WhatsApp hat neue Funktionen für seine Broadcast-Nachrichtenoption „Channels“ angekündigt. Dazu gehören in-Stream-Umfragen, Sprachnachrichten und die Möglichkeit, öffentliche Channel-Beiträge als persönliches Status-Update zu teilen. Administratoren können jetzt Umfragen an ihre Zuhörer senden, um Gruppeninteraktionen zu fördern und die Meinung zu bestimmten Themen zu ermitteln. Die Umfragen werden im Stream angezeigt und die Anzahl der Stimmen wird auf der rechten Seite angezeigt. Sprachnachrichten bieten den Administratoren eine weitere kreative Möglichkeit, ihre Gruppen einzubeziehen, insbesondere für Prominente, um einzigartige Updates zu teilen. Channel-Mitglieder können Channel-Aktualisierungen als Status-Updates weiterleiten, um öffentliche Channels zu bewerben und mehr Abonnenten anzuziehen. WhatsApp hat auch die Anzahl der Administratoren für einen Channel von einem auf bis zu 16 erhöht. Diese Updates sollen die Interaktion in Channels steigern und bieten eine wertvolle Möglichkeit, mit dem Publikum in Verbindung zu treten und Markennachrichten zu teilen, insbesondere da die Nutzung von WhatsApp, insbesondere in Nordamerika, zunimmt.

Einführung

WhatsApp hat neue Funktionen für seine Channels Broadcast Messaging Option eingeführt. Diese Updates sollen die Interaktion in Channels fördern und einen wertvollen Weg bieten, um mit dem Publikum in Verbindung zu treten und Unternehmensnachrichten zu teilen.

Neue Funktionen für Channels

WhatsApp hat mehrere neue Funktionen für Channels eingeführt, darunter:

In-Stream-Umfragen

Channel-Administratoren können jetzt Umfragen an ihr Publikum senden, um Gruppeninteraktionen anzuregen und die Meinung zu bestimmten Themen zu erfassen. Die Umfragen werden im Stream angezeigt und die Stimmenanzahl wird rechts in der Anzeige angezeigt.

Sprachnachrichten

Sprachnachrichten bieten Administratoren eine weitere kreative Möglichkeit, ihre Gruppen zu involvieren. Diese Funktion ist besonders nützlich für Prominente oder Influencer, die einzigartige Updates mit ihrem Publikum teilen möchten.

Teilen von Channel-Beiträgen als persönliche Status-Updates

Channel-Mitglieder haben nun die Möglichkeit, ein Channel-Update als Status-Update weiterzuleiten. Diese Funktion ermöglicht es ihnen, öffentliche Channels zu bewerben und mehr Abonnenten zu gewinnen.

Erhöhung der Anzahl von Channel-Administratoren

WhatsApp hat die Anzahl der Administratoren, die ein Channel haben kann, von einem auf bis zu 16 erhöht. Dies ermöglicht eine bessere Verwaltung und Zusammenarbeit innerhalb des Channels.

Vorteile dieser Updates

Die neuen Funktionen für Channels bieten sowohl für Administratoren als auch für Channel-Mitglieder mehrere Vorteile:

Erhöhte Interaktion

Durch die Einbindung von Umfragen und Sprachnachrichten wird die Interaktion und Kommunikation zwischen den Channel-Mitgliedern gefördert. Dies hilft beim Aufbau einer stärkeren Community innerhalb des Channels.

Echtzeit-Feedback

Die In-Stream-Umfragen bieten Administratoren sofortiges Feedback zu bestimmten Themen oder Fragen. Dadurch können sie die Stimmung ihres Publikums einschätzen und ihren Inhalt entsprechend anpassen.

Verbesserte Kommunikation

Sprachnachrichten ermöglichen Administratoren die Übermittlung von Updates auf eine persönlichere und ansprechendere Art und Weise. Dies kann dazu beitragen, eine stärkere Verbindung zu ihrem Publikum aufzubauen und die Wirkung ihrer Botschaften zu erhöhen.

Promotion von öffentlichen Channels

Die Möglichkeit, Channel-Beiträge als persönliche Status-Updates zu teilen, hilft bei der Promotion von öffentlichen Channels und zieht mehr Abonnenten an. Diese Funktion erhöht die Sichtbarkeit des Channels und ermöglicht es den Mitgliedern, interessante Inhalte mit ihren Kontakten zu teilen.

WhatsApp’s wachsende Nutzung

Die Nutzung von WhatsApp nimmt stetig zu, insbesondere in Nordamerika. Mit dem wachsenden Nutzerkreis bieten Channels Marken und Einzelpersonen die Möglichkeit, größere Zielgruppen zu erreichen und mit ihnen in Kontakt zu treten.

Schlussfolgerung

Die neuen Funktionen für Channels von WhatsApp, einschließlich In-Stream-Umfragen, Sprachnachrichten und die Möglichkeit, Channel-Beiträge als persönliche Status-Updates zu teilen, zielen darauf ab, die Interaktion zu fördern und Admins wertvolle Tools bereitzustellen, um mit ihrem Publikum in Verbindung zu treten. Diese Updates kommen zu einer Zeit, in der die Nutzung von WhatsApp wächst, was Channels zu einer attraktiven Option für Marken und Personen macht, um Nachrichten zu teilen und mit ihren Followern in Kontakt zu treten.

Quelle