YouTube hat eine neue Option namens Shorts-Editing-UI eingeführt, die es Benutzern ermöglicht, langformatigen Inhalt in das beliebte Shorts-Format umzuwandeln. Die Funktion bietet eine Reihe von Bearbeitungswerkzeugen, um herausragende Shorts-Clips zu erstellen, ohne dass erneut gedreht oder umfangreich bearbeitet werden muss. Shorts ist derzeit das am schnellsten wachsende Content-Format von YouTube und sorgt täglich für über 50 Milliarden Aufrufe in der App. YouTube arbeitet kontinuierlich daran, Shorts hervorzuheben und Benutzer zu binden, was Marken Chancen bietet, Bewusstsein und Engagement zu steigern. Die neuen Bearbeitungswerkzeuge erleichtern die Erstellung fesselnder Shorts, insbesondere für diejenigen, die bereits Videomaterial zur Verfügung haben. Diese Funktion bietet eine frische Inhaltsoption, die im Jahr 2024 in Betracht gezogen werden sollte.

Einführung

YouTube hat eine neue Option namens Shorts Editing UI eingeführt, mit der Benutzer langen Content in das beliebte Shorts-Format umformatieren können. Mit über 50 Milliarden täglichen Aufrufen im Shorts-Format arbeitet YouTube kontinuierlich daran, diesen Inhalt hervorzuheben und die Nutzer zu engagieren. Für Marken und Kreatoren bietet dies eine Möglichkeit, die Bekanntheit und das Engagement zu steigern. Die neuen Bearbeitungswerkzeuge von YouTube vereinfachen die Erstellung von ansprechenden Shorts, insbesondere für diejenigen, die bereits vorhandene Videoinhalte nutzen möchten.

Was sind YouTube Shorts?

YouTube Shorts ist ein kurzformatiges Videoformat, mit dem Kreatoren kurze Videos von maximal 15 Sekunden teilen können. Ähnlich wie bei TikTok können Shorts-Videos von Benutzern einfach durchscrollt und entdeckt werden. Das Format hat an Popularität gewonnen und verzeichnet über 50 Milliarden tägliche Aufrufe in der YouTube-App.

Das Wachstum und die Bedeutung von YouTube Shorts

YouTube Shorts hat sich schnell zu einem der am schnellsten wachsenden Contentformate auf der Plattform entwickelt. Seine immense Popularität und das Engagement machen es zu einem wertvollen Werkzeug für Kreatoren und Marken, um eine breite Zielgruppe zu erreichen. Mit der Shorts Editing UI arbeitet YouTube aktiv daran, Shorts-Inhalte hervorzuheben und zu fördern, was für Unternehmen ein wichtiger Aspekt in ihrer Content-Strategie sein sollte.

Warum die Shorts Editing UI verwenden?

Die neue Shorts Editing UI bietet eine Vielzahl von Bearbeitungswerkzeugen, die es Kreatoren erleichtern, langen Content in ansprechende Shorts-Videos umzuwandeln. Egal, ob Sie bereits Videoinhalte haben oder neue Inhalte erstellen möchten, die Bearbeitungswerkzeuge bieten eine bequeme Möglichkeit, Ihre Videos für das Shorts-Format zu formatieren und zu optimieren. Hier sind einige Gründe, warum Sie die Shorts Editing UI verwenden sollten:

1. Wiederverwendung von vorhandenem Inhalt

Wenn Sie längere Videos haben, die Sie in Shorts umwandeln möchten, ermöglicht Ihnen die Editing UI eine einfache Umformatierung und Optimierung des Inhalts. Damit sparen Sie Zeit und Aufwand, da Sie Videos nicht neu drehen oder aufwändig bearbeiten müssen.

2. Zugängliche Bearbeitungswerkzeuge

Die von der Shorts UI bereitgestellten Bearbeitungswerkzeuge sind benutzerfreundlich und einfach zugänglich. Sie benötigen keine fortgeschrittenen Videobearbeitungsfähigkeiten, um ansprechende Shorts zu erstellen. Die Werkzeuge sind intuitiv und einfach zu bedienen, sodass Kreative aller Levels hochwertige Inhalte produzieren können.

3. Herausragende Shorts-Erstellung

Die Editing UI bietet eine Vielzahl von Optionen, um Ihre Shorts-Videos herausstechen zu lassen. Durch das Hinzufügen von Text und Stickern, das Anwenden von Filtern und Effekten können Sie Ihre Videos verbessern und die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich ziehen. Diese kreativen Elemente können dazu beitragen, Ihren Inhalt ansprechender und teilenswert zu machen.

Verwendung der Shorts Editing UI

Die Verwendung der Shorts Editing UI ist ein unkomplizierter Prozess. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Nutzung dieser Funktion:

Schritt 1: Zugriff auf die Shorts Editing UI

Um auf die Shorts Editing UI zuzugreifen, öffnen Sie die YouTube-App auf Ihrem Mobilgerät und tippen Sie auf das „Erstellen“-Symbol am unteren Bildschirmrand. Dort finden Sie die Option, Videos aus Ihrer Bibliothek auszuwählen oder neue Inhalte aufzunehmen.

Schritt 2: Wählen Sie ein Video zur Bearbeitung aus

Wählen Sie das Video aus Ihrer Bibliothek aus, das Sie bearbeiten möchten, oder nehmen Sie über die Aufnahmefunktion der App ein neues Video auf.

Schritt 3: Formatieren Sie Ihr Video für Shorts

Nachdem Sie Ihr Video ausgewählt oder aufgenommen haben, können Sie die Bearbeitungswerkzeuge verwenden, um es für Shorts zu formatieren. Kürzen Sie das Video auf die gewünschte Länge (15 Sekunden oder weniger) und nutzen Sie zusätzliche Tools wie Filter, Effekte, Text und Sticker, um den Inhalt zu verbessern.

Schritt 4: Vorschau und Veröffentlichung

Nachdem Sie Ihr Video bearbeitet haben, können Sie eine Vorschau anzeigen, wie es im Shorts-Format aussieht. Nehmen Sie bei Bedarf letzte Änderungen vor und tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Veröffentlichen“, um Ihr Shorts-Video für die Zuschauer verfügbar zu machen.

Möglichkeiten für Marken mit YouTube Shorts

YouTube Shorts bietet aufregende Möglichkeiten für Marken, um Bekanntheit und Engagement zu steigern. Hier sind einige Gründe, warum Marken Shorts in ihre Content-Strategie einbeziehen sollten:

1. Erreichen Sie eine größere Zielgruppe

Mit der immensen Beliebtheit von Shorts haben Marken die Möglichkeit, eine breitere Zielgruppe auf YouTube zu erreichen. Indem sie ansprechende und teilenswerte Inhalte im Shorts-Format erstellen, können Marken ihre Reichweite erweitern und potenzielle Kunden erreichen, die sie sonst nicht entdeckt hätten.

2. Zeigen Sie Kreativität und Innovation

Shorts bieten eine Plattform für Marken, um ihre Kreativität und Innovation in einem prägnanten Format zu präsentieren. Durch Nutzung der Bearbeitungswerkzeuge und kreativen Elemente von YouTube können Marken visuell ansprechende Shorts erstellen, die Zuschauer fesseln und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

3. Steigern Sie das Engagement und die Interaktion

Shorts-Videos haben nachweislich ein hohes Maß an Engagement auf YouTube erzeugt. Marken können Zuschauer dazu ermutigen, ihre Shorts zu liken, zu kommentieren und zu teilen, um die Interaktion zu erhöhen und Aufmerksamkeit für ihren Inhalt zu erzeugen. Dieses Engagement kann zu Markenloyalität und potenziellen Conversions führen.

Schlussfolgerung

Die Shorts Editing UI auf YouTube bietet Kreatoren und Marken eine bequeme Möglichkeit, ansprechenden Kurzcontent zu erstellen. Dank seiner Beliebtheit und der kontinuierlichen Bemühungen von YouTube, Shorts hervorzuheben, können Unternehmen durch die Nutzung der Bearbeitungswerkzeuge die Bekanntheit und das Engagement steigern. Ob durch die Wiederverwendung vorhandener Inhalte oder die Erstellung neuer Shorts-Videos, die Editing UI erleichtert es mehr denn je, herausragende Videos in diesem schnell wachsenden Format zu erstellen. Die Integration von YouTube Shorts in Ihre Content-Strategie kann frische Möglichkeiten bieten, eine breitere Zielgruppe zu erreichen und die Kreativität und Innovation Ihrer Marke zu präsentieren.

Quelle