen, welche Arten von Inhalten bei Zuschauern gut ankommen. Die Ergebnisse zeigten die erhebliche Auswirkung von Reels-Videoclips, insbesondere auf Instagram.

Die Überlegenheit von Reels auf Instagram

Die Analyse ergab, dass Reels auf Instagram andere Videoinhalte übertreffen und somit mehr Views und Engagement generieren. Dies unterstreicht die Bedeutung der Einbindung von Reels in Ihre Content-Strategie.

Längere Reels erzielen die besten Ergebnisse

Die Analyse ergab, dass längere Reels-Clips in Bezug auf View-Zahlen am besten abschnitten. Kurze Reels erzielten im Median 6.145 Views, während mittellange Reels 7.830 Views erzielten. Dies legt nahe, dass die Erstellung längerer Reels-Inhalte zu einer höheren Engagement-Rate und einer breiteren Reichweite führen kann.

Übertrifft TikTok in View-Zahlen

Interessanterweise übertrafen Reels auf Instagram TikTok in Bezug auf View-Zahlen. Dies deutet auf die wachsende Beliebtheit und Effektivität von Reels als Videoformat auf verschiedenen Social-Media-Plattformen hin.

Reels auf Facebook: Ein Game-Changer

Reels auf Facebook erhielten ebenfalls mehr als dreimal so viele durchschnittliche Views im Vergleich zu anderen Videoinhalten auf der Plattform. Dies entspricht der Betonung von Reels-Clips durch Meta, da sie zu einem wichtigen Engagement-Faktor in seinen Apps geworden sind.

Anpassung Ihrer Content-Strategie

Angesichts der immensen Beliebtheit und des Erfolgs von Reels könnte es sich lohnen, Ihre Content-Strategie anzupassen und dieses Format einzubeziehen. Der Bericht legt nahe, Ihre aktuelle Content-Strategie zu überprüfen und aufkommende Formate zu berücksichtigen, wobei Reels besonders hervorgehoben werden.

Die wachsende Reichweite von Reels in Meta-Apps

Meta, das Mutterunternehmen von Facebook, Instagram und anderen beliebten Social-Media-Plattformen, legt großen Wert auf Reels-Clips. Diese Videos haben eine breite Reichweite und Engagement in Meta-Apps erlangt, was ihre Effektivität und ihr Potenzial zur Förderung der Interaktion mit dem Publikum verdeutlicht.

Die Dominanz von Stories auf Instagram

Trotz der Beliebtheit von Reels neigen Marken immer noch dazu, mehr Stories auf Instagram zu posten. Angesichts der steigenden Beliebtheit und Auswirkungen von Reels ist es jedoch ratsam, Ihre Content-Strategie zu überdenken und mehr Reels in Ihre Marketingstrategie einzubeziehen, um Ihre Markenreichweite und Ihr Engagement zu maximieren.

Zusammenfassung

Basierend auf der von Emplifi durchgeführten Video-Performance-Analyse ist es offensichtlich, dass die Einbindung von mehr Reels-Videoclips in Ihre Content-Strategie für 2024 äußerst vorteilhaft sein könnte. Reels übertreffen andere Videoinhalte auf Instagram, übertrumpfen TikTok in View-Zahlen und erhalten auf Facebook im Vergleich zu anderen Videoformaten deutlich mehr Views. Angesichts der Betonung von Reels durch Meta und ihrer immensen Reichweite auf verschiedenen Plattformen wird empfohlen, Ihre Content-Strategie anzupassen und Reels einzubeziehen, um das Engagement des Publikums zu maximieren und die Präsenz Ihrer Marke zu erweitern.


Quelle